x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

ALCAS 161 MARNAVI Splendor KG (2004) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> AIF Genehmigung (29)
>> Anleihen (2)
>> Crowd Investment (3)
>> Direktinvestment (16)
  >> Container (6)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (1)
>> Flugzeuge (1)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußr., Darl. u.ä. (3)
>> Immobilien (alle) (29)
  >> 6b-Fonds (1)
  >> Ausland (3)
  >> Inland (11)
  >> Konsum (0)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (6)
  >> USA (3)
  >> Wohn,- Gewerbeimmo (3)
>> Namenschuldver. (5)
>> New Energy (15)
  >> Solar (9)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (10)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (8)
>> Realimmobilien (1)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (3)
>> Sonstiges (3)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (25)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (4162)

PROJECT Metropolen 16
Kategorie: Inland
Emittent: PROJECT

HEH Palma
Kategorie: Flugzeuge
Emittent: HEH


SUCHE STARTEN
Fonds: ALCAS 161 MARNAVI Splendor KG (2004)
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: KGAL
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung ALCAS 161 MARNAVI Splendor KG (2004)
Initiators KGAL
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2019 28.00 %
Verfügbar seit August 2004
Substanzquote 90,65%
Fremdkapitalquote 62,41%22,19%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Über den Erwerb einer Beteiligung an der Fondsgesellschaft Marnavi Splendor GmbH & Co. KG haben Anleger die Möglichkeit sich an der "MT Ievoli Splendor", einem Chemikalien-Edelstahltanker, zu beteiligen.

Anleger können sich mittelbar über die Treuhandkommanditistin oder unmittelbar samt Eintragung ins Handelsregister an der Fondsgesellschaft beteiligen.

Es gibt die Tranchen 2004 und 2005. An dieser Stelle wird nur die Tranche 2004 dargestellt.

Jeder Gesellschafter kann seine Beteiligung an der Fondsgesellschaft erstmals zum 31.12.2024 kündigen.

