DFH 98 Vodafone Campus Düsseldorf - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
DFH 98 Vodafone Campus Düsseldorf
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: DFH
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung DFH 98 Vodafone Campus Düsseldorf
Emittent DFH
Kategorie Büroimmobilien
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 29.04.2011 + Nachtrag1 vom 14.06.2011
Substanzquote 89,48%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Highlights
• Investitionsvolumen: EUR 350 Mio.
• Eigenkapital: EUR 225 Mio. (ca.64,3%)
• Fremdkapital: EUR 125 Mio. (35,7%)
• Mindestbeteiligung: EUR 10.000 zzgl. 5% Agio
• Auszahlungen: Während der Bauzeit: 3,75%, ab 2013: 5,5%
• Laufzeit: Bis 2024
Informationen zur Beteiligung

In Düsseldorf entsteht derzeit der neue Vodafone Campus. Die hohe Einnahmesicherheit für die Anleger und ein mindestens zwanzigjähriger Mietvertrag machen diesen Fonds zu einer attraktiven Investition mit nachhaltigen Renditeaussichten.

Die Fakten
Die DFH wurde 2011 mit dem Feri EuroRating Award"„Bester Initiator im Bereich Immobilien National" ausgezeichnet. Der Initiator konzentriert sich bei der Konzeption geschlossener Immobilienfonds auf Partner mit ausgezeichneten Referenzen, Immobilien von hoher Attraktivität an guten Standorten, bonitätsstarke Mieter aus zukunftsträchtigen Branchen und langfristige Mietverträge. Die Sicherheit der Anlage steht im Vordergrund. Von der Creditreform Stuttgart erhält die DFH 164 Punkte und verfügt damit über das Prädikat "sehr gute Bonität". Die DFH engagiert sich als Mitglied des VGF im Dialog mit Gesetzgeber für stabile Rahmenbedingungen für geschlossene Fonds.

Düsseldorf - Geballte Wirtschaftskraft im Herzen Europas
Düsseldorf ist mit rund 580.000 Einwohnern die Landeshauptstadt von Nordrhein-Westfalen und bildet mit Köln und dem Ruhrgebiet das wirtschaftliche Zentrum von Westdeutschland. Düsseldorf ist seit 2007 schuldenfrei, was wichtige Zukunftsinvestitionen ermöglicht. Die Stadt gilt als das Zentrum für Telekommunikation sowie Information und ist die Hochburg der deutschen Werbe- und Modeindustrie (19,4% des Werbe-Gesamtumsatzes in Deutschland kommen aus Düsseldorf).
 
Über 5.000 ausländische Unternehmen haben ihren Sitz in Düsseldorf. Die Metropole gilt durch eine optimale Verkehrsanbindung als leicht erreichbar. Düsseldorf verfügt über die zweithöchste Arbeitsdichte mit 615 Beschäftigten pro 1.000 Einwohner. Im jährlichen Städtetest landete die Modemetropole Düsseldorf in der Kategorie beliebtester Arbeitsplatz in Deutschland 2009 auf Platz 1 - gefolgt von München und Frankfurt.

Core-Immobilie in optimaler Lage - Der Vodafone Campus
Die wichtigsten Teilmärkte Düsseldorfs sind die Innenstadt, Kennedydamm und Seestern. Dabei gehört der Büro­standort Seestern, in dem sich die Fondsimmobilie befindet, zu den traditionsreichsten und dynamischsten Business-Arealen Deutschlands. Auf dem Standort Seestern befinden sich rund 30 Büroobjekte mit ca. 450.000 m2 Brutto-geschossfläche. Er verfügt über eine sehr gute Verkehrsanbindung mit vier U-Bahn-Linien, mehreren Buslinien und einen direkten Anschluss an die die Autobahnen A51 und A44. Extra für dieses Objekt wurde eine eigene Autobahn­abfahrt gebaut.
 
Der Vodafone Campus ist ein Gebäudekomplex bestehend aus einem 19-geschossiges Hochhaus, 3 weiteren Gebäuden mit 6 bzw. 9 oberirdischen Geschossen, einer Kindertagesstätte, Shops und Eventflächen, sowie einem Parkhaus. Die Fondsimmobilie soll nach Fertigstellung über modernste Gebäudetechnik, eine Zertifizierung nach Leed (Silber Statuts mit Option auf Gold) sowie hohe Flexibilität und Nutzungsfähigkeit verfügen. Die Gebäudeeinheiten sind real geteilt, was eine spätere Vermarktung / Weitervermietung erleichtert würde.

Mieter und Mietvertrag
Vodafone Deutschland ist mit 13.000 Mitarbeitern und rund EUR 9 Milliarden Umsatz einer der größten und modernsten Telekommunikationsanbieter in Europa. Vodafone Deutschland hat rund 38 Millionen Mobilfunk- und Festnetzkunden. Die Vodafone D2 GmbH ist Teil der Vodafone-Group, dem mit 341 Millionen Kunden größten Mobilfunkkonzern der Welt. Die Fondsimmobilie ist zu 100% an die Vodafone D2 GmbH vermietet, die hier Ihre neue Firmenzentrale beziehen und 5.000 Mitarbeiter an diesem Standort zusammenführen wird. Der Mietvertrag beginnt mit Übergabe der Immobilie und hat eine Laufzeit von 20 Jahren plus einer zweimaligen Verlängerungsoption um 5 Jahre.

