Erneuerbare-Energien-Investments: “Enorm verstärkte Nachfrage”
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Hotel
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
  >> Solar
  >> Wasserkraft
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


Nachrichten
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Erneuerbare-Energien-Investments: “Enorm verstärkte Nachfrage”
vom 20.03.2020
Während Aktien und Anleihen im Zuge der Pandemie-Krise rasant an Wert verlieren, geraten Investments in Erneuerbare Energien nach Angaben eines Experten verstärkt in den Fokus von Investoren. 

„Wir beobachten eine enorm verstärkte Nachfrage“, sagt Markus W. Voigt, Geschäftsführer der auf Investments in Erneuerbare Energien spezialisierten Aream GmbH. „Vor allem institutionelle Investoren suchen nach Möglichkeiten, laufende Erträge zu generieren“, so der Manager, der im Publikumsgeschäft hauptsächlich als einstiger Namensgeber des Fondsinitiators Voigt & Coll. bekannt ist.

WEITERLESEN

Folgende Investitionen bieten wir in diesem Bereich an:

Genossenschaftsanteile: Erneuerbare Energien eG

-          Empfohlene Haltedauer 10 Jahre

-          Kündigung nach drei Jahren möglich – zu 100 %

-          Erwartete Dividende geplant mindestens 4 bis 5 % p.a.

-          Abgeltungssteuer

-          Mindesteinlage 1.000,-- €

-          Kündigung nach drei Kalenderjahren mit einer Frist von 12 Monaten möglich.

-          Das Aufgeld beträgt 5 %, Sie erhalten aber 3 % wieder von mir zurück, d.h. diese Kosten muss man von den Auszahlungen abziehen


....eine eigene PV Anlage...

...neben sicherer Einspeisevergütung durch das EEG können Sie 100 % der Investition steuerlich abschreiben.

40 % davon sind über den Investitionsabzugsbetrag (IAB) geltend zu machen, teilweise auch rückwirkend für das vergangene Jahr, sollte die Steuererklärung noch nicht abgegeben sein, weitere 20 % über eine Sonderabschreibung, der Rest über 20 Jahre verteilt. Grundsätzlich ist die Abschreibung aber auch komplett über 20 Jahre verteilbar.


HEP Solar Portfolio 1  - Informationen bei www.beteiligungsfinder.de

Weitere Informationen auf der Internetpräsenz von HEP: HIER

Das Investment im Überblick - die Highlights:

  • breit diversifiziertes Solarpark-Portfolio über verschiedene Länder und Systeme
  • Mindestbeteiligung 20.000,-- €
  • Etablierte, ausgereifte und kostengünstige Technologie – und zukunftsweisend
  • Kalkulationssicherheit durch langfristige Stromabnahmeverträge
  • sonnenreiche Standorte, z. B. in den USA, Kanada, Japan mit rd. 20%-30% höherer Sonneneinstrahlung als z. B. in München
  • Rendite mindestens 6,0% p.a. (MIRR); geplante Gesamtausschüttung 213 % bezogen auf das Kommanditkapital
  • nachhaltige, ökologische Geldanlage – geringe Korrelation zu Immobilien, Aktien und Anleihen
  • langjährig erfahrener Photovoltaik-Spezialist hep mit durchweg positiver Leistungsbilanz

Echtes Impact-Investment: bereits mit einer Beteiligung i.H.v. 20.000 Euro werden jedes Jahr rund 36.000 kg CO2 




Quelle: cash onvista


Fonds aus diesem Artikel:
Genossenschaftsanteile: Erneuerbare Energien eG
Emittent nicht öffentlich
Fondstyp 4. Genossenschaften
Agio 5 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2020 4.00 %
Verfügbar seit 16.08.2016
Substanzquote 100 %
Fremdkapitalquote 0 %
HEP Solar Portfolio 1
Emittent hep capital
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 3.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2020 7.00 %
Verfügbar seit 01.02.2019
Substanzquote 85,53%
Fremdkapitalquote 0,00%

Die letzten Nachrichten: