CFB 153 MS "Marilyn Star" - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
CFB 153 MS "Marilyn Star"
Status: platziert Mindestanlage: USD 15.000 Emissionshaus: CFB
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung CFB 153 MS Marilyn Star
Emittent CFB
Kategorie k. A.
Agio 5.00 %
Währung USD
Status platziert
Verfügbar seit 29.07.2005
Substanzquote 91,72 %
Fremdkapitalquote 59,48 %21,87 %
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb.

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Anleger beteiligen sich als direkte Kommanditisten an der Fondsgesellschaft NEPTUNO Schiffsbetriebsgesellschaft mbH & Co. MS "MARILYN STAR" KG. Gegenstand des Unternehmens ist der Erwerb, der Betrieb und die Veräußerung des Vollcontainerschiffes MS "MARILYN STAR", jetzt MS "MAERSK STRALSUND".

Marktsituation
Der Erfolg einer Schiffsbeteiligung hängt maßgeblich von den weltwirtschaftlichen Rahmenbedingungen ab. Die Entwicklung der Weltwirtschaft, des Welthandels und des Weltseehandels ist eng miteinander verbunden. In den vergangenen ca. 20 Jahren war, gemessen am realen Welt- Bruttosozialprodukt, ein durchschnittliches jährliches Weltwirtschaftswachstum von ca. 3,7 % zu verzeichnen. Im Zuge der Veränderung der wirtschaftlichen Rahmendaten hat der Internationale Währungsfonds (IWF) in seinem World Economic Outlook aus April 2009 seine Prognosen angepasst. Für die Jahre 2008, 2009 und 2010 geht der IWF nun von einem weltweiten Wirtschaftswachstum von etwa 3,2 %, -1,3 % bzw. 1,9 % und einem Welthandelswachstum für Güter von 3,2 %, -11,5 % bzw. 0,7 % aus.
Schiff
Das Schiff besticht durch moderne Technologie und hohe qualitative Eigenschaften. Es hat eine Containerstellkapazität von 8.400 TEU. Stabilitätsmäßig wird das Schiff in der Lage sein, 6.680 TEU mit 14 t homogener Ladung zu tragen. Dies entspricht ca. 80% der gesamten Stellkapazität. Das Schiff wird bei der Daewoo Shipbuilding and Marine Engineering Co. Ltd., Südkorea gebaut und planmäßig am 28.02.2006 übergeben. Das Containerschiff wird zu einem Kaufpreis von USD 99,35 Mio erworben. Das Ingenieurbüro Weselmann bezeichnet den Kaufpreis in einem Gutachten als sehr günstig.
Beschäftigung
Das Schiff wird nach Übernahme durch die Fonds KG in 2007 eine Zeitcharter über zehn Jahre bei der Blue Star Chartering GmbH, Hamburg, antreten. Nach Ablauf der zehnjährigen Festcharter besitzen sowohl die Fonds KG als auch Blue Star Chartering GmbH die Option, den Festchartervertrag um weitere fünf Jahre zu bereits heute fixierten Bedingungen zu verlängern.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
- 25% plus Agio zum 20. des letzten Monats des Quartals, in dem die Zeichnung erfolgt, frühestens jedoch zum 21. März 2005. - 75% am 14. Dezember 2006. Die Ausschüttung innerhalb der Betriebsphase - jeweils bezogen auf das Kommanditkapital - beginnt planmäßig ab 2007 mit 6 % p.a. und steigt planmäßig bis auf 20 % p.a. In den laufenden Barausschüttungen ist eine planmäßige Teilrückzahlung in Höhe von 23,5 % des Kommanditkapitals enthalten. Bei planmäßigem Ankauf des Schiffes durch P&O Nedlloyd zum Ende des Jahres 2022 würde den Kommanditisten ein Liquiditätserlös in Höhe von 76,5 % des Kommanditkapitals zufließen. Insgesamt ist eine Ausschüttung während der Betriebsphase bis 2022 in Höhe von 219,1 % - bezogen auf die Kommanditeinlage - vorgesehen.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Das steuerliche Ergebnis der Fonds KG in den Jahren 2004 bis 2006 (die Investitionsphase) beträgt aufgrund der sofortigen Option zur Tonnagesteuer Null. In den Folgejahren ist das Steuerergebnis gem. § 5 a EStG (Tonnagesteuer) abhängig von der bei Ablieferung des Schiffes festgestellten Nettoraumzahl und den Betriebstagen des Schiffes. Planmäßig ergeben sich so für eine beispielhafte Gesamtbeteiligung in Höhe von US-$ 50.000 voraussichtliche steuerpflichtige Einkünfte in 2007 in Höhe von EUR 73 und in den Folgejahren in Höhe von jeweils EUR 87. Die Veräußerung des Schiffes oder Ihrer Beteiligung ist steuerfrei möglich.
Finanzierung
Bei Übernahme des Schiffes wird die Fonds KG ein Schiffshypothekendarlehen in Höhe von USD 65.000.000 von einem Bankenkonsortium abrufen. Das Darlehen ist über eine Laufzeit von von 14 Jahren zu tilgen. Der Mittelwert des Zinssatzes während der 15 jährigen Laufzeit liegt bei 6,5 %.
Bemerkung zur Ergebnisprognose
Bei der Auszahlung in 2005 und 2006 gilt: Anteilig bezogen auf das eingezahlte Kommanditkapital unter der beispielhaften Annahme eines frühestmöglichen Beitritts zum 30.09.2005.

Informationen zum Initiator: CFB
 
Commerz Real AG
 
"Die CFB steht für eine Vielzahl von Geschlossenen Fonds höchster Qualität und zählt zu den führenden Initiatoren in Deutschland. Sie ist innerhalb der Commerz Real-Gruppe die Spezialistin für Konzep­tion, Vertrieb und Verwaltung von Geschlossenen Fonds und hierfür Center of Competence im Commerzbank-Konzern. Die konsequente Vernetzung mit den weitreichenden Ressourcen und dem gebündel­ten Investitions-Know-how der Commerz Real-Gruppe schafft optimale Voraussetzungen für die Konzeption hochwertiger und marktorien­tierter Fondsangebote.
 
Die Produktpalette der CFB entwickelte sich von Leasingfonds über Infrastruktur-Betreiberkonzepte und Medien­fonds hin zu den heutigen Schwerpunkten Geschlossene Immobilien­fonds im In- und Ausland sowie Schiffsfonds. Ergänzt wird das aktuelle Angebot mit Fonds für Flugzeuge und Regenerative Energien, insbe­sondere Solarparks im In- und Ausland.

Unternehmenseckdaten:

• 178 realisierte Fonds seit 1983
• Eigenkapital 5,1 Milliarden Euro
• Investitionsvolumen rund 12,9 Milliarden Euro
• Rund 140.000 Beteiligungen mit 71.000 Anlegern
• Zweitmarkt Handelsplattform: Umsatz rund 31,0 Millionen Euro in 2010
• Scope Management Rating AA"
 
Quelle - Scope Analysis: Stand Februar 2011

Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.