DS 111 DS "Performer" und DS "Power" (Garant) - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
DS 111 DS "Performer" und DS "Power" (Garant)
Status: platziert Mindestanlage: € 20.000 Emissionshaus: Dr. Peters
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung DS 111 DS Performer und DS Power (Garant)
Emittent Dr. Peters
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit August 2005
Substanzquote 88,06%
Fremdkapitalquote 59,09%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Im Rahmen dieses Beteiligungsangebots sind zwei Beteiligungsmöglichkeiten vorhanden, Dynamik-Kapital und Garant-Kapital. Dynamik-Kapital ist in Tranchen 2005 und 2006 eingeteilt, wobei die Tranche 2006 auch in 2005 gezeichnet werden kann. An dieser Stelle wird nur die Beteiligungsvariante Garant-Kapital dargestellt.

Im Unterschied zum Dynamik-Kapital beteiligt sich der Garant-Kommanditist nur mit 10% seiner Beteiligungssumme als Kommanditist/Treugeber an der DS-RENDITE-FONDS Nr. 111 DS Performer und DS Power GmbH & Co. Aframaxtanker KG. 90% seiner Zeichnungssumme gewährt der Garant-Kommanditist als Gesellschafterdarlehen.

Gegenstand der Fondsgesellschaft ist der Erwerb und der Betrieb der Aframaxtanker DS Performer und DS Power. Die Übernahme der DS Power ist bereits am 30. Juni 2005 und der DS Performer ist bereits am 4. Juli 2005 erfolgt. Die Schiffe sind bei Übergabe bezahlt worden.

Die Gesellschaft wird auf unbestimmte Zeit geschlossen. Sie kann von jedem Gesellschafter mit einer Frist von 6 Monaten zum Ende des Geschäftsjahres, erstmals zum 31. Dezember 2022 gekündigt werden.

