Deutschland 05 - Allgemeine Informationen f4f
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Deutschland 05
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Wölbern Invest
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Winterspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Deutschland 05
Emittent Wölbern Invest
Kategorie Immobilien (alle)
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 21.06.2011
Substanzquote 81,76%
Fremdkapitalquote 45,32%
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung
Fondsbezeichnung - Wölbern Deutschland 05
Fondsobjekte - Büroimmobilie in Oberursel / Frankfurt
Prognostizierte Ausschüttungen - 5,5-5,75 %
Mindestanlage - 10.000 EUR
Einzahlungstermine - 100% nach Beitritt
Laufzeit - ca. 10 Jahre
 
Erfahrene Anleger haben in Kürze die Möglichkeit, die Beteiligung am geschlossenen Fonds Wölbern Invest Wölbern Deutschland 05 zu zeichnen.
 
Bitte sprechen Sie uns bei Bedarf an: info@beteiligungsfinder.de
Kurzbeschreibung

Das vorliegende Angebot ermöglicht Anlegern die Beteiligung an der Fünfte IFD geschlossener Immobilienfonds für Deutschland GmbH & Co. KG. Das Fondskonzept sieht vor, dass sich Anleger mittelbar als Treugeber über eine Treuhandkommanditistin oder unmittelbar als Kommanditisten beteiligen.

Die Gesellschaft plant bis spätestens 30.11.2011 den Kauf der Fondsimmobilie "TRICON" in Oberursel bei Frankfurt am Main. Es handelt sich dabei um ein langfristig vermietetes Bürogebäude, das sich momentan im "Green Building" Zertifizierungsprozess befindet. Angestrebt wird der Status "Gold".

Die Fondsgesellschaft wurde mit einer Laufzeit bis zum 31.12.2021 kalkuliert und auf unbestimmte Zeit errichtet. Eine Kündigung des Gesellschaftsverhältnisses ist erstmals zum 31.12.2021 möglich.

