Classic Value 4 - GreenBuilding Hamburg - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Classic Value 4 - GreenBuilding Hamburg
Status: platziert Mindestanlage: EUR 20.000 Emissionshaus: Hesse Newman
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Classic Value 4 - GreenBuilding Hamburg
Emittent Hesse Newman
Kategorie Inland
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 22.07.2011 inkl. Nachtrag Nr.1 vom 12.03.2012
Substanzquote 90,36%
Fremdkapitalquote 48,9%
Einkunftsart Gewinn aus Vermietung und Verpachtung

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Highlights
- Top-Immobilie an erstklassigem Standort: Das Fondsobjekt ist Teil des Quartiers 21, ein Mehrgenerationenviertel inmitten Hamburgs
- Bonitätsstarke Mieter wie Hochtief, Deutschlands führender Baukonzern, REWE, Deutschlands zweitgrößter Lebensmittelhändler, die Targobank, die Drogeriemarktkette Budnikowsky und denn’s Biomarkt
- Diversifikation durch gemischte Nutzung Büro (rund zwei Drittel der Fläche) und Einzelhandel (etwa ein Drittel der Fläche)
- Unter Marktniveau liegende Miete des Hauptmieters Hochtief mit Upside-Potenzial
- Sicherheitsabschlag bei Mietprolongation
- Bildung überdurchschnittlicher Revitalisierungsrücklagen
- Last but not least: Hesse Newman verzichtet beim Classic Value 4 weitgehend auf eine Vergütung und kalkuliert stattdessen mit Reserven für Instandhaltung und bei Veräußerung von fast 10 Mio. Euro ein
Kurzbeschreibung
Zukunftsfähig und grün investieren. Vertrieb startet in Kürze - voraussichtlich ab 1. September.
Film
und Fondsmediastudie finden Sie HIER

Kombinieren Sie die Sicherheit einer Sachwertinvestition mit den Vorteilen einer gut vermieteten Zukunftsimmobilie.

Der Hesse Newman Classic Value 4 bietet Anlegern eine Investitionschance in ein GreenBuilding in Hamburg und damit an einem der führenden Bürostandorte Deutschlands. Das neue Büro- und Geschäftshaus zeichnet sich durch eine ressourcen- und energieschonende Bauweise und Betrieb aus – bei gleichzeitig dauerhafter Wirtschaftlichkeit.

GreenBuilding ist mehr als ein Trendthema!

Nachhaltig gebaute und bewirtschaftete Immobilien bieten messbare ökonomische Vorteile. Mieter sparen Nebenkosten und schätzen den Imagevorteil der Zukunftsimmobilien. Immer mehr Unternehmen von Rang und Namen setzen daher auf Nachhaltigkeitsstrategien bei der Standortwahl und dem Bau ihrer Firmenzentralen. Anleger wiederum können von höheren Vermietungsständen, durchschnittlich höheren Mieten und längerem Verbleib von Mietern im Gebäude profitieren. Nachhaltigkeit ist daher bei Immobilieninvestments längst zum kalkulierenden Faktor geworden.
Kurzbeschreibung

Die Anleger beteiligen sich mittelbar als Treugeber über die TGH Treuhandgesellschaft Hamburg mbH an dem Kommanditkapital der Hesse Newman Real Estate Nr. 7 GmbH & Co. KG, Hamburg.

Anlageobjekt ist ein GreenBuilding, das Innovation und Nachhaltigkeit groß schreibt. Die Deutsche Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen (DGNB) hat dem Büro- und Geschäftshaus z. B. im Rahmen einer Vorzertifizierung bereits die höchstmögliche Punktzahl für seinen niedrigen Verbrauch von Primärenergie gegeben.

Es handelt sich um ein Büro- und Geschäftshaus in der Fuhlsbüttler Straße in Hamburg-Barmbek. Aktuell sind rund 91 Prozent der prognostizierten jährlichen Mieteinnahmen über langfristige Mietverträge gesichert.

Frühstmöglicher Kündigungstermin ist der 31.12.2025.

