ConRendit 18 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
ConRendit 18
Status: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: ConRendit
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung ConRendit 18
Emittent ConRendit
Kategorie Sonstiges
Agio 4.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 26.02.2010 inkl. Nachtrag Nr. 1 vom 7. Mai 2010
Substanzquote 89,9%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Der Investor beteiligt sich - unmittelbar oder mittelbar über die Treuhänderin - als Kommanditist an der Fondsgesellschaft ConRendit 18 GmbH & Co. KG. Es ist vorgesehen, dass die Fondsgesellschaft neue  Wechselbrücken, hergestellt von den Firmen Fahrzeugbau Bernard Krone GmbH, WECON und Yorkshire Marine für einen Gesamtwert von EUR 4.470.000 erwirbt und diese von dem beauftragten Manager Axis Intermodal Deutschland GmbH im Auftrag von ConRendit 18 an bonitätsstarke Mieter wie beispielsweise DHL, Hellmann Worldwide Logistics oder Kühne + Nagel vermietet werden. Die Investition in Wechselbrücken erfolgt vor dem Hintergrund, dass beispielsweise DHL innerhalb der nächsten Monate die bisher genutzten sukzessive gegen neue Wechselbrücken austauschen wird und die Auslastung von Wechselbrücken insgesamt auf einem unverändert hohen Stand ist.

Für das Jahr 2016, also nach nur sechs Jahren Fondslaufzeit, sind die Veräußerung der Wechselbrücken und die Liquidation der Gesellschaft vorgesehen. Eine ordentliche Kündigung ist bis zum 31.12.2016 nicht möglich.

Marktsituation
Das Investitionsobjekt Wechselbrücke steht für einen marktgerechten, innovativen Gütertransport und für Zuverlässigkeit in Verbindung mit leistungsstarken Partnern, die regional mitdenken und international agieren. Die große Auswahl in Warenhäusern, die bunte Vielfalt in den Regalen der Supermärkte und der stetig immer wachsende Markt des Internetbusiness. All diese Güter wollen transportiert werden. Selbst in vermeintlich schlechten Zeiten, in denen der eine oder andere Markt zu kämpfen hat oder sogar zusammenbricht, zeigt die Konjunkturforschung, dass die Nachfrage nach Verbrauchsgütern geblieben ist. Die Menschen konsumieren weiterhin, die Hersteller produzieren, die Nachfrage nach Laderaum ist konstant und die Wechselbrücken sind mit einer Auslastung von circa 92,5 Prozent hervorragend am Markt plaziert.
Beteiligungsobjekt
Folgende Kriterien sind wesentlich für die Investition: - Die Wechselbrücken sollen an zuverlässige und leistungsstarke Unternehmen vermietet werden oder sind bereits an solche Unternehmen vermietet. - Es sollen überwiegend möglichst langfristige Mietverträge mit festen Miethöhen abgeschlossen werden. - Alle Wechselbrücken sollen gegen Verlust, Diebstahl und Beschädigung versichert werden. - Soweit möglich und wirtschaftlich sinnvoll sollen Mietausfallversicherungen abgeschlossen werden.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: - 100% zzgl. 4% Agio nach Annahme - Die Mindestbeteiligung beträgt EUR 15.000 Auszahlungen: Es sind Auszahlungen von 12,50% p.a. ab 2011, halbjährliche Auszahlungen von 6,25%, erstmals voraussichtlich Ende Dezember 2010/Anfang Januar 2011 von 6,00%. Die Gesamtauszahlungen sollen ca. 136,05% betragen.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Bei der Fondsgesellschaft handelt es sich um eine gewerblich geprägte Personengesellschaft. Die von ihr erzielten Einkünfte sind - aufgrund der steuerlichen Transparenz der Gesellschaft - den Anlegern im Verhältnis der Beteiligungsquoten zuzurechnen und von diesen zu versteuern. Die Anleger erzielen Einkünfte aus Gewerbebetrieb im Sinne des § 15 EStG. Hierzu zählt auch der seitens der Gesellschaft im Rahmen der Liquidation erzielte Gewinn aus der Veräußerung der Wechselbrücken.
Finanzierung
Die Anschaffungskosten für die Wechselbrücken betragen ca. 90% des Fondsvolumens. Das gesamte Fondsvolumen beträgt voraussichtlich EUR 5,0 Mio., das in voller Höhe aus der geplanten Kommanditkapitalerhöhung finanziert werden soll. Bei entsprechender Nachfrage seitens der Anleger und dem Angebot weiterer zu erwerbenden Wechselbrücken kann das Fondsvolumen bis auf EUR 10,0 Mio. erhöht werden.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.