Die Story
Die Beteiligung verspricht Nachhaltigkeit durch die zukunftsträchtige Immobilienqualität und stabile Erträge durch eine erstklassige Mieterbonität sowie einen langfristigen Mietvertrag mit Inflationsschutz. Auch ein Verkauf der Immobilie in 2024 mit dem dann noch 10 Jahre laufenden Mietvertrag ist eine realistische Möglichkeit. Mit dem Fondsobjekt entsteht eine einzigartige repräsentative Büroimmobilie mit moderner Technik und Ausstattung. Vodafone ist ein Mieter mit erstklassiger Mieterbonität. Mit einem Unternehmenswert von 31 Milliarden EUR ist Vodafone die wertvollste Marke Europas. Der Jahresumsatz von Vodafone lag im per 31. März 2010 zu Ende gegangenen Geschäftsjahr bei GBP 44,5 Mrd. was einem Zuwachs von 8,4% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Der Mobilfunkanbieter Vodafone ist bereits seit vielen Jahren vor Ort ansässig. Vodafone hat sich für einen Campus-Neubau im Seestern entschieden - derzeit eines der größten Immobilienprojekte Europas und gleichzeitig ein klares Bekenntnis zum Standort. Auf dem Vodafone Campus werden künftig verschiedene Standorte zusammengefasst, etwa 5.000 Mitarbeiter werden dort für Vodafone tätig sein.

Der Mieter Vodafone D2 GmbH sich selbst mit EUR 12 Mio. am Fonds beteiligen. Außerdem besteht eine sehr hohe Nachfrage seitens der Vodafone-Mitarbeiter an einer Fondsbeteiligung. Nach Fertigstellung wird der in prominenter Lage am Seestern in Düsseldorf, einem der traditionsreichsten und dynamischsten Business-Areale in Deutschland, errichtete Büroturm den westlichen Stadteingang der Landeshaupt­stadt Düsseldorf markieren. Die architektonische Gestaltung des Neubaus verbindet eine hohe Gebäudequalität mit Energieeffizienz und ermöglicht eine Zertifizierung in Silber als Green Building gemäß Leadership in Energy and Environmental Design (LEED) mit Option auf Gold.

Düsseldorf unterscheidet sich maßgeblich von einem Großteil anderer deutscher Städte: Die Metropole ist bereits seit 2007 schuldenfrei - und hat damit vergleichsweise großen Spielraum für einen weiteren Ausbau der Infrastruktur sowie für Investitionen. Im internationalen Standortvergleich liegt Düsseldorf nach einer Mercer-Studie zur Lebens­qualität 2010 weltweit auf Platz sechs und bundesweit auf Platz eins.

Die Rahmendaten im Überblick:
• Standort im Herzen Europas
• Repräsentativer Neubau (Green-Building-Zertifizierung angestrebt)
• 20 jähriger Mietvertrag plus Optionen mit Inflationsschutz mit Top Mieter
• Hohe Cashflow-Sicherheit
• Erfahrener Initiator mit langjähriger Expertise
• Hohe Eigenkapitalquote von über 64%
• Darlehenszinsfestschreibung bis 2022
• Keine Fremdwährung
• Liquiditätsreserve von durchschnittlich rund EUR 6,1 Mio.
• Günstige Weichkosten
• Rückstellungen für Instandhaltung und Modernisierungen in Höhe von EUR 29 Mio. werden innerhalb von10 Jahren gebildet

Der Initiator
Die Deutsche Fonds Holding mit Sitz in Stuttgart ist Anfang 2006 aus der DaimlerChrysler Services Structured Finance GmbH hervorgegangen, die wiederum der 1993 gegründeten debis Fondsmanagement GmbH nachfolgte. Es wurden 89 Großprojekte mit einem Volumen von ca. EUR 12,2 Mrd. und einem eingeworbenem Eigenkapital von rund EUR 4 Mrd. emittiert. Darunter waren 20 geschlossene Immobilienfonds von denen bereits einige mit Gewinn weiterverkauft wurden. Derzeit werden rund 35.000 Anleger von der DFH betreut.
Kurzbeschreibung

Die Anleger beteiligen sich an der DFH 98 Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG mittelbar als Treugeber über den Treuhandkommanditisten DFH Treuhandgesellschaft mbH. Eine spätere Umwandlung in eine unmittelbare Beteiligung samt Eintragung in das Handelsregister ist möglich.
Anlageobjekt ist ein langfristig vermietetetes, im Bau befindliches Bürogebebäude in Düsseldorf. Auf dem ehemaligen Gelände der Gatzweiler-Brauerei im Düsseldorfer Stadtteil Heerdt soll bis Ende 2012 der neue Vodafone Campus entstehen.