Marktsituation
Das Transaktionsvolumen im gewerblichen Immobilieninvestmentmarkt lag zum Jahresende 2010 deutlich über den Prognosen vom Jahresanfang und der Bürovermietungsmarkt hat sich im Laufe des Jahres 2010 deutlich stabilisiert. Für das laufende Jahr wird ein weiteres Wachstum der deutschen Wirtschaft prognostiziert. Der Hamburger Büromarkt blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2011 zurück. Im Vergleich zu 2010 konnte mit einem Flächenumsatz von ca. 540.000 Quadratmetern ein deutliches Plus von 6 Prozent erreicht werden. Aufgrund der guten konjunkturellen Vorgaben haben die Unternehmen weiterhin stark expandiert. Die Vermietungen im Großflächensegment haben in der zweiten Jahreshälfte 2011 stark zugenommen. Entsprechend optimistisch sind die Aussichten für 2012. Erwartet wird erneut ein Vermietungsvolumen von über 500.000 Quadratmetern.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Mindestbeteiligung: EUR 20.000; höhere Beteiligungen sollen ohne Rest durch 1.000 teilbar sein Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio nach Annahme Auszahlung: Auszahlungen an die Anleger sollen im Dezember eines jeden Jahres erfolgen. Geplant ist von 2012-2024 eine jährliche Ausschüttung von 5,75%,2025 von 6% und eine Schlussauszahlung von 105%. Die Auszahlungssumme beträgt insgesamt 186%
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Anleger erzielen Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung gemäß § 21 Einkommensteuergesetz (EStG). Das steuerliche Ergebnis wird den Anlegern entsprechend den Regelungen des Gesellschaftsvertrages zugewiesen und ist in der persönlichen Einkommensteuerveranlagung zu berücksichtigen.
Finanzierung
Gesamtinvestitionskosten: EUR 68.569.500 Fremdkapital: EUR 33.500.000 Kommanditkapital: EUR 33.400.000 Die Hesse Newman Capital AG ist mit der Übernahme der Platzierungsgarantie beauftragt.
Immobilien
Anlageobjekt der Emittentin ist ein Büro- und Geschäftshaus in der Fuhlsbüttler Straße in Hamburg-Barmbek. Das Gebäude wurde für EUR 60.061.849 inkl. Erwerbsnebenkosten erworben und wird bis zum 29. Februar 2012 vollständig übernommen. Das Objekt umfasst ca. 13.663 Quadratmeter Bürofläche und ca. 4.752 Quadratmeter Einzelhandelsfläche inklusive Foyer sowie ca. 137 Quadratmeter Lagerflächen. Die Immobilie verfügt über 314 PKW-Stellplätze, davon 296 Tiefgaragenstellplätze und 18 Außenstellplätze.
Vermietung
Aktuell sind rund 91 Prozent der prognostizierten jährlichen Mieteinnahmen über langfristige Mietverträge gesichert.Die Büroflächen der Immobilie sind vollständig an die HOCHTIEF Corporate Space Management GmbH vermietet. Für rund 77 Prozent der Einzelhandelsflächen sind bereits Mietverträge mit der REWE Markt GmbH, der Iwan Budnikowsky GmbH & Co. KG sowie der denn?s Biomarkt GmbH abgeschlossen. Für die noch zu vermietenden Einzelhandelsflächen sowie Tiefgaragenplätze übernimmt die Verkäuferin ab Besitzübernahme der Immobilie eine Differenzgarantie für siebeneinhalb Jahre. Mit Nachtrag Nummer 1 gibt der Initator bekannt, dass die TARGOBANK AG & Co. KGaA als neuer Mieter im Bereich der Einzelhandelsflächen gewonnen werden konnte. Die TARGOBANK wird auf rund 433 Quadratmetern im Erdgeschoss des Südteils eine Bankfiliale eröffnen. Mietvertrag ist für die Dauer von zehn Jahren ab Übergabe, die bereits am 1. März 2012 erfolgt ist, geschlossen. Die TARGOBANK zahlt eine Miete in Höhe von EUR 12.557 brutto monatlich zuzüglich einer Nebenkostenvorauszahlung von EUR 3,00 pro Quadratmeter Mietfläche. Die Konditionen des Mietvertrages entsprechen damit den Annahmen der Prospektkalkulation.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Die Ergebnisprognose bezieht sich auf einen Beitritt zum 31.03.2012
WpHG konforme Dokus
TRUE
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.

Informationen zum Initiator: Hesse Newman
 
Die börsennotierte Hesse Newman Capital AG (WKN HNC200) bietet Anlegern Beteiligungen in den Assetklassen Immobilien und Schifffahrt. Das Unternehmen gründet sich auf die mehr als 230 Jahre alte Tradition einer der ältesten Hamburger Privatbanken. 

Mit innovativen Fondskonzepten hat das Hamburger Emissionshaus den Markt auch im schwierigen Umfeld überzeugen können: Mit bei Investoren eingeworbenen 77,6 Mio. Euro verlief 2010 für Hesse Newman erfolgreich. Doch viel wichtiger: Mit durchschnittlich 6,8 Prozent p. a. Auszahlung wurde auch für die Anleger erfolgreich gearbeitet. Für 2011 rechnet Hesse Newman Capital mit deutlich über 100 Mio. Euro platziertem Eigenkapitalvolumen.

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.