Das Paribus Private Equity Portfolio ermöglicht Anlegern den Zugang zu Investitionen in handverlesene Private Equity-Fonds
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

FIM Finanz 3
Kategorie: 2. Vermögensanlagen
Emittent: FIM

DFI Wohnen 1
Kategorie: 1. AIF Genehmigungen
Emittent: DFI


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Das Paribus Private Equity Portfolio ermöglicht Anlegern den Zugang zu Investitionen in handverlesene Private Equity-Fonds
vom 29.09.2021

/Paribus.jpg

Das Paribus Private Equity Portfolio ermöglicht Anlegern den Zugang zu Investitionen in handverlesene Private Equity-Fonds. Der Fokus liegt dabei auf Beteiligungen an kleinen und mittelgroßen europäischen Unternehmen mit etabliertem Geschäftsmodell und signifikanten Wachstumspotentialen. Die Selektion der Zielfonds erfolgt in Kooperation mit Astorius Consult – einem Team von Spezialisten für Small- und Midcap Buyout-Investments.

Private Equity-Beteiligungen bieten, besonders im Segment der kleinen und mittelgroßen Unternehmen, durch ihren unternehmerisch nachhaltigen Ansatz, den vergleichsweise günstigen Einstiegskonditionen sowie den meist nicht ausgeschöpften Wachstumspotentialen für Anleger interessante Chancen. Die Performance von Private Equity-Fonds lag in der Vergangenheit langfristig stets deutlich über jener der weltweiten Aktienmärkte. Die historisch besten Einstiegsgelegenheiten fanden sich dabei regelmäßig in den Jahren nach einschneidenden Krisen.

Im Rahmen des Paribus Private Equity Portfolios haben Anleger nunmehr die Möglichkeit, bereits ab 20.000,-- € am Aufbau eines Portfolios europäischer Private Equity-Fonds teilzuhaben, welche sich planmäßig insgesamt an 60 bis 120 mittelständischen Unternehmen beteiligen werden.

Die Konzeption erfolgt durch die Paribus-Gruppe aus Hamburg, für die Selektion der bestmöglichen Private Equity-Fonds ist Paribus eine Partnerschaft mit Astorius Consult eingegangen. Das ebenfalls in Hamburg ansässige Unternehmen besteht aus einem Team sehr erfahrener Spezialisten für Investments im Segment der Small- und Midcap Buyout-Investments und kann seit 2012 auf erfolgreiche Dachfondsstrategien für Semi-Professionelle und Professionelle Investoren zurückblicken.

Bei den bisher auf Ebene der entsprechenden Zielfonds realisierten 18 Unternehmensverkäufen wurde für die Anleger ein durchschnittlicher Brutto Money Multiple von mehr als 3,5x sowie eine Brutto-IRR in Höhe von über 45% p.a. erzielt.

Für eine optimale Portfoliostruktur investiert das Paribus Private Equity Portfolio über mehrere Jahre verteilt in die, von Astorius selektierten Fonds. Das Kapital der Anleger wird dabei in bis zu vier Tranchen abgerufen, welche sich am Investitionsfortschritt orientieren. Nach erfolgten Rückflüssen aus Unternehmensverkäufen werden die entsprechenden Erträge sowie das investierte Kapital konzeptionsgemäß jeweils direkt an die Anleger ausgeschüttet. So wird eine durchschnittliche Kapitalbindung von lediglich vier Jahren angestrebt.

Eine Beteiligung am Paribus Private Equity Portfolio ermöglicht Anlegern auf diesem Wege einen professionellen, exklusiven Zugang zu sorgfältig selektierten Private Equity-Fonds und somit der Teilhabe an der wirtschaftlichen Entwicklung des breiten europäischen Mittelstandes.

/210929-Paribus.jpg

Über diesen Hyperlink finden Sie Informationen zu: Paribus Private Equity Portfolio

Quelle: IC Consulting GmbH


Fonds aus diesem Artikel:
Paribus Private Equity Portfolio
Emittent Paribus Capital
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2021 k. A.
Verfügbar seit 05.02.2020
Substanzquote 89,57%
Fremdkapitalquote 0,00%