Marktsituation
Die seit Jahren steigende Nachfrage nach modernen Tankschiffen hat sich hauptsächlich auf Rohöl- und Produktentanker konzentriert. Tatsächlich aber hat der Handel mit organischen und anorganischen Chemikalien in den letzten Jahren um bis zu 6,5% p.a. zugenommen. Auch hier liegt - wie in der übrigen Tankfahrt - die Ursache vor allem in der starken asiatischen Nachfrage. Im Gegensatz zur Neubautätigkeit "normaler" Tanker wurde der Neubau für reine Chemikalientanker jedoch stark vernachlässigt. Auch dieser Schiffstyp ist aber den gesetzlichen Bestimmungen zur zwangsweisen Verschrottung alter Tonnage ausgesetzt. Die wenigen modernen Schiffe können jetzt von einer verstärkten Nachfrage profitieren! Reine Chemikalientanker mit Edelstahltanks gehören zu den Schiffen, die den strengsten Sicherheitsvorschriften unterliegen. In diesem Segment fahren noch sehr viele kleine und alte Schiffe, daher sind die Marktaussichten besonders für Chemikalientanker der Klasse IMO I/II/III, die auch gefährliche Ladung transportieren dürfen, in den kommenden Jahren sehr attraktiv.
Schiff
Moderner Doppelhüllen-Chemikalientanker, Tragfähigkeit ca. 26.660 to., ausgestattet mit 27 Edelstahltanks sowie 27 Pumpsystemen, gebaut Oktober 2000 auf der Fincantieri-Werft in Triest, eine der ältesten italienischen Werften. Aufgrund seiner Ausstattung kann die "Ievoli Splendor" für den Transport von flüssigen Gütern aller Art bis hin zur höchsten Gefahrgutklasse (IMO I) eingesetzt werden. Das Schiff wurde im Oktober 2000 von der italienischen Werft abgeliefert und wird seither von dem Schifffahrtsunternehmen Marnavi S.p.A., Neapel, betrieben. Der Kaufpreis der "MT Ievoli Splendor" beträgt USD 41.500.000 (EUR 33.789.285 auf Basis eines USD/EUR-Wechselkurses von 1,2282).
Beschäftigung
Festcharter über 6 Jahre mit einem 100%igen Tochterunternehmen von Marnavi, einem traditionsreichen italienischen Familienunternehmen (seit 1910). Die Charterrate in den ersten 3 Jahren beträgt USD 17.075 und steigt ab dem 4. Jahr auf USD 18.100. Die Charterrate wird nach Ablauf der Festcharter nicht mit Steigerungen kalkuliert. Die Bereederung erfolgt durch V-Ships, dem weltweit größten Bereederungsunternehmen. Die Zahlung der Charterraten erfolgt alle zwei Wochen, wobei grundsätzlich von 360 Einsatztagen pro Jahr ausgegangen wird.Nach Ablauf des sechsjährigen Chartervertrages mit CIS wird mit einer täglichen Charterrate (abzgl.Kommissionsgebühr) von USD 18.100 (EUR 14.737) pro Einsatztag kalkuliert. In den Jahren der geplanten Klassearbeiten wurden, wegen der Notwendigkeit das Schiff in ein Trockendock (Dry Docking) zu geben, nur 350 Einsatztage pro Jahr unterstellt.
Herausragende Merkmale
Marnavi ist an der "Ievoli Splendor" mit USD 3,5 Mio. in Form von Kommanditkapital beteiligt, dies sichert hohes Eigeninteresse an einer erfolgreichen wirtschaftlichen Entwicklung. Erst nach 6 Jahren wird diese Eigenbeteiligung des Charterers ausschüttungsberechtigt, vorher werden vorrangig Zins und Tilgung bedient!
Finanzierung
Gesamtfinanzierungsvolumen: EUR 37.900.994 Das erforderliche Kommanditkapital der Fondsgesellschaft in Höhe von EUR 14.248.494 EUR setzt sich aus dem Kommanditkapital der Anleger (EUR 11.100.000), dem der Initiatoren (EUR 298.795) und dem von CIS (EUR 2.849.699) zusammen. CIS erfüllt die Einlageverpflichtung durch Einzahlung von USD 3.500.000. Eine deutsche Großbank räumt der Fondsgesellschaft ein Darlehen in Höhe von insgesamt USD 29.050.000 (EUR 23.652.500) ein.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 30.11.2004: 50% zzgl. Agio 30.08.2005: 50% Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 15.000. Auszahlungen: prognostizierte Ausschüttungen/Entnahmen zwischen 8,0% und 28,0% p.a. bzw. eine Rendite nach Steuern von 9,3% p.a. auf das jeweils gebundene Kapital (IRR-Methode), erstmals zum 30.08.2005 anteilig für 2004
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Mit der Beteiligung an der Fondsgesellschaft erzielen die Anleger Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Das steuerliche Ergebnis der Fondsgesellschaft wird den Anlegern nach Maßgabe der Gewinnverteilungsabrede entsprechend ihrer Beteiligungsquote zugewiesen. Ab dem Jahr 2007 ist vorgesehen, den Gewinn pauschal nach der Tonnage (Tonnagebesteuerung, § 5a Einkommensteuergesetz) zu ermitteln.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
8% p. a. auf die im Jahr 2004 jeweils geleistete Einlage am 30.11.2004 entspricht 0,7 % des Kommanditkapitals.

Informationen zum Initiator: KGAL

Die KGAL Gruppe ist seit der Unternehmensgründung 1968 im Immobilienmarkt aktiv. Sie hat bislang für mehr als EUR 30 Mrd. Immobilien in Einzel- oder Portfolio-Transaktionen erworben. Dabei kamen unterschiedlichste Investionsvehikel zum Einsatz: PublikumsfondsPrivate Placements, Spezialfonds und andere strukturierte Finanzierungslösungen. Die Expertise und Erfolgsfaktoren der KGAL Gruppe:

  • 85 Mitarbeiter im Bereich Immobilien
  • 142 Immobilienfonds
  • Verwaltetes Investitionsvolumen von EUR 12,7 Mrd.
  • Erwerb von mehr als 1.000 Immobilien
  • Demographische und gesellschaftliche Entwicklungen prägen die Investitionsstrategie
  • Ganzheitliches Fondsmanagement als strategischer Erfolgsfaktor

SICHERHEIT VOR RENDITEMAXIMIERUNG

Aus dem Blickwinkel der Investoren gehört die Zukunft nachhaltigen Immobilieninvestments, mit denen konstante Erträge generiert werden können. Die KGAL Investment Management verfolgt einen fokussierten Investmentansatz:

  • Konzentration auf ausgewählte Regionen und Länder
  • Assets im Core- und Core-Plus-Bereich
  • Fokus auf die Assetklassen: BüroHandel und Wohnen
 

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.