Deutsche Finance: Boston IV Neuer Club Deal
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigung
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Deutsche Finance: Boston IV Neuer Club Deal
vom 08.09.2022

/Boston-4.jpg

Deutsche Finance: Boston IV
Neuer Club Deal


Die Deutsche Finance hat den “DF Deutsche Finance Investment Fund 21 – Club Deal Boston IV” aufgelegt, der sowohl institutionellen als auch Privatanlegern angeboten wird. Es handelt sich um ein Investment in zwei Projektentwicklungen für Labor-Büro-Gebäude mit einer Gesamtnettomietfläche von ca. 63.000 m² sowie die Weiterentwicklung des innovativen Life-Science-Campus „Boynton Yards“ in der führenden Wissenschaftsmetropole Boston im Nordosten der USA. Es handelt sich bei dem Angebot um einen Kurzläufer mit einem geplanten Mittelrückfluss von ca. 140% innerhalb von vier Jahren. Interessierte Anleger können sich ab USD 25.000,- zuzüglich 5% Agio beteiligen.

Investiert wird in das vierte und fünfte Lab-Office-Projekt der Deutsche Finance Group in Boston. Die Projektentwicklungen befinden sich in Somerville in zwei Kilometern Entfernung zum Kendall Square und zum Havard Square, die das Zentrum der Biotech- und Pharmaforschung in der Metropolregion Boston bilden. Die geplanten Objekte liegen im Umfeld der Objekte der Club Deals I und II der Deutschen Finance. Durch die Projektentwicklungen soll der Life-Science-Campus „Boynton Yards“ weiterentwickelt und noch attraktiver werden.

Der attraktive Standort Somerville liegt in einem engen Radius zur weltweit bekannten Harvard Universität und zum renommierten MIT sowie weiteren Universitäten in Boston und bildet so mit vielen dort ansässigen Life-Science-Unternehmen einen „Cluster“ in diesem Gebiet. Durch diesen Cluster erhöhen sich die Chancen bei der Vermietung und im Flächenabsatz. Außerdem werden durch die Weiterentwicklung des Standortes im Verlauf steigende Mieten und ein erfolgreicher Verkauf erwartet. In Somerville entsteht derzeit ein großer Wissenschafts- und Innovationscampus, der Labor- und Bürogebäude, Wohnungen und öffentliche Grünflächen umfassen wird. Damit wird Boston voraussichtlich seine Bedeutung als führender Wissenschaftsstandort in den Bereichen Recht, Medizin, Wirtschaft und Ingenieurwesen voraussichtlich noch vergrößern.

Boston IV wird voraussichtlich der vorerst letzte institutionelle Club Deal für Privatanleger im Bereich Life Science Immobilien sein. Der erste Club Deal Boston I „101 South Street“ wurde im Februar 2022 rund neun Monate vor Beendigung der prospektierten Laufzeit mit einer Gesamtauszahlung von 140,1% und damit leicht über dem Plan aufgelöst. Dieses Ergebnis spricht für die Qualität und Kalkulation der Projektentwicklung Boston I.

Der „Deutsche Finance Investment Fund 21 - Club Deal Boston 4“ als institutioneller Club Deal für Privatanleger ist der Nachfolger der erfolgreichen Club Deals Boston 1-3.

Quelle: IC Consulting GmbH


Fonds aus diesem Artikel:
Deutsche Finance Investment Fund 21
Emittent Deutsche Finance
Fondstyp 1. AIF Genehmigung
Agio 5.00 %
Währung USD
Status verfuegbar
Ausschüttung 2022 k. A.
Verfügbar seit 04.08.2022
Substanzquote 83,62 %
Fremdkapitalquote 0 %

Die letzten Nachrichten: