Der Vertrieb der Namensschuldverschreibungen der Serie ZweitmarktZins 15-2020 ab sofort möglich
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


Nachrichten
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Der Vertrieb der Namensschuldverschreibungen der Serie ZweitmarktZins 15-2020 ab sofort möglich
vom 11.09.2020
/asuco_logo_rgb.jpg
Nach erfolgter Veröffentlichung im Bundesanzeiger ist der Vertrieb der Namensschuldverschreibungen der Serie ZweitmarktZins 15-2020 ab sofort möglich.

Die wesentlichen Eckdaten:

  • Nachrangige Namensschuldverschreibungen mit variablen Zins- und Zusatzzinszahlungen
  • 50 Mio. EUR Emissionskapital (Nominalbetrag)
  • Mindestzeichnungssumme 5.000 EUR zzgl. 5% Agio
  • Laufzeit: Voraussichtlich 10 Jahre bis zum 30.09.2030 zzgl. Verlängerungsoption
  • Zinszahlung (Prognose):
    Zins - bis zu 4,5% p.a.;
    Zusatzzins - bis zu 5,5% p.a. (Zahlung überwiegend bei Fälligkeit prognostiziert). Jeweils ab Zahlungseingang des Nominalbetrages zzgl. Agio.