Marktsituation
Die Gemeinde Oberursel liegt nordwestlich von Frankfurt im Speckgürtel der Finanzmetropole, dem Vordertaunus. In südöstlicher Richtung grenzt sie an das Frankfurter Stadtgebiet und in nördlicher Richtung an die Nachbargemeinde Bad Homburg vor der Höhe. Der Bürostandort Eschborn befindet sich fünf Kilometer weiter südlich. Der Index der privaten Kaufkraft beträgt für Oberursel 143,5 und ist damit vergleichsweise hoch. Das durchschnittliche Nettoeinkommen pro Haushalt beträgt EUR 4.953 und korrespondiert mit der hohen Kaufkraft. Trotz eines starken Dienstleistungssektors ist Oberursel auch ein Produktionsstandort mit Schwerpunkt im Bereich High Tech. Insgesamt befinden sich 21 % der Arbeitsplätze Oberursels im Bereich verarbeitendes Gewerbe und Baugewerbe. Unter anderem unterhält dort der Triebwerkhersteller Rolls-Royce Deutschland GmbH (ca. 1.100 Mitarbeiter) einen Produktionsstandort. Im angrenzenden Bad Homburg vor der Höhe befinden sich zudem bekannte Unternehmen wie etwa Fresenius und Fresenius Medical Care (beide Dax-notiert mit ca. 2.500 Mitarbeitern), Lilly (1.100 Mitarbeiter), Bridgestone (800 Mitarbeiter) und Amadeus (800 Mitarbeiter). Nach Auswertungen des Maklerbüros Trompetter Immobilien GmbH beträgt die Leerstandsquote in Oberursel lediglich 5,5%. Aufgrund der Nähe zum Zentrum der Metropolregion Frankfurt, der guten Autobahnanbindung und der ebenfalls guten Anbindung durch den öffentlichen Nahverkehr handelt es sich um einen Standort mit guter überregionaler Verkehrsanbindung.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung Die Mindestzeichnungssumme beträgt EUR 10.000, höhere Beträge müssen ohne Rest durch 5.000 teilbar sein. Zusätzlich wird ein Agio in Höhe von 5% fällig. Ausschüttung Während der prospektierten Fondslaufzeit werden Auszahlungen in Höhe von 5,50% p.a., steigend auf 5,75% p a., prognostiziert. Im Jahr 2011 erfolgt eine zeitanteilige Auszahlung von 5,50% ab dem geplanten Übernahmedatum der Immobilie durch die Fondsgesellschaft (spätestens zum 30.11.2011). Veräußerung Die Prognose unterstellt eine Veräußerung der Fondsimmobilie zu einem Veräußerungsfaktor in Höhe der 14,88fachen prognostizierten Jahresnettomiete 2022. Einschließlich des Erlöses aus dem Verkauf der Fondsimmobilie werden Gesamtauszahlungen vor Steuern von ca. 169%, bezogen auf das Kommanditkapital ohne Agio, erwartet.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Fondsgesellschaft ist eine steuerlich transparente Kommanditgesellschaft. Die Anleger erzielen hauptsächlich Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung sowie in geringem Umfang Einkünfte aus Kapitalvermögen. Die Einkünfte unterliegen beim Anleger der individuellen Einkommensbesteuerung, die Einkünfte aus Kapitalvermögen der sogenannten Abgeltungsteuer.
Finanzierung
Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen der Fondsgesellschaft beträgt EUR 20.410.000 inkl. 5 % Agio auf das Emissionskapital. Der Fondsgesellschaft wird zur Finanzierung des Immobilienerwerbes ein Hypothekendarlehen in Höhe von EUR 9.250.000 mit einer Laufzeit von zehn Jahren bis zum 30.12.2021 bereitgestellt.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Die Ausschüttung für 2011 erfolgt zeitanteilig.
Immobilien
Die Übernahme der Fondsimmobilie ist spätestens zum 30.11.2011 geplant. Der Kaufpreis für das Grundstück und die Immobilie beträgt voraussichtlich EUR 16,50 Mio. zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer (ohne Berücksichtigung von Kaufnebenkosten). Er ist über einen Ankaufsfaktor von rund 14,88 an den durch den Mieter zu entrichtenden Mietzins gekoppelt. Ein öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger schätzt den Verkehrswert des Investitionsobjektes auf EUR 16,7 Mio. Bei der Immobilie handelt es sich um ein 2009 errichtetes dreigeschossiges Büro- und Verwaltungsgebäude, das sich auf einem trapezförmigen Grundstück mit einer Gesamtgröße von 6.516qm befindet und eine vermietbare Nutzfläche in Höhe von 6.412qm bietet. Das Grundstück ist voll erschlossen. Das Gebäude verfügt zudem über ein Staffelgeschoss und ein Untergeschoss mit Tiefgarage. Zusätzlich gehört ein vorgelagertes Parkdeck zum Objekt. Gemäß Wertgutachten entspricht das Gebäude - bezogen auf Ausstattung, Grundriss und Bauqualität - dem Standard moderner internationaler Bürogebäude. Dem Objekt werden ein sehr guter Zustand ohne Instandhaltungsstau und eine sehr gute Bauqualität bescheinigt. Der Ausstattungsstandard ist gut bis sehr gut. Durch die primäre Beheizung über Erdwärme verfügt das Objekt über eine besonders ökologische Wärmegewinnung. Während sich die Heizungsanlage auf dem Dach befindet, wird die Anlage durch Bohrlöcher im Erdreich mit Wärme (bzw. Kälte) gespeist. Insgesamt verfügt das Gebäude über einen sehr guten Energiestandard. Zurzeit wird seitens der Eigentümer eine Zertifizierung nach dem internationalen Standard LEED (Leadership in Energy and Environmental Design) Gold angestrebt.
Vermietung
Die gesamte Fondsimmobilie ist an den Mieter Outotec GmbH vermietet. Die Fondsimmobilie ist damit vollständig vermietet. Der Mieter Outotec gehört zu dem an der finnischen Börse gelisteten Outotec Oyj, einem der weltweit führenden Industrieanlagenbauunternehmen zur Rohstoffgewinnung. Outotec hat die gesamte Büro- bzw. Archivfläche bereits im Jahre 2008 von der Verkäufergesellschaft, der Hochtief AG, gemietet. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt elf Jahre und zehn Monate ab Beginn des Mietverhältnisses am 01.12.2009. Die Mietzahlungen stehen kaufvertraglich der Fondsgesellschaft mit Übergabe der Fondsimmobilie, d. h. unmittelbar nach Kaufpreiszahlung durch die Fondsgesellschaft zu. Der voraussichtliche anfängliche Jahresmietzins beträgt insgesamt EUR 1.109.150 zzgl. gesetzlicher Umsatzsteuer. Der Mietzins wird im Rahmen einer Gleitklausel auf der Grundlage des deutschen Verbraucherpreisindexes (VPI) für alle Haushalte mit dem aktuellen Basisjahr 2005 = 100 Punkte angepasst. Verändert sich der VPI um mind. 10 % im Verhältnis zum Stand 01.12.2009 bzw. zum letzten Stand der Neufestsetzung, so ändert sich die Miete in Höhe von 90 % der Veränderung des VPI. Die Rating-Agentur Dun & Bradstreet (D&B) bescheinigt dem Mieter eine sehr gute Bonität mit 100 von 100 möglichen Punkten (minimales Ausfallrisiko, Stand: 13.04.2011). Ein Kündigungsrecht seitens des Mieters besteht erstmalig sechs Monate vor Ablauf der Festlaufzeit.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.

Informationen zum Initiator: Wölbern Invest
Wölbern Invest AG
 
"Die Wölbern Invest KG ist das Emissionshaus der Hamburger Wölbern Gruppe, die seit 1993 erfolgreich Geschlossene Fonds initiiert. Insge­samt hat die Wölbern Gruppe 90 Fonds mit einem Eigenkapital von rund 1,8 Milliarden Euro und einem Investitionsvolumen von 3,4 Milli­arden Euro in Deutschland emittiert (Stand: August 2010). Immobilienfonds auf solide Fundamente setzen Wölbern gilt als Pioneer der Holland Fonds und hat ihren Schwerpunkt auf der Konzeptionierung von sicherheitsorientierten Immobilienfonds in den westeuropäischen Metropolregionen in den Niederlanden, Deutschland, Frankreich und Großbritannien.
 
Der Fokus der Hamburger liegt auf Neubau-Büroimmobilien in sehr guter Lage mit langfristigen Mietverträgen sowie bonitätsstarken Mietern. Eine zentrale Bedeutung wird darüber hinaus seit 2007 dem Nachhaltigkeitsaspekt beigemes­sen. 2010 waren alle Fondsimmobilien als Green Buildings zertifiziert. 2011 wird der grüne Qualitätskurs weiter beibehalten. Die sehr hohe Qualitätsorientierung und die positive Performance der Wölbern Invest KG sind nicht zuletzt auf die Bankenhistorie zurückzuführen. So erhielt das Fondshaus im Sommer 2010 für ausgezeichnete Prozesse und Strukturen das Qualitätssiegel A- im Scope Managementrating. Auch die aktuelle Leistungsbilanz 2009/2010 wurde erneut von Pro Compare ausgezeichnet."
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.