Deutsche Finance +++ Investment Fund 13 +++ INSTITUTIONELLES INVESTIEREN FÜR PRIVATANLEGER
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
  >> Container
  >> Sonstige
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Ausland
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
>> Infrastruktur
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Favoriten


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Deutsche Finance +++ Investment Fund 13 +++ INSTITUTIONELLES INVESTIEREN FÜR PRIVATANLEGER
vom 14.05.2019

/Fotolia_18579221_XS.jpg
Bild: Fotolia

Deutsche Finance Group ist eine internationale Investmentgesellschaft und bietet Investoren Zugang zu institutionellen Märkten und Investments in den Bereichen Private Equity Real Estate, Immobilien und Infrastruktur.

 
Die Investitionsstrategie der Deutsche Finance Group besteht im Wesentlichen darin, vor allem Privatanlegern Zugangswege zu immobilien- und infrastrukturbezogenen Investitionen zu ermöglichen, die in der Regel nur institutionellen Investoren wie Staatsfonds, Versicherungskonzernen, Pensionskassen, Industrieunternehmen oder Stiftungen zugänglich und vorbehalten sind.  

Die Deutsche Finance Group wird 2019 die nächste Generation von Investmentstrategien für Privatanleger einführen. Im Fokus stehen Direktinvestments, die gemeinsam mit institutionellen Investoren als Club-Deals, Co-Investments und Joint Ventures konzipiert werden. Die Deutsche Finance Group geht davon aus, dass der Club-Deal für das Unternehmen die beste Investmentstrategie darstellt, da sie im institutionellen Geschäft inzwischen so viel Erfahrung gewonnen hat. Hiervon soll selbstverständlich auch verstärkt das Privatkundengeschäft der Deutsche Finance Group profitieren. Mit den Unternehmen Deutsche Finance International mit Sitz in London und Deutsche Finance America mit Sitz in Denver, verfügt die Deutsche Finance Group über ein eigenes Management vor Ort und kann Transaktionen mit institutionellen Co-Investoren selbst strukturieren und operativ betreuen.

Die aktuellen Angebote im Überblick

  • DF Deutsche Finance Investment Fund 13
  • Investitionsstrategie: Infrastruktur und Immobilien
  • Geplantes Gesellschaftskapital: 35 Mio. EUR
  • Mindestbeteiligung: 5.000 EUR
  • Prognostizierte Ausschüttung: zwischen 3% p.a. und 6% p.a. auf die zum Ende des vorangegangenen Geschäftsjahres (Bilanzstichtag) jeweils geleistete Kommanditeinlage. Bei der Sparanlage werden die Ausschüttungen mit den ausstehenden Sparraten bis zur Volleinzahlung verrechnet.
  • Beitrittsphase: bis zum 30.06.2020, mit Möglichkeit der Verlängerung bis zum 31.12.2020
  • Laufzeit: plangemäß bis 31.12.2033
     
  • DF Deutsche Finance PRIVATE Fund 12 – Immobilien Global
  • Geplantes Gesellschaftskapital: 35 Mio. EUR geplant, 100 Mio. EUR maximal
  • Mindestbeteiligung: 5.000 EUR
  • Beitrittsphase: bis zum 30.06.2019, mit Möglichkeit der Verlängerung bis zum 31.12.2019
  • Laufzeit: befristet bis 30.06.2024, bei Verlängerung der Beitrittsphase verlängert sich die Laufzeit bis zum 31.12.2024

Zu den DF-Beteiligungen: 

Deutsche Finance Private Fund 12

Deutsche Finance Investment Fund 13 (Anteilsklasse A)
Deutsche Finance Investment Fund 13 (Anteilsklasse B)

Quelle: BIT AG


Fonds aus diesem Artikel:
Deutsche Finance Private Fund 12
Emittent Deutsche Finance
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2019 k. A.
Verfügbar seit 20.11.2017
Substanzquote 87,8%
Fremdkapitalquote 0%
Deutsche Finance Investment Fund 13 (Anteilsklasse B)
Emittent Deutsche Finance
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2019 0.00 %
Verfügbar seit 07.02.2019
Substanzquote 83,62%
Fremdkapitalquote 0,00%
Deutsche Finance Investment Fund 13 (Anteilsklasse A)
Emittent Deutsche Finance
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2019 3.00 %
Verfügbar seit 07.02.2019
Substanzquote 83,62%
Fremdkapitalquote 0,00%