x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Altersvorsorgefonds (Clevere KOMBI (II)) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (16)
  >> Container (6)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (1)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (29)
  >> 6b-Fonds (1)
  >> Ausland (3)
  >> Inland (11)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (3)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (15)
  >> Solar (9)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (8)
>> Realimmobilien (1)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (3)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (25)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4181)

PROJECT Metropolen 16
Kategorie: Inland
Emittent: PROJECT


SUCHE STARTEN
Fonds: Altersvorsorgefonds (Clevere KOMBI (II))
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 100.000 Emissionshaus: SHB
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Altersvorsorgefonds (Clevere KOMBI (II))
Initiators SHB
Kategorie k. A.
Agio 2.50 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2019 6.50 %
Verfügbar seit März 2006
Substanzquote 88,98%
Fremdkapitalquote 51,88%
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung sowie aus Kapitalvermögen

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung
Der Altersvorsorgefonds von SHB bietet den Anlegern insgesamt fünf Beteiligungsvarianten ( Classic, Clevere Kombi I und II, Immorente Plus, Renditemaxx). An dieser Stelle wird die Beteiligungsvariante Clevere Kombi II vorgestellt.

Investoren, die einen einmaligen Anlagebetrag zur Verfügung haben und nicht auf die laufenden Ausschüttungen angewiesen sind, können 50% ihrer Beteiligungssumme zuzüglich 2,5% anteiliger Abwicklungsgebühr sofort einbezahlen. Die halbjährlichen Ausschüttungen werden dem Kapitalkonto gutgeschrieben ("Thesaurierung"), wodurch sich in relativ kurzer Zeit eine Verdopplung der anfänglichen Investitionssumme ergibt. Der Kapitalaufbau findet innerhalb von ca. 156 Monate. Die Anleger haben nach 13 Jahre die Option auf Rückzahlung von 50%. Der Barausschüttungsbeginn kann durch Sondereinzahlungen jederzeit vorverlegt werden.

Bezüglich der zweiten Kapitalhälfte gelten die gleichen Regelungen wie für Ratenzahler bei IMMORENTE.
Vermietung
. Die Fondsimmobilien waren laut Auskunft der LHI Leasing GmbH zum Zeitpunkt der Prospektlegung zu ca. 95% vermietet. Für die Leerstandsflächen wurde vom Verkäufer eine Mietgarantie über 10 Jahre bis zu einem Maximalbetrag von EUR 18.000.000 abgegeben. Bei den Objekten in Köln gibt es eine Fülle in den Konditionen und Vertragslaufzeiten stark unterschiedlicher Mietverträge. Daher wurden die Anschlussvermietungen gleitend über die Fondslaufzeit mit +/-10% variiert. Bei der geplanten weiteren Investition wurde unterstellt, dass die Objekte zu 100% vermietet sind und die Mietverträge eine feste Laufzeit von 10 Jahren haben.
Immobilien
. Die Fondsgesellschaft (SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Altersvorsorgefonds KG) ist derzeit als Kommanditist mit 62,99% an der LHI Immobilienfonds GmbH & Co. TechnologiePark Köln Beteiligungs KG (nachfolgend auch "LHI-Beteiligungs KG" genannt) beteiligt. Die LHI-Beteiligungs KG hält ihrerseits Kommanditanteile in Höhe von ca. 58,3% an der NARAT GmbH & Co. KG (nachfolgend auch "Objektgesellschaft Köln" genannt), die ein Immobilienportfolio aus sieben Objekten erwirbt. Neben einem Altgebäude wurden fünf der Objekte in den Jahren 1999 bis 2003 errichtet. Hinzu kommt das gerade neu errichtete Mercedes-Benz Center. Die Objekte sind Bestandteil des kontinuierlich weiterentwickelten TechnologieParks Köln. Mit mehr als 300 Unternehmen und 6.000 Beschäftigten ist er der größte multifunktionale Gewerbepark in der Region Rheinland. Bei den Bestandsobjekten handelt es sich jeweils um mehrgeschossige Bürogebäude mit einer Mietfläche von insgesamt ca. 81.000 m². Das Mercedes-Benz Center ist mit ca. 35.000 m² Bruttogeschossfläche aktuell eine der größten Projektentwicklungen im Raum Köln. Das Immobilienportfolio hat derzeit einen ca. 95%igen Vermietungsstand (einschließlich DaimlerChrylser) vorzuweisen. Darüber hinaus ist eine weitere Beteiligung an einer Immobilieninvestition in Höhe von ca. EUR 100.000.000, voraussichtlich Ende des Jahre 2006, geplant. Eine konkretisierte Investitionsmöglichkeit steht zum Zeitpunkt der Prospekterstellung noch nicht fest. Die Investitionsentscheidung setzt die Zustimmung des aus dem Anlegerkreis zu wählenden Beirats/Anlagenausschusses voraus.
Finanzierung
. Die geplante Investition bis 31.12.2006 beträgt EUR 247.586.871. Sämtliche geplanten Kosten sind darin enthalten. Die Finanzierung bis 31.12.2006 erfolgt durch EUR 44.964.313 Gesellschaftskapital (Kommanditeinlagen inklusive Abwicklungsgebühr EUR 21.964.313, Stille Beteiligungen EUR 23.000.000), anteiliges Bewirtschaftungsergebnis Immobilienportfolio EUR 2.795.966, anteiliges Agio LHI-Beteiligungs KG EUR 1.999.987 und Anschaffungskostenminderung für die Beteiligung an der LHI-Beteiligungs KG EUR 1.000.000 sowie Fremdmittel in Höhe von EUR 196.826.605. Im Zeitraum bis 2020 erfolgen plangemäß weitere ratierliche Kapitaleinzahlungen in Höhe von EUR 106.135.688. Die Zahlen sind unter "Investition und Finanzierung" detailliert dargestellt.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
. 50% zzgl. 2,5% Abwicklungsgebühr sofort nach Annahme des Beitritts. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 100.000.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.