Equity Pictures Medienfonds V - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

ProReal Secur 3
Kategorie: Sonstiges
Emittent: One Group


SUCHE STARTEN
Equity Pictures Medienfonds V
Status: platziert Mindestanlage: € 20.000 Emissionshaus: Equity Pictures
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Frühlingsspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Equity Pictures Medienfonds V
Emittent Equity Pictures
Kategorie k. A.
Agio 3.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit September 2005
Substanzquote 85%
Fremdkapitalquote 53%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hiermit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Anleger beteiligen sich als Kommanditisten unmittelbar an der Fondsgesellschaft. Eine treuhänderische Beteiligung von Anlegern an der Fondsgesellschaft über einen Treuhänder ist prospekt- und konzeptgemäß nicht vorgesehen.

Zum Zeitpunkt dieses Beteiligungsangebots liegen noch keine konkreten, investitionsrelevanten Filmprojekte vor ("Blindpool"). Die Fondsgesellschaft hat sich zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch für kein einziges Filmprojekt entschieden. Die Auswahl der Filmprojekte obliegt der Gesellschafterversammlung der Fondsgesellschaft. Deshalb kann unabhängig von den Empfehlungen der Geschäftsführung der Fondsgesellschaft die Gesellschafterversammlung auch potenziell weniger oder andere Projekte auswählen.

Vorgesehen ist eine Laufzeit der Fondsgesellschaft bis zum 31. Dezember 2012.

Marktsituation
Der Medien- und Entertainment-Markt bleibt auch weiterhin eine der starken Wachstumsbranchen weltweit. Dies bestätigt die aktuelle Marktstudie der renommierten Unternehmensberatung PricewaterhouseCoopers (PwC) "Global Entertainment and Media Outlook: 2004 - 2008”. Die allgemein nachlassende Konjunktur von 2001 bis 2003 konnte den Aufwärtstrend des Medien- und Entertainment-Marktes, so PwC, nicht aufhalten. Neue Vermarktungsmöglichkeiten über DVD sorgten für einen zusätzlichen und nachhaltigen Nachfrageschub im Bereich Home Entertainment. Allein in Deutschland stieg dadurch der Umsatz mit Bildtonträgern, so Erhebungen der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), im Jahr 2003 um 11% auf 1,56 Milliarden Euro gegenüber dem Vorjahr an.
Finanzierung
50% des Gesamtinvestitionsvolumens werden durch die von den Anlegern eingebrachten Bareinlagen realisiert. Die anderen 50% der gezeichneten Kommanditeinlage zzgl. Agio in Höhe von 3% werden auf Ebene der Fondsgesellschaft als ausstehende Einlagen der Anleger bilanziert und durch Aufnahme von Darlehen im Wege einer Innenfinanzierung von der Fondsgesellschaft aufgebracht.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Im Jahr der Beteiligung fallen aufgrund der zu leistenden Produktionskosten steuerlich negative Ergebnisse in Höhe von ca. 207% der Bareinlage (50% der gezeichneten Kommanditbeteiligung ohne Agio) an. Das kumulierte steuerliche Ergebnis über die Fondslaufzeit beträgt ca. 137% bezogen auf die Bareinlage.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Der Einzahlungsbetrag in Höhe von 50% der Beteiligung (Bareinlage) ist nach Zugang der Annahmeerklärung und Aufforderung durch die Fondsgesellschaft, spätestens jedoch bis zum 30. November 2005 einzuzahlen. Nach dem 30. November 2005 beitretende Anleger haben die Bareinlage sofort zu erbringen. Der ausstehende Teil der gezeichneten Kommanditeinlage in Höhe von 50% zzgl. 3% Agio ist spätestens am 29. Dezember 2012, also zum Ende der Fondslaufzeit, fällig und wird mit den Schlusserlösen verrechnet. Die Erlöse abzüglich der Ausschüttungen in den Jahren 2007 bis einschließlich 2009 werden nach Abzug aller Kosten teilweise re-investiert. Ausschüttungen sind für diesen Zeitraum nicht geplant. 2010 bis 2012 erfolgen keine Re-Investitionen mehr, so dass die Nettoerlöse nach Abzug aller Kosten und nach Tilgung der Fremdfinanzierung vollständig ausgeschüttet werden können. Die prognostizierten Ausschüttungen ab 2010 bis 2012 betragen rund 207% bezogen auf die geleistete Bareinlage.

Informationen zum Initiator: Equity Pictures
Equity Pictures

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.