Marktsituation
Von den bedeutsamen Ölexportregionen zeigten im Jahr 2004 Westafrika, Nordafrika und die Länder der ehemaligen Sowjetunion mit zwischen 7% und 12% die höchsten Wachstumsraten. Dies sind Regionen in denen Tanker der Aframaxgröße, wie die beiden Schiffe DS Performer und DS Power, ihre Beschäftigung finden werden.
Schiff
Jedes Schiff verfügt jeweils über zwölf Ladetanks mit einem Gesamtvolumen von 117.921 m³ sowie über zwei sogenannte Sloptanks mit zusammen 3.840 m³ (bei einem Füllvolumen von 98%), die alle paarweise angeordnet sind. Um jederzeit saubere Tanks zur Ladungsübernahme zu garantieren, verfügen alle Tanks über eigene, dampfbetriebene Tankheizungen und sehr wirkungsvolle Tankwaschanlagen. Die Ladung der DS Performer und der DS Power wird durch drei dampfturbinengetriebene Zentrifugalpumpen mit einer Leistung von je 3.000 m³ pro Stunde gelöscht.
Herausragende Merkmale
Der besondere Vorteil dieser Beteiligungsvariante liegt in der höheren Anlagesicherheit. Im Unterschied zum Dynamik-Kapital beteiligt sich der Garant-Kommanditist nur mit 10% seiner Beteiligungssumme als Kommanditist/Treugeber an der DS-RENDITE-FONDS Nr. 111 DS Performer und DS Power GmbH & Co. Aframaxtanker KG. 90% seiner Zeichnungssumme gewährt der Garant-Kommanditist als Gesellschafterdarlehen, für das er Zinsen mit bevorzugter Auszahlung erhält.
Beschäftigung
Die Zeitcharterverträge über beide Schiffe wurden jeweils mit der A.P. Møller-Maersk A/S als Zeitcharter abgeschlossen. Die Laufzeit der jeweiligen Charterverträge begannen mit der Übergabe der Schiffe an die Beteiligungsgesellschaft und enden Ende Dezember 2010. Die Charterraten setzen sich aus einer jeweils vereinbarten Mindestrate und einer vom Gesamterlös des LR2-Pools gewinnabhängigen Komponente zusammen. Die für jeden Einsatztag vereinbarte Mindestrate pro Schiff beträgt USD 24.500 für den gesamten Charterzeitraum und wird monatlich vorschüssig ausgezahlt. Darüber hinaus ist ein Profit-Sharing mit dem Charterer vereinbart. Bei höheren Poolzuweisungen bis zu USD 28.400 je Schiff und Tag partizipiert die Beteiligungsgesellschaft mit 75%. Bei Poolzuweisungen über USD 28.400 je Tag partizipiert die Beteiligungsgesellschaft mit 50%.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
100% des Kapitals/Gesellschafterdarlehens (zuzüglich 5% Agio) in 2005. Die Garant-Kapital-Anleger erhalten eine Verzinsung in Höhe von 6,5% p.a. bezogen auf das anteilige, eingezahlte Gesellschafterdarlehen (90% der Zeichnungssumme). Mit dem Kommanditkapitalanteil (10% der Zeichnungssumme) sind die Anleger wie die Dynamik-Kapital-Investoren an den handelsrechtlichen und steuerlichen Ergebnissen beteiligt. Auf diesen Anteil erhalten die Gesellschafter die gleiche anteilige Auszahlung (zwischen planmäßig 8% p.a. steigend bis auf 21% p.a.) wie die Anleger der Variante Dynamik-Kapital Tranche I (2005).
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Nach der Planung der Beteiligungsgesellschaft ist eine Option zur pauschalen Gewinnermittlung nach § 5 a EStG Tonnagesteuer für das Jahr 2006 vorgesehen. Durch die pauschale Gewinnermittlung ergeben sich für die Anleger ab dem Beginn des Schiffsbetriebes niedrige positive steuerliche Ergebnisse. Die Steuerbelastung hierauf ensteht allerdings auch dann, wenn die Gesellschaft keine positive oder negative steuerliche Ergebnisse erwirtschaftet.
Finanzierung
Die Finanzierung dieser Schiffsbeteiligung sieht neben der Fremdfinanzierung ein Beteiligungskapital in Höhe von EUR 44,2 Mio. vor. Der Beteiligungsgesellschaft wurde von einem Deutschen Kreditinstitut ein Darlehen in Höhe von USD 79,9 Mio. und ein Kontokorrentkreditrahmen in Höhe von USD 2 Mio. zur Verfügung gestellt.

Informationen zum Initiator: Dr. Peters

Der Anbieter – Sachwerte-Spezialist Dr. Peters Group

Überblick

Seit 1975 strukturiert und managt die Dr. Peters Group Sachwertinvestments für Privatanleger und institutionelle Investoren. Die ersten Produkte waren Immobilienfonds, mit denen Privatanleger erfolgreich in deutsche Pflegeimmobilien und Hotels investiert haben. Insgesamt hat die Dr. Peters Group seit ihrer Gründung 145 Fonds aufgelegt – mit mehr als 90.000 Beteiligungen und einem Investitionsvolumen von über 7,4 Mrd. €. Damit gehört die Dr. Peters Group zu den führenden deutschen Anbietern von Sachwertinvestments.

Als Investmentmanager mit integriertem Asset-Management verfügt die Dr. Peters Group über hochqualifizierte Mitarbeiter mit ausgeprägtem Know-how, um komplette Lebenszyklen von Immobilien professionell zu managen. Dies erstreckt sich von der Auswahl qualitativ hochwertiger Immobilien über das Akquirieren erfahrener Partner bis hin zur umfangreichen, strengen und laufenden Überwachung der Betriebsphase. Damit steigert die Dr. Peters Group die Erfolgsaussichten der Beteiligungen für ihre privaten und institutionellen Investoren.

Aktuell werden 21 aktive Immobilienfonds von Dr. Peters verwaltet – vorrangig aus den Nutzungsklassen Einzelhandel, Wohnen im Alter und Hotel.


Stand: 09.2021


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.