Beteiligungspreis für IMMAC Irland Sozialimmobilien I Renditefonds GmbH & Co. KG
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
  >> Container
  >> Sonstige
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Ausland
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Projektentwicklung
>> Infrastruktur
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Favoriten


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Beteiligungspreis für IMMAC Irland Sozialimmobilien I Renditefonds GmbH & Co. KG
vom 30.10.2018

/Immac-Irland-Sozialimmobilien-I.jpg

Am 24.10.2018 wurde in Landshut, dem Sitz der Redaktion des Fachmagazins BeteiligungsReport, der BeteiligungsPreis 2018 verliehen.


IMMAC - und damit auch die HKA - wurde mit dem BeteiligungsPreis in der Kategorie „TOP innovatives Investmentvermögen“ für die IMMAC Irland Sozialimmobilien I Renditefonds GmbH & Co. KG geschlossene Investmentkommanditgesellschaft ausgezeichnet. In seiner Laudatio würdigte der Chefredakteur und Herausgeber des BeteiligungsReport, Edmund Pelikan, die Konzeption des Beteiligungsangebots, das erstmalig ein Private-Equity-Investment ohne Blind-Pool-Risiken mit Immobiliensubstanz unterlegt und dabei für den Anleger Einkünfte aus Kapitalvermögen generiert, die zwar im Ausland erzielt werden, aber keine dort gesonderte Steuererklärung für den Anleger erforderlich macht.

Stellvertretend für alle Mitarbeiter der Unternehmensgruppe von IMMAC und der HKA sowie deren Geschäftsleitungen nahm Thomas F. Roth, Vertriebsvorstand der IMMAC Holding AG, den Preis entgegen und dankte der Jury für die hohe Anerkennung, die die Unternehmensgruppe als Bestätigung für die über zwei Jahre hinweg erbrachte akribische Vorbereitung auf den Markteintritt in Irland und die konzeptionell aufwändige Produktgestaltung versteht.

Zur Gesellschaft:

IMMAC ist marktführendes Investmentunternehmen für Immobilien im HealthCare-Sektor. Die vor 20 Jahren gegründete Konzerngruppe investiert in Pflegezentren, Kliniken und Seniorenwohnanlagen. Mit ihren spezialisierten Tochtergesellschaften, zu denen als Bauträger auch die IMMