Dr. Peters - Immobilienportfolio Deutschland I: Nach erster Teilauszahlung - Erhöhung der Ergebnisprognose
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

UST XXV
Kategorie: 1. AIF Genehmigung
Emittent: US Treuhand


test
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Dr. Peters - Immobilienportfolio Deutschland I: Nach erster Teilauszahlung - Erhöhung der Ergebnisprognose
vom 29.07.2022

/Zeit-zu-handeln-Fotolia_120605.jpg

Dr. Peters hat positive Neuigkeiten zum Immobilienportfolio Deutschland I. Nachdem die Investoren ihre erste Teilauszahlung von 2 % erhalten haben, erhöht Dr. Peters die Ergebnisprognose.

Alle drei bislang für den Fonds angebundenen Objekte wurden mit im Marktvergleich niedrigen Kaufpreisfaktoren und mit langfristig günstigen Finanzierungen erworben. Die Gesamtmittelrückflussprognose vor Steuern liegt nun laut aktueller Berechnung bei 153 % und damit gut 8 % über dem im Prospekt ausgewiesenen Prognosewert. Eine weitere Steigerung der Gesamtmittelrückflussprognose könnte durch die zuletzt stark angestiegene Inflation entstehen. Die Mietverträge aller Fondsobjekte sind indexiert, wodurch die Chance besteht, dass die Fondseinnahmen mit der Laufzeit steigen. Neben der Auszahlung überzeugt der AIF auch mit einer überdurchschnittlichen Tilgung der Darlehen, die durchgängig bei 2 % liegt.

Weitere Informationen zum aktuellen Produkt Immobilienportfolio Deutschland I finden Sie HIER.

Quelle: Dr. Peters


Die letzten Nachrichten: