DS 137 Flugzeugfonds XII - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
DS 137 Flugzeugfonds XII
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Dr. Peters
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung DS 137 Flugzeugfonds XII
Emittent Dr. Peters
Kategorie Flugzeuge
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 29.10.2010
Substanzquote 91,87%
Fremdkapitalquote 60,61%
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Informationen zur Beteiligung
Kurzbeschreibung

Das vorliegende Angebot ermöglicht Anlegern die Investition in einen Airbus A380-800. Air France beabsichtigt das Flugzeug für eine Grundlaufzeit von mindestens 10 Jahren plus 3 Verlängerungsoptionen zu leasen. Anleger beteiligen sich mittelbar als Treugeber über die DS-Fonds-Treuhand GmbH an der Beteiligungsgesellschaft DS-Rendite-Fonds Nr. 137 Flugzeugfonds XII GmbH & Co. KG (nachfolgend auch "Beteiligungsgesellschaft" genannt). Die mittelbare Beteiligung kann jederzeit in eine unmittelbare Beteiligung als Kommanditist umgewandelt werden.

Die Anleger beteiligen sich an der Beteiligungsgesellschaft für eine gesellschaftsvertraglich vereinbarte Mindestlaufzeit bis zum 31. Dezember 2029. Die Beteiligung an der Beteiligungsgesellschaft endet mit der ordentlichen Kündigung. Die Kündigung kann grundsätzlich erstmals zum Ablauf der vertraglich vereinbarten Mindestlaufzeit (31. Dezember 2029) ausgesprochen werden. Bei Fortsetzung der Beteiligung über die vertraglich vereinbarte Mindestlaufzeit hinaus kann die Beteiligung zum Ende eines jeden Geschäftsjahres gekündigt werden. Die Kündigungsfrist beträgt jeweils sechs Monate.

