Erfolgreicher Verkauf der ISARIA-Pipeline – Was heißt das für die ProReal Deutschland-Serie?
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Hotel
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
  >> Solar
  >> Wasserkraft
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


Nachrichten 2020
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Erfolgreicher Verkauf der ISARIA-Pipeline – Was heißt das für die ProReal Deutschland-Serie?
vom 25.03.2020

/220325-ProReal.jpg

Wie die ISARIA Wohnbau AG in ihrer heutigen Pressemitteilung [hier lesen] verkündet, hat die ISARIA mit der Deutsche Wohnen einen Kaufvertrag über wesentliche Immobilienprojekte und die dazugehörige Plattform abgeschlossen. Die Transaktion steht noch unter üblichen Vollzugsbedingungen. Der Vollzug wird jedoch voraussichtlich noch in diesem Jahr erfolgen.

Für die ProReal Deutschland Investments ändert sich bis dahin nichts. Die Kurzläufer-Serie ist bis zum Abschluss der Transaktion vollumfänglich in attraktive ISARIA-Projekte investiert.

Wichtig für Sie: Mit der Transaktion wurde ein marktprägender Verkaufserfolg der ISARIA an einen der führenden Immobilien-Bestandshalter Deutschlands vollzogen. Dies spricht für die hohe Qualität der Projekte sowie der bisherigen Arbeit der ONE GROUP und ihrer Investment-Expertise.

Was heißt das für die ProReal Deutschland Serie?
Bis zum Vollzug der Transaktion ist die Kurzläufer-Serie vollständig in aktuell 19 ISARIA-Projekte investiert. Die nächste Zinszahlung für das erste Quartal 2020 wird plangemäß Anfang April erfolgen. Ebenso gehen wir – unabhängig vom Vollzug der Transaktion – von der planmäßigen Rückzahlung des ProReal Deutschland 5 aus.

Bei Vollzug der Transaktion werden die in den Projekten gebundenen Finanzierungmittel der ProReal Deutschland Serie zurückgezahlt. Eine vorzeitige Rückführung der aktuell rund 250 Millionen Euro ProReal-Gelder an die jeweiligen Emittentinnen wäre somit die Folge. Diese Liquidität soll von den Emittentinnen gemäß den Prospektbestimmungen in neue Projekte reinvestiert werden.

Die Nachfrage nach alternativen Finanzierungsmitteln von renommierten Entwicklern ist hoch. Erste Gespräche lassen erwarten, dass die Mittel der Emittentinnen für viele Marktteilnehmer interessant sind. Es sollen neue Partnerschaften für die nächsten Jahre geschaffen werden.

Steht der ProReal Deutschland 8 noch zur Zeichnung offen?
Ja. Eine Zeichnung ist weiterhin möglich. Die Transaktion beeinflusst den aktuellen Prospekt nicht. Auch ist damit kein Gesellschafterwechsel für die ONE GROUP begründet.


WEBINAR am 01.04.2020 um 11.00 Uhr:
Malte Thies: Ich lade Sie herzlich zu unserem Webinar am 01.04. um 11.00 Uhr ein.
Melden Sie sich hier direkt an: [Jetzt anmelden!]. In diesem Rahmen berichten wir weiter über den aktuellen Status quo.

Sie haben ergänzende Fragen?
Bitte senden Sie mir diese gern vorab per Mail an m.thies@onegroup.ag


Pro Real Deutschland 8

Die Details:

-          „Bauträgerfinanzierung“/nachrangige Namensschuldverschreibung zur Finanzierung von Immobilienprojektgesellschaften

-          Fokus soll auf Metropolregionen liegen, insbesondere München

-          „Muttergesellschaft“ ist ISARIA Wohnbau AG, deren Aktienmehrheit die USA-amerikanische Investmentgesellschaft Lone Star über Beteiligungsfonds innehat. ISARIA ist einer der führenden Projektentwickler für Wohnnungsbau in München mit Projekten auch in Hamburg, Berlin, Stuttgart und Frankfurt.

-          Kein Erwerb von Eigentum, massgeblich für Erfolg ist Zins- und Rückzahlungsfähigkeit der Darlehensnehmer. Diese stehen noch nicht fest.

-          Planmässige Laufzeit bis 31.12.2023 (Auszahlung bis 30.06.2024)

-          Mindestbeteiligung ab EUR 10.000 zzgl. 3,5% Agio

-          Laufende Verzinsung 6% p.a ab 01.07.2020, vorher 4% p.a. Frühzeichnerverzinsung

-          Keine Partizipation an Überrendite der Immobilienprojekte, jedoch am Gewinn der Pro Real Deutschland 8 GmbH & Co KG

-          Bislang alle Angebote prognosegemässer Verlauf

-          Rechtsform Namensschuldverschreibung gemäss Vermögensanlagegesetz, insofern lediglich Pflicht zur Prospektgenehmigung (Kohärenz und Vollständigkeit) durch BaFin vor Vertriebsbeginn, nicht jedoch Anwendung des gesetzlich vorgeschriebenen Pflichten- und Kontrollkatalog der Investmentfonds/AIFs.

-          Laufende Mittelverwendungskontrolle durch CORDES TREUHAND

Quelle: One Group GmbH


Fonds aus diesem Artikel:
Deutschland 8
Emittent MPC Capital
Fondstyp Inland
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung 2020 k. A.
Verfügbar seit 01.10.2010
Substanzquote 90,94%
Fremdkapitalquote 47,33%
ProReal Deutschland 5
Emittent One Group
Fondstyp Genußr., Darl. u.ä.
Agio 3.50 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung 2020 k. A.
Verfügbar seit 15.05.2017
Substanzquote 88,63%
Fremdkapitalquote 0%

Die letzten Nachrichten: