ConRendit 17 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
ConRendit 17
Status: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: ConRendit
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung ConRendit 17
Emittent ConRendit
Kategorie Infrastruktur
Agio 3.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 26.02.2010
Substanzquote 92,04% (bezogen auf die Gesamtinvestition exkl. Agio)
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Kurzbeschreibung
Investoren beteiligen sich- unmittelbar oder mittelbar über die Treuhänderin -an der Fondsgesellschaft ConRendit 17 GmbH & Co. KG. Die Tätigkeit der Fondsgesellschaft umfasst die Investition in Container und Anlagen in diversen Wohn- und Versorgungsunterkünften in Australien, Neuseeland, Nordamerika und Europa. Über den Manager Royal Wolf wird in bereits vor Ort existierende sowie in neue Wohn- und Versorgungsunterkünfte investieren. Die Camps werden z.B. an Bergbaugesellschaften über längere Zeiträume durch Royal Wolf vermietet oder verleast. Die Bergbaugesellschaften nutzen die Container und Containeranlagen, um Mitarbeiter abseits von Ortschaften bzw. direkt am Einsatzort unterbringen und versorgen bzw. Material einlagern zu können. 

 

Die Wohn- und Versorgungsunterkünfte werden im Rahmen eines Mietkaufvertrages an Royal Wolf vermietet. Der Vertrag sieht ein Andienungsrecht durch die Fondsgesellschaft und ein Kaufrecht durch den Mieter vor. Die Gesellschaft beabsichtigt, dieses Recht zum 31.12.2014 auszuüben und die Containercamps zu diesem Zeitpunkt zu veräußern. Nachfolgend soll die Gesellschaft liquidiert werden. 

Marktsituation
Unter den hoch entwickelten Industriestaaten hat Australien bis heute am stärksten seinen Charakter als wichtiges Rohstoffexportland. Über 60% der Ausfuhr entfallen auf Agrar- und Bergbauerzeugnisse. Bei den Exportgütern steht derzeit die Kohle an erster Stelle, mit einem Anteil am Gesamtexport von 12%, vor allem aus den großen Tagebaugebieten im zentralen Queensland und den Abbaugebieten in Neusüdwales (Hunter Valley). An zweiter Stelle liegt die Ausfuhr von Gold mit einem Anteil von 7%, gefolgt von Wolle mit 6%, Eisenerz (aus den großen Abbaugebieten in der Pilbara-Region, Westaustralien) mit 5% und Aluminiumoxid (Tonerde) mit 4%. Die Abbaugebiete liegen z.T. in großer Distanz zu den nächsten Ortschaften. Neuseeland ist in der Gegenüberstellung zu Australien eher arm an Bodenschätzen, jedoch werden Waren wie Erdgas, Eisenerz, Sand, Kohle, Bauholz, Wasserkraftanlagen, Gold und Kalkstein im Gesamtwert von USD 28,12 Milliarden (2007) exportiert. Auch in Neuseeland liegen die Abbaugebiete in großer Distanz zu den nächsten Ortschaften.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% plus 3% Agio nach Annahme der Beitrittserklärung. Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 15.000 zuzüglich 3% Agio. Ausschüttung: Die Auszahlungen erfolgen gemäß der Prognose jeweils halbjährlich (Dezember / Januar bzw. Juni / Juli). Der prognostizierte Gesamtmittelrückfluss beträgt 125,96%. Verkauf: Die Wohn- und Versorgungsunterkünfte werden auf der Grundlage des im Mietkaufvertrag vereinbarten Andienungsrecht zum 31.12.2014 zu einem Kaufpreis in Höhe von 30% der Anschaffungskosten veräußert.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Den Kommanditisten werden die anteiligen steuerlichen Jahresergebnisse zugerechnet. Die den Anlegern voraussichtlich ausschließlich für das Jahr 2010 anteilig zuzurechnende Sonstigen Einkünfte im Sinne des § 22 Nr. 3 EStG unterliegen dem individuellen Steuersatz des jeweiligen Anlegers, hinsichtlich der Versteuerung der Einkünfte aus Kapitalvermögen wurde der Abgeltungssteuersatz von 25,00% berücksichtigt. In der Berechnung des Gesamterfolges wurde auf der Grundlage der im Zeitpunkt der Prospektaufstellung geltenden gesetzlichen Regelungen (§ 32a Abs. 1 EStG) hinsichtlich der Sonstigen Einkünfte einerseits ein Spitzensteuersatz von 45,00% zzgl. Solidaritätszuschlag 5,50% (insgesamt somit 47,48%) und andererseits ein gleichbleibender Steuersatz von 30,00% inkl. Solidaritätszuschlag (Einkommensteuersatz 28,44% zzgl. 5,50% Solidaritätszuschlag auf 28,44%) berücksichtigt. Bei den Berechnungen der Steuerwirkungen ist die Kirchensteuer nicht in Ansatz gebracht worden, der Solidaritätszuschlag wurde für den gesamten Betrachtungszeitraum mit 5,50%, bezogen auf die Einkommensteuer, berücksichtigt.
Finanzierung
Die Anschaffungskosten für die Wohn- und Versorgungsunterkünfte betragen rd. 91,70% des Fondsvolumens. Das gesamte Fondsvolumen beträgt voraussichtlich eur 21,8 Mio., das in voller Höhe aus der geplanten Kommanditkapitalerhöhung finanziert werden soll.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.