Marktsituation
In der heutigen Zeit ist das Flugzeug als Transportmittel für Menschen und Güter nicht mehr wegzudenken. Dabei profitiert das Flugzeug stärker als viele andere Verkehrsmittel von der fortschreitenden Globalisierung, die selbst wiederum ganz erheblich auf die technischen Fortschritte und wachsenden Kapazitäten im Luftverkehr zurückzuführen ist. In der heutigen Zeit ist das Flugzeug als Transportmittel für Menschen und Güter nicht mehr wegzudenken. Dabei profitiert das Flugzeug stärker als viele andere Verkehrsmittel von der fortschreitenden Globalisierung, die selbst wiederum ganz erheblich auf die technischen Fortschritte und wachsenden Kapazitäten im Luftverkehr zurückzuführen ist.
Beteiligungsobjekt
In der von Airbus angebotenen 3-Klassen-Standard-Konfiguration mit 525 Sitzplätzen kann der Airbus A380-800 im Vergleich zu dem bisher größten Verkehrsflugzeug 40% mehr Passagiere transportieren. Die höchstmögliche, zugelassene Kapazität des Airbus A380-800 beträgt 853 Sitzplätze. In der Air France 4-Klassen-Konfiguration bietet der A380-800 Platz für 516 Passagiere, wobei die Aufteilung der Kabinen bei dieser Sitzplatzkonfiguration komfortable Sitze und Gänge in allen Klassen ermöglicht, was dem Reisekomfort der Fluggäste zugutekommt. Der Airbus A380-800 hat in der Standard- Konfiguration mit 525 Sitzplätzen bei Vollbesetzung mit weniger als drei Litern Kerosin je 100 verfügbare Sitz-Kilometer ("Available Seat Kilometer" oder kurz "ASK" genannt) einen sehr ökonomischen Treibstoffverbrauch. Die Kombination des modernen Airbus-Flugzeuges mit den wahlweise zur Verfügung stehenden neu entwickelten Rolls-Royce- beziehungsweise Engine Alliance-Triebwerken führt bei dem Airbus A380-800 zu einem geringeren Treibstoffverbrauch pro Passagier im Vergleich zu anderen modernen Passagierflugzeugen der Größenkategorie "400 +", die gegenwärtig im Einsatz sind. Der Airbus A380-800 verursacht trotz seiner größeren Kapazität und einem rund 35% höheren Startgewicht mit seinen vier Engine Alliance GP7200 Triebwerken bei Start und Landung nur etwa die Hälfte der Fluglärmbelastung einer Boeing 747-400. Die Abmessungen des Airbus A380-800 konnten Dank der zwei Passagierdecks mit einer Gesamtlänge von 73,00 Metern sowie einer Flügelspannweite von 79,80 Metern innerhalb einer so genannten 80 x 80 Meter Box dimensioniert werden. Der Airbus A380-800 ist deshalb ebenfalls für Flughäfen geeignet, die die Boeing 747-400, das bislang größte Verkehrsflugzeug, abfertigen können. Das CFLugzeug hat eine Reichweite von maximal 15.200 km. Die geplante Fertigstellung ist für April 2011 vorgesehen. Der Kaufpreis beträgt rund EUR 156,81 Mio.
Herausragende Merkmale
- Tadellose Leistungsbilanz - alle Dr. Peters Flugzeugfonds laufen bisher im Plan oder besser - Initiator Dr. Peters - mehr als 35 Jahre Erfahrung und Marktführer im Bereich Flugzeugfonds - Langfristiger Leasingvertrag mit der weltweiten Top-Airline Air France - Attraktive Auszahlungen von anfänglich rd. 7,25% p.a. und Gesamtauszahlungen von rd. 250% - Kein Betriebskostenrisiko für die Anleger während der Leasinglaufzeit - Beide Air France-A380-Vorgängerfonds laufen bereits deutlich besser als prospektiert - Euro - Fonds
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: - 100 % des Kapitals zzgl. 5 % Agio auf die Zeichnungssumme - Mindestbeteiligung von EUR 10.000 höhere Beträge müssen durch 5.000 teilbar sein. Auszahlung: Die Anleger erhalten prognosegemäss anfängliche Auszahlungen in Höhe von 7,5% beginnend im Jahr 2011, ansteigend auf bis zu 16% im Jahr 2026. Mit Berücksichtigung einer Veräusserung im Jahr 2029 zu USD 55,93 Mio. ergeben sich bei einem Beitritt in 2010 Gesamtrückflüsse vor Steuern von 262,6%, wovon 84,128% durch die Veräusserung generiert werden.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Beteiligungsgesellschaft erzielt aus dem Verleasen des Flugzeuges Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung gemäß § 21 Abs. 1 Satz 1 Ziff. 1 EStG.
Finanzierung
Die Gesamtinvestitionskosten betragen EUR 171.346.000 diese werden durch Kommanditkapital in Höhe von EUR 67.500.000 sowie ein Bankdarlehen in Höhe von EUR 103.846.000 geleistet. Zur teilweisen Finanzierung des Flugzeuges wurde der Beteiligungsgesellschaft von den finanzierenden Banken ein langfristiges Darlehen in Höhe von USD 135 Millionen zugesagt, das, wie mit den finanzierenden Banken vereinbart, planmäßig in EUR in Anspruch genommen wird. Auf Basis des kalkulierten Wechselkurses von USD 1,30/EUR entspricht dieses umgerechnet rund EUR 103,85 Millionen.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Annahme des Betritts im Jahre 2010, negative steuerliche Ergebnisse werden vorgetragen und mit positiven Ergebnissen verrechnet.

Informationen zum Initiator: Dr. Peters

Der Anbieter – Sachwerte-Spezialist Dr. Peters Group

Überblick

Seit 1975 strukturiert und managt die Dr. Peters Group Sachwertinvestments für Privatanleger und institutionelle Investoren. Die ersten Produkte waren Immobilienfonds, mit denen Privatanleger erfolgreich in deutsche Pflegeimmobilien und Hotels investiert haben. Insgesamt hat die Dr. Peters Group seit ihrer Gründung 145 Fonds aufgelegt – mit mehr als 90.000 Beteiligungen und einem Investitionsvolumen von über 7,4 Mrd. €. Damit gehört die Dr. Peters Group zu den führenden deutschen Anbietern von Sachwertinvestments.

Als Investmentmanager mit integriertem Asset-Management verfügt die Dr. Peters Group über hochqualifizierte Mitarbeiter mit ausgeprägtem Know-how, um komplette Lebenszyklen von Immobilien professionell zu managen. Dies erstreckt sich von der Auswahl qualitativ hochwertiger Immobilien über das Akquirieren erfahrener Partner bis hin zur umfangreichen, strengen und laufenden Überwachung der Betriebsphase. Damit steigert die Dr. Peters Group die Erfolgsaussichten der Beteiligungen für ihre privaten und institutionellen Investoren.

Aktuell werden 21 aktive Immobilienfonds von Dr. Peters verwaltet – vorrangig aus den Nutzungsklassen Einzelhandel, Wohnen im Alter und Hotel.


Stand: 09.2021


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.