Die Beteiligung wird auf unbestimmte Dauer eingegangen und ist bis Ende 2024 prognostiziert. Jeder Gesellschafter kann seine Beteiligung an der Beteiligungsgesellschaft erstmals zum Ablauf des 31.12.2024 kündigen.

Marktsituation
Düsseldorf ist eines der führenden, international ausgerichteten Handels-, Dienstleistungs- und Kommunikationszentren in Deutschland und in Europa. Eine große Anzahl von weltweit operierenden Unternehmen wie beispielsweise E.ON (Energie), Metro- Gruppe (Handel), Henkel (Haushaltskonsumgüter) und C&A (Bekleidung), um nur die bekanntesten zu nennen, haben ihren Hauptsitz in Düsseldorf. Düsseldorf zählt zu den Immobilienhochburgen in Deutschland. Der Flächenumsatz am Düsseldorfer Büromarkt belief sich im Jahr 2010 auf rund 383.000 m² und liegt damit um mehr als 74 Prozent über dem Vorjahreswert und um rund 21 Prozent über dem 10-Jahres-Schnitt. Im Büroteilmarkt Seestern - dem Standort der Immobilien - liegt das verfügbare Flächenangebot bei rund 67.000qm. Die Leerstandsquote ist im Jahresvergleich leicht gestiegen und beläuft sich auf 11,50% im Markt- und 9,8% im Stadtgebiet. Die Spitzenmiete im Bankenviertel hat im Jahr 2010 ein Höchststand von 24,00 EUR/qm pro Monat erreicht. In den meisten Büromarktzonen stieg die Höchstmiete ebenfalls, wobei im Seestern der größte Anstieg verzeichnet wurde. Die Spitzenmiete im Seestern lag 2010 bei rund 16,50 EUR/qm pro Monat und die Durchschnittsmiete bei rund 15,70 EUR/qm pro Monat.
Herausragende Merkmale
- Standort im Herzen Europas - Repräsentativer Neubau (Green-Building-Zertifizierung angestrebt) - Langfristiger Mietvertrag mit Inflationsschutz - Top Mieter - Hohe Cashflow-Sicherheit - Erfahrener Initiator mit langjähriger Expertise
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die Mindestbeteiligung beträgt EUR 10.000 zuzüglich 5% Agio. Prognostizierte Auszahlungen: Für die Jahre 2011-2012 ist eine Auszahlung von 3,75% p.a. und ab 2013 eine Auszahlung von 5,50% p.a. vorgesehen. Verkauf: Das Basisszenario unterstellt, dass der Gebäudekomplex zu einem Faktor von 16,93 veräußert wird. Der erwartete Rückfluss an Anleger aus dem Verkauf beträgt ca. 104,30% bezogen auf die Kommanditeinlage.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Der Anleger erzielt überwiegend Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung.
Finanzierung
Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt rund EUR 350 Mio. mit einem Eigenkapitalanteil von EUR 225 Mio. (ca. 64,3%) inklusive der Beteiligung des Mieters Vodafone über EUR 12 Mio. Auf Basis der Objektgesellschaft wird Fremdkapital in Höhe von EUR 125 Mio.mit Zinssicherung bis zum 31.12.2022 aufgenommen. Die mit der Beteiligung verbundenen Anschaffungskosten belaufen sich für die Beteiligungsgesellschaft auf Ebene der Objektgesellschaft auf EUR 190.610.338 und gliedern sich auf in den Kaufpreis für die Kommanditanteile (EUR 17.746.043), eine Einlage in die Rücklagen der Objektgesellschaft (EUR 163.780.545), Erwerbsnebenkosten (EUR 215.000), Baubetreuung (EUR 600.000), Disagio (EUR 6.250.000) und die Bearbeitungsgebühr und die Bereitstellungsprovision (EUR 2.018.750).
Immobilien
Bei der Fondsimmobilie handelt es sich um ein 19-geschossiges Hochhaus, 3 weitere Gebäude mit 6 bzw. 9 oberirdischen Geschossen und Tiefgarage im ersten Untergeschoss, eine Kindertagesstätte und ein Parkhaus am Standort Seestern - einem der größten und traditionsreichsten Bürostandorte Düsseldorfs und dynamischsten Business-Arealen Deutschlands. Die Gebäudeteile mit einer Gesamtmietfläche von ca. 111.000qm (BGF) und rund 2.230 Parkplätzen sollen dem Mieter bis zum 15.12.2012 übergeben werden. Die Gebäudequalität und die Energieeffizienz ermöglichen eine Zertifizierung nach LEED (Green Building) Silber mit Option auf Gold.
Vermietung
Die Fondsimmobilien sind zu 100 Prozent an die Vodafone D2 GmbH vermietet und werden nach Fertigstellung an den Mieter übergeben. Der Mietvertrag beginnt mit Übergabe der Immobilien (geplante Übergabe spätestens 15.12.2012) an den Mieter und hat eine Laufzeit bis 2032.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.