Energieversorgung 2 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Energieversorgung 2
Status: platziert Mindestanlage: USD 20.000 Emissionshaus: Nordcapital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Energieversorgung 2
Emittent Nordcapital
Kategorie Infrastruktur
Agio 3.00 %
Währung USD
Status platziert
Verfügbar seit 30. April 2009
Substanzquote 90,87%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Besteuerung in den USA; Progessionsvorbehalt in Deutschland

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Anleger können über eine Treuhandbeteiligung / Kommanditbeteiligung an der Fondsgesellschaft NORDCAPITAL Energieversorgung 2 GmbH & Co. KG beteiligen.

Der Nordcapital Energieversorgung 2 bietet privaten Investoren einen Zugang zum lukrativen Marktsegment der US-Energieversorgung. Hierfür wurden erfahrene Fondsmanager aus gewählt, die auf den Markt der Master Limited Partnerships (MLP) spezialisiert sind. Investoren können von dem derzeit günstigen Einstiegsniveau und dem überdurchschnittlichen Ertragspotential profitieren.

Nordcapital Energieversorgung 2 investiert in bis zu zwei von der Deutsche Bank AG, London, aufgelegte Zertifikate, die die Performance ausgewählter MLP-Manager abbilden. Mit der gewählten Investitionstruktur über Zertifikate wird vermieden, dass Investoren in den USA Steuererklärungen abgeben müssen.

Die ausgewählten Manager haben sich auf den MLP-Sektor spezialisiert und erzielen Erträge aus Dividenden und Kursgewinnen der MLP-Gesellschaften. Im Rahmen des aktiven Fondsmanagements setzen sie darüber hinaus auch derivative Finanzinstrumente ein, um Absicherungsstrategien im Portfolio durchzuführen oder zusätzliche Erträge zu generieren. Nordcapital Portfolio Management hat die MLP-Manager auf der Grundlage von Analysen von HFR Asset Management, LLC, ausgewählt. HFR ist eine der weltweit führenden Gesellschaften im Bereich Research und Asset Management von Kapitalmarktprodukten. Bisher wurden folgende MLP-Manager für die Zertifikate ausgewählt:
- Alerian Capital Management
- Harvest Fund Advisors
- Kayne Anderson Capital Advisors
- Swank Capital

HFR hat diese Manager einer strengen Prüfung unterzogen und überwacht laufend die Einhaltung ihrer Investitionsrichtlinien. Hier durch werden ein hohes Maß an Transparenz und ein ho hes Niveau der Managerqualität gewährleistet.

Die ausgewählten MLP-Manager haben sogenannte Trusts (Sondervermögen) aufgelegt, die bei HFR laufend kontrolliert werden und deren Performance die Zertifikate abbilden. Die Trusts investieren parallel zu Referenzfonds der Manager und bilden grundsätzlich die Investitionsstrategie dieser Referenzfonds ab. Zusätzlich wird die Investition mit einem Multiplikator von 1,25 abgebildet, so dass sich eine zusätzliche Hebelwirkung (Leverage) für das Ergebnis der Trusts ergibt.

Der Gesellschaftsvertrag sieht eine feste Laufzeit bis zum 31. Dezember 2016 vor. Die Geschäftsführende Kommanditistin kann die Laufzeit zweimal um je ein Jahr verlängern.

