Die neue Welt - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Die neue Welt
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Rising Star
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Die neue Welt
Emittent Rising Star
Kategorie Private Equity
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 27.05.2011 + Nachtrag vom 22.12.2011
Substanzquote 90,00% (bezogen auf die Gesamtinvestition exkl. Agio)
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Dieses Angebot über Vermögensanlagen bezieht sich auf die mittelbare Beteiligung als Treugeber über den Treuhandkommanditisten an der STAR Private Equity IX Beteiligungs GmbH & Co. KG, Grünwald.

Die Fondsgesellschaft wird sich unter Einbehalt der vorgesehenen Liquiditätsreserve als Einlage ausschließlich an dem Private-Equity-Investitionen fokussierten Umbrella-Fonds STAR Private Equity Opportunities SA SICAR als Anlageobjekt beteiligen. Der Umbrella-Fonds soll spätestens im Juni 2011 nach dem Recht des Großherzogtums Luxemburg gegründet werden und zunächst zwei Vermögenseinheiten (so genannte Teilfonds) bilden, die sich direkt oder indirekt vorwiegend an regulierten oder nicht regulierten Private-Equity-Investitionen (in Form von Beteiligungsgesellschaften oder Zielfonds) beteiligen. Die vorgesehenen Teilfonds des Umbrella-Fonds sollen unterschiedliche Anlageschwerpunkte verfolgen.

Der erste Teilfonds (Global Emerging Markets Fund) wird ausschließlich in den Masterfonds QS GEO PEP II investieren. Daneben darf er aber in einem gewissen Umfang in liquide Mittel und Geldmarktinstrumente investieren. Der Masterfonds QS GEO PEP II ist als mehrstöckiger Fonds konzipiert und investiert weltweit in Private Equity Zielfonds. Diese Zielfonds wiederum sollen in Beteiligungsunternehmen investieren, die entweder ihre Geschäftstätigkeiten in Schwellenländern ausüben oder deren Erträge schwerpunktmäßig in Schwellenländern erwirtschaftet werden.
Der zweite Teilfonds (Emerging Markets Co-Investment Fund) wird sein Fondsvermögen in Private Equity Co-Investments in Schwellenländern weltweit anlegen.

Auszahlungen der Fondsgesellschaft entstehen durch Dividenden der beiden Teilfonds oder durch Kapitalerträge der Fondsgesellschaft, die sie aus der Anlage der Liquiditätsreserve erwirtschaftet. Die Fondsgesellschaft hat keinen Einfluss auf die Auswahl der Zielfonds oder der einzelnen Private-Equity-Investitionen bzw. die Gewichtung der einzelnen Anlagen der Teilfonds.

Die Fondsgesellschaft ist bis zum planmäßigen Beendigungsstichtag, dem 31.12.2024, fest geschlossen. Eine ordentliche Kündigung der Gesellschaft ist für die Dauer der Gesellschaft ausgeschlossen.

Beteiligungsobjekt
Der Erwerb, die Verwaltung und die Veräußerung von Beteiligungen an dem Luxemburger Umbrella-Fonds STAR Private Equity Opportunities SA SICAR. Die STAR Private Equity IX Beteiligungs GmbH & Co.KG hat mit der Realisierung ihres Anlageziels durch Beteiligung am Anlageobjekt begonnen und am 24.10.2011 eine erste Kapitalzusage i.H.v. USD 1,2 Mio. an den Teilfonds Emerging Markets Co-Investment Fund der STAR Private Equity Opportunities SA SICAR abgegeben. Bis spätestens 31.12.2011 wird die STAR Private Equity IX Beteiligungs GmbH & Co. KG eine Kapitalzusage i.H.v. USD 4,1 Mio. an den Teilfonds Global Emerging Markets Fund der STAR Private Equity Opportunities SA SICAR abgeben.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Einzahlung der Einlage erfolgt grundsätzlich in zwei Teilzahlungen: - Die erste Teilzahlung in Höhe von 50% der übernommenen Einlage ist zzgl. 5% Agio wie folgt zu leisten: Erfolgt der Zugang der Annahmeerklärung auf die Beitrittserklärung eines Anlegers spätestens am 20. eines Kalendermonats, ist die erste Teilzahlung am letzten Bankarbeitstag dieses Monat zur Einzahlung fällig; erfolgt der Zugang der Annahmeerklärung nach dem 20. eines Kalendermonats, ist die erste Teilzahlung am letzten Bankarbeitstag des Folgemonats zur Einzahlung fällig. - Die zweite Teilzahlung in Höhe der restlichen 50% der übernommenen Einlage ist am 30.6.2012 zur Einzahlung fällig. Der Komplementär ist nach eigenem Ermessen berechtigt, die zweite Teilzahlung ganz oder in mehreren Teilen jederzeit vor oder nach dem 30.6.2012 fällig zu stellen oder auf den Abruf der zweiten Teilzahlung mit Zustimmung des betroffenen Treugebers ganz oder teilweise zu verzichten, wobei mit dem Verzicht gleichzeitig die Herabsetzung der durch den betroffenen Treugeber übernommenen Einlage verbunden ist. Ein Recht zur Einzahlung der zweiten Teilzahlung besteht insoweit nicht. Auszahlung: Der mehrstufigen Investitionsstruktur des Umbrella-Fonds ist die Ungewissheit über die wirtschaftliche Entwicklung des Anlageobjekts immanent. In Abhängigkeit von der Ausgestaltung der Investitions- und Entscheidungsvorgaben sind entsprechende Risiken aus dem Anlageobjekt nur bedingt einschätzbar und prognostizierbar, weshalb im Verkaufsprospekt auf die Darstellung einer Prognoserechnung der Liquiditätsentwicklung auf Anlegerebene und eine daraus abgeleitete Kapitalflussrechnung verzichtet wird.
Finanzierung
Das Fondsvolumen wird - vorbehaltlich von unter Umständen von der Fondsgesellschaft aufzunehmenden Überbrückungsdarlehen - ausschließlich durch Eigenkapital der Gründungsgesellschafter und der Anleger bzw. des Treuhandkommanditisten finanziert.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.

Informationen zum Initiator: Rising Star
Rising STAR

"Die Rising STAR-Gruppe ist auf unternehmerische Beteiligungen zur Stabilisierung und Renditeoptimierung des Gesamtvermögens eines Investors spezialisiert. Zielsetzung ist es, bei diesen Private-Equity-Investments in den attraktivsten Märkten Investoren Zugang zu der inter­nationalen Managementelite zu offerieren. Insgesamt wurde seit Grün­dung des Unternehmens im Jahr 2001 von anspruchsvollen Investoren bereits über eine Milliarde US-Dollar in Investments der Rising STAR AG angelegt.
 
Neben unternehmerischen Private-Equity-Beteiligungspro-grammen ist Rising STAR auch Pionier für Alternative Investments in den Anlageklassen Hedgefonds und Rohstoffe für deutschsprachige Investoren. 2011 krönt Rising STAR diese Erfolgsgeschichte mit Jubi­läumsprodukten im Bereich Private Equity Emerging Markets. Rising STAR kooperiert hierfür erneut mit dem drittgrößten Family Office der Welt. Platzierungsbeginn ist im zweiten Quartal 2011."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.