x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

BVT Ertragswertfonds 2 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (16)
  >> Container (6)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (1)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (29)
  >> 6b-Fonds (1)
  >> Ausland (3)
  >> Inland (11)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (3)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (15)
  >> Solar (9)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (8)
>> Realimmobilien (1)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (3)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (25)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4181)

HEH Palma
Kategorie: Flugzeuge
Emittent: HEH


SUCHE STARTEN
Fonds: BVT Ertragswertfonds 2
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: € 15.000 Emissionshaus: BVT
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung BVT Ertragswertfonds 2
Initiators BVT
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2019 7.00 %
Verfügbar seit November 2005
Substanzquote 86,13%
Fremdkapitalquote 59,21%
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Die Anleger beteiligen sich über einen Treuhänder an der BVT Ertragswertfonds Nr. 2 GmbH & Co. KG (Fondsgesellschaft).

Hierbei handelt es sich um einen Bürokomplex in Köln, ein Büro- und Geschäftshaus in Hannover und ein Einkaufscenter in Jüchen (bei Köln).

Die Fondsgesellschaft hat am 20.10.2005 und am 27.10.2005 die zum Erwerb von drei bebauten Grundstücken in Köln, Hannover und Jüchen erforderlichen Kaufverträge abgeschlossen. Zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung war die Umschreibung des Eigentums im Grundbuch noch nicht vollzogen. Die auf dem Grundstück in Jüchen zusätzlich zu einem bereits bestehenden Gebäude geplanten Neubauten sind vom Verkäufer zu errichten; bei Prospektaufstellung waren die Planungen des Verkäufers abgeschlossen, die Bauvorbereitung hatte aufgrund ausstehender Genehmigungen noch nicht begonnen.

Die Fondsgesellschaft wird aufgelöst, sobald alle Immobilien veräußert sind. Die Veräußerung der Immobilien ist der Geschäftsführung ab dem Jahr 2018 erlaubt. Das Gesellschaftsverhältnis ist erstmals zum 31.12.2020 ordentlich kündbar.

Vermietung
. Alle Objekte sind zur Zeit vollständig vermietet.
Immobilien
. Das Objekt Köln: ein dreiteiliger Bürokomplex mit eigenem Parkhaus, überzeugt durch die zentrale Innenstadtlage im so genannten Banken und Versicherungsviertel. Der Standort lässt selbst in schwierigen Marktphasen eine gute Mietnachfrage erwarten. Mit der Sachversicherungsgesellschaft des Gerling-Konzerns und der IHK Köln beherbergt das Gebäude zwei bonitätsstarke Hauptmieter. Das Objekt Hannover: liegt an der Haupteinkaufsstraße des beliebten Stadtteils Badenstedt und bildet hier den neuen Geschäftskern. Hauptmieter ist die Stadt Hannover. Die im Übrigen kleinteilige Vermietung an Einzelhändler, Gastronomen, Ärzte und Therapeuten bietet gegen Mieterwechsel oder -ausfälle verstärkten Schutz für die Rendite des Objekts. Das Objekt Jüchen: eine großflächige Einzelhandelsimmobilie in Jüchen bei Mönchengladbach, dient zur weiteren Diversifizierung des Portfolios. Es erfüllt die wichtigen Kriterien: innerörtliche Lage, gute Verkehrsanbindung und ausreichend Parkplätze. Nach Erweiterung und Neubau wird die Einzelhandelsimmobilie neben dem bestehenden REWEMarkt von den weiteren renommierten Hauptmietern ALDI und KIK genutzt werden.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
. Die Fondsgesellschaft vermittelt ihren Gesellschaftern Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung. Das steuerliche Ergebnis wird den Anlegern entsprechend der im Gesellschaftsvertrag geregelten Ergebnisverteilung zugerechnet und ist im Rahmen der persönlichen Einkommensteuerveranlagung zu berücksichtigen.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
. Die gesamte Einlage sowie das Agio von 5% sind 14 Tage nach Annahme der Beitrittserklärung einzuzahlen. Der Anleger erhält prognosegemäß eine anfängliche Ausschüttung in Höhe von 6,5% p. a. für die Jahre ab 2005, die ab dem Jahr 2017 auf 6,75% p. a. und ab dem Jahr 2019 auf 7,0% p. a. ansteigen soll. Nach Veräußerung der Immobilien in 2020 ist eine Ausschüttung in Höhe von 96% vorgesehen.
Herausragende Merkmale
. Vor Ankauf wurden für sämtliche Objekte Verkehrswertgutachten eines vereidigten Sachverständigen eingeholt, die die vereinbarten Kaufpreise als marktgerecht bestätigen. Unternehmen der Corpus Immobiliengruppe haben die kaufmännische Begutachtung aller Fonds-Immobilien sowie die technische Due Diligence des Kölner Objekts übernommen*. Zusätzlich wurden alle wichtigen Mietverträge einer rechtlichen Due Diligence unterzogen.

Informationen zum Initiator: BVT
Der Fondsmanager BVT: Immobilienkompetenz seit 1976 

Der Ursprung der Geschäftstätigkeit von BVT liegt im Kompetenzbereich Immobilien als Kapitalanlage. Mit dem Angebot von US-Immobilienbeteiligungen am deutschen Markt bereits seit Mitte 70er Jahre gehört BVT zu den ältesten Emissionshäusern Deutschlands in diesem Kapitalanlagesegment.

Projektentwicklungen spielten dabei von Beginn an eine tragende Rolle. Seit 1984 initiiert BVT deutsche Immobilienfonds und setzt damit ihre in den USA begonnenen Fondsaktivitäten in Deutschland fort. Insgesamt hat die BVT Unternehmensgruppe in München seit 1976 über 180 Fonds aufgelegt. 
 
Mit 18 abgeschlossenen US-Developmentfonds konnte ein durchschnittliches wirtschaftliches Ergebnis (p.a.), gewichtet nach Eigenkapital von rund 16 % (Capital Partners Funds) bzw. rund 21 % (Residential USA Funds) erzielt werden. 

Stand Leistungsbilanz 2010
 
BVT Beratungs-.Verwaltungs- und Treuhandgesellschaft für internationale Vermögensanlagen mbH
 
"Die BVT Unternehmensgruppe, München/Atlanta wurde 1976 gegrün­det. Der bankenunabhängige Finanzdienstleister hat seither 182 Ge­schlossene Fonds mit einem Gesamtinvestitionsvolumen von rund 5,5 Milliarden Euro für 66.000 Anleger initiiert. Die Schwerpunkte liegen in den Bereichen US- und Deutschland-Immobilien, Energie und Um­welt sowie alternative Investments (Private Equity-, Portfolio-Fonds). Wiederholt ist BVT als Pionier für neue Produktlinien hervorgegangen.
 
Dafür wurde sie 2005 mit dem „Scope Special Award für Innovation" ausgezeichnet. 2009 wurde dem BVT-Gründer Harald von Scharfenberg der Scope Ehrenpreis für sein Lebenswerk verliehen. 2010 zeichnete Feri BVT als besten Private Equity-Anbieter aus, bereits zum zweiten Mal erhielt BVT den Scope Award in der Kategorie „Geschlossene Private Equity-Fonds" und zählt damit zu den ersten Adressen in diesem Seg­ment. Seit 2008 ist BVT auch auf dem österreichischen Markt präsent."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.