Marktsituation
Der Zeitpunkt für den Einstieg in den MLP-Sektor ist günstig: Von den deutlichen Kurskorrekturen an den Aktienmärkten im Jahr 2008 waren auch die börsennotierten MLP-Gesellschaften betroffen, obwohl Ihre Ertragskraft von der Finanzkrise nur wenig beeinträchtigt wird. Die aktuelle Unterbewertung und die überdurchschnittliche Ertragsstärke des MLP-Segments werden u.a. durch die hohe Dividendenrendite von derzeit 10,9% (Stand: März 2009) dokumentiert. Im Vergleich dazu lag die durchschnittliche Dividendenrendite des S&P 500 im 1. Quartal 2009 bei lediglich 3%. Auf Basis des aktuellen Marktniveaus ergibt sich für den MLP-Sektor über die laufenden Dividenden hinaus ein hohes Wertsteigerungspotential. Zudem profitieren die Investoren des Nordcapital Energieversorgung 2 von einem bereits gesicherten Initialportfolio, welches von der Beteiligungsgesellschaft 5% unter dem geltenden Marktpreis erworben wird.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zuzüglich 3% Agio nach Beitritt und Aufforderung durch den Treuhänder. Die Mindestbeteiligung beträgt USD 20.000. Auszahlungen: Die Beteiligungsgesellschaft strebt für die Investoren durchschnittliche Auszahlungen von 10% p.a. bei gleichzeitigem Kapitalerhalt an. Hierfür müssen die Zertifikate einen durchschnittlichen jährlichen Wertzuwachs von ca. 13,5% nach laufenden Kosten und Gewinnbeteiligungen aufweisen. Die geplanten Auszahlungen an die Investoren werden hierbei aus der Rückgabe oder dem Verkauf von Anteilen am Zertifikat generiert. Auszahlungen sind ab 2010 jeweils im Dezember eines Jahres vorgesehen und können wahlweise in Euro oder US-Dollar erfolgen. Vorzugsauszahlungen: 4% p.a., bezogen auf die fällige und geleistete Einlage, vom Beginn des auf den Zeitpunkt der Einzahlung folgenden Monats bis zum Zeitpunkt der Fondsschließung; Auszahlung erfolgt im Dezember 2010.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Beteiligungsgesellschaft erzielt steuerpflichtige Einkünfte aus Kapitalvermögen. Die Veräußerungsgewinne aus der Rückgabe von Anteilen an den Zertifikaten unterliegen damit dem Abgeltungsteuersatz von 25% zzgl. Solidaritätszuschlag und ggf. Kirchensteuer.
Herausragende Merkmale
- Investition in den Wachstumsmarkt der US-amerikanischen Energieversorgung - Aktiv gesteuertes Portfolio von ausgewählten Fondsmanagern - Günstiger Einstiegszeitpunkt und überdurchschnittliches Wertsteigerungspotential - Hohe Auszahlungen von durchschnittlich 10 % p.a. bei Kapitalerhalt angestrebt - Kurze Fondslaufzeit von ca. 7 Jahren geplant
Finanzierung
Das Zielvolumen beträgt USD 40,0 Mio. Das erforderliche Mindestvolumen beläuft sich auf USD 5,0 Mio.

Informationen zum Initiator: Nordcapital
NORDCAPITAL Emissionshaus GmbH & Cie. KG
 
Nordcapital hat im vergangenen Jahr ein sehr gutes Ergebnis erzielt. Mit € 241 Mio. platziertem Eigenkapi­tal haben wir erneut Marktanteile hinzugewonnen und sind mittlerweile der drittgrößte Anbieter für ge­schlossene Fonds in Deutschland. Kumuliert stieg das platzierte Eigenkapitalvolumen von Nordcapital auf € 2,9 Mrd. und das Investitions­volumen auf € 6,6 Mrd. Aufgrund der deutlich verbes­serten Einnahme- und Liquiditätssituation wurde im Jahr 2010 mit € 94 Mio. doppelt so viel an die Investo­ren ausgezahlt wie im Vorjahr. Bezogen auf das inves­tierte Kapital erwirtschafteten die Nordcapital-Fonds bis Ende 2010 einen jährlichen Mittelrückfluss von 7,8 % p.a.

Unsere Strategie, das Know-how über die unter­schiedlichen Anlageklassen im eigenen Haus vorzu­halten, hat sich bewährt. In internen Kompetenzzen­tren arbeiten Experten mit fundierten Kenntnissen und dem oft entscheidenden Zugang zu relevanten Marktteilnehmern.

So konnte Nordcapital im Jahr 2010 beispielsweise einen der weltweit größten Solarparks im bayerischen Straßkirchen anbinden. Die Finanzierung erfolgte über den Solarfonds 1 mit einem Investitionsvolumen von € 157 Mio. und einer Eigenkapitalausstattung von € 46 Mio. Darüber hinaus setzte Nordcapital auf mo­derne Büroimmobilien in den Niederlanden sowie auf attraktive Forstflächen in Rumänien.

Im Bereich Schiffsfonds wurde Nordcapital im Jahr 2010 wiederum Marktführer in Deutschland. Als einer der ersten Initiatoren haben wir den sich abzeichnen­den Aufschwung an den Schifffahrtsmärkten genutzt und im Herbst 2010 erfolgreich zwei Schiffsfonds auf den Markt gebracht. Mit unseren Investoren, Banken, Reedern und Werften pflegen wir eine partnerschaftliche Zusam­menarbeit. Gemeinsam ist es uns gelungen, die in­folge der schwierigen Schifffahrtsmärkte entstande­nen Liquiditätsengpässe einiger Schiffsgesellschaften zu überbrücken.
 
Die Anleger haben mit der Bereitstellung neuen Ei­genkapitals Weitsicht bewiesen und ihre Rolle als Mitunternehmer verantwortungsvoll ausgefüllt.
Für ihre Gesamtleistung sowie das Fondsmanage­ment wurde Nordcapital von den Lesern des Magazins Fonds & Co. zum "Fondsinitiator des Jahres" gewählt. Anfang 2011 wurden wir dafür mit dem "Goldenen Bullen" ausgezeichnet.

Quelle - Nordcapital: Stand Mai 2011



Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.