x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Aufbauplan VII Schiff - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (1)
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Containerfonds (0)
>> Crowd Investment (1)
>> Direktinvestment (24)
  >> Container (8)
  >> Solar (1)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (3)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen u.ä. (9)
>> Immobilien (alle) (23)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (2)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (1)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> Namenschuldver. (2)
>> New Energy (20)
  >> Solarfonds Deutsc... (3)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (14)
  >> Schiffe Zweitmarkt (6)
>> Sonstiges (4)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (30)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4035)

Jamestown 30
Kategorie: Immobilien USA
Emittent: Jamestown


SUCHE STARTEN
Fonds: Aufbauplan VII Schiff
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: Insgesamt: EUR 7.... Emissionshaus: HSC
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Aufbauplan VII Schiff
Initiators HSC
Kategorie Schiffe Sonstiges
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 10.00 %
Verfügbar seit 08.10.2007 plus Nachtrag 1-2
Substanzquote 93,22%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Die Vermögensanlage HSC Aufbauplan VII Schiff ist als geschlossene Beteiligungsgesellschaft konzipiert, die grundsätzlich in von der HCI Gruppe emittierte Vermögensanlagen der Produktsparte Schiffsbeteiligungen investieren wird.

Der HSC Aufbauplan VII Schiff kann unter anderem Rohstofftransporter, Mehrzweckfrachtschiffe und Containerschiffe unterschiedlicher Größenklassen enthalten.

Der Anleger beteiligt sich an einer geschlossenen Beteiligungsgesellschaft in der Rechtsform einer GmbH&Co. KG, indem er mittelbar über eine Treuhänderin einen Kommanditanteil an dieser Kommanditgesellschaft erwirbt.

Die Gesellschaft ist auf unbestimmte Zeit errichtet. Geplant ist eine Laufzeit bis zum 31.12.2027, eine ordentliche Kündigung ist erstmals zum 31.12.2027 vorgesehen. Geplante Investitionsphase bis Ende 2014, anschließend Beginn der Ausschüttungsphase.  

Marktsituation
Die globale Krise an den Finanzmärkten sowie deren Auswirkungen auf die Realwirtschaft führen u. a. zu einer rückläufigen Nachfrage nach Transportkapazität. In der Folge ist in vielen Segmenten der Schifffahrtsmärkte aktuell ein starker Druck auf die Charterraten zu beobachten, was sich gegenwärtig auf die Wiederverkaufswerte auswirkt und zu sinkenden Verkaufspreisen führen kann. In diesem Zusammenhang ist festzustellen, dass Schiffswerte von verschiedenen Einflussfaktoren abhängen und im Zeitverlauf gewissen Marktschwankungen unterliegen können. Maßgeblich für den tatsächlich zu erzielenden Verkaufspreis ist daher insbesondere der jeweilige Veräußerungszeitpunkt, der aus heutiger Sicht nicht fest bestimmt ist. Daher steht der aktuelle Marktzyklus nicht in unmittelbarem Zusammenhang mit einer zu einem späteren Zeitpunkt beabsichtigten Veräußerung. Der Anbieter geht im Zusammenhang mit den zum Teil fallenden Verkaufspreisen aktuell lediglich von einer zeitlich begrenzten Entwicklung aus und erwartet derzeit somit keine Auswirkungen auf den prognostizierten Gesamterfolg des Beteiligungsangebotes.
Herausragende Merkmale
- Partizipation an der hohen Nachfrage des Seetransports infolge der Globalisierung - Risikostreuung durch Investition in mehrere Schiffstypen unterschiedlicher Größenklassen zu verschiedenen Zeitpunkten in unterschiedlichen Marktzyklen - Geringe Korrelation zu traditionellen Anlageformen (Aktien und festverzinsliche Wertpapiere) - Hohe Flexibilität durch Möglichkeit der Einstellung der monatlichen Zahlungen und Erbringung von Sonderzahlungen auch während des Einzahlungszeitraums - Laufende Ertragsthesaurierung während der Investitionsphase - Hohe weitgehend steuerfreie Ausschüttungen - Mit der HCI Gruppe sehr erfahrener, marktführender Anbieter von Schiffsbeteiligungen
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
EUR 7.500 Einlage (Mindestbeteiligungssumme) zzgl. Einrichtungsgebühr in Höhe von 5% der gezeichneten Einlage. Die Einlage ist zu 20% in einer Anfangszahlung sowie zu 80% in 60 monatlich gleich bleibenden Einzahlungsraten zu erbringen. Die anfänglich mindestens zu erbringende Einmalzahlung beträgt somit EUR 1.500, die monatliche Mindestrate EUR 100. Höhere Monatsraten müssen durch 50 teilbar sein. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit der zusätzlichen Zahlung von optionalen anfänglichen sowie jährlichen Sonderzahlungen in Höhe von mindestens EUR 1.000 und maximal EUR 10.000 (Betrag muss durch 500 teilbar sein), die die Einlage entsprechend erhöhen. Auszahlungen: Nach dem Einzahlungszeitraum von fünf Jahren erhalten die Anleger plangemäß ab 2015 die ersten Ausschüttungen. Während der Investitionsphase werden die entstandenen Erträge der Schiffsbeteiligungen wieder in weitere Schiffsbeteiligungen angelegt. Hieraus ergibt sich für den Anleger ein positiver Hebeleffekt. Die Höhe der Rückflüsse variiert in den 13 Jahren der Ausschüttungsphase zwischen jährlich 8-29%, wobei die höheren Auszahlungen aus den Verkäufen von Schiffen resultieren.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Mit Hilfe der Tonnagebesteuerung können die Anleger von der steuerbegünstigten Investition in Schiffe profitieren. Bei dieser Form der Besteuerung wird die Steuerlast - unabhängig vom wirtschaftlichen Erfolg - nach einem pauschalen Gewinnermittlungsverfahren berechnet. Für den Anleger entsteht so eine sehr niedrige Steuerbelastung von schätzungsweise jährlich nur rund 0,2%.
Finanzierung
Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beträgt ca. EUR 15 Mio und besteht zu 100% aus Eigenkapital.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Für die Berechnung wird unterstellt, dass der Anleger seine erste Einzahlung (Anfangszahlung, erste Monatsrate sowie Einrichtungsgebühr) im Dezember 2007 leistet.
Tonnagesteuer Stl. Ergebnis
10.00
Tonnagesteuer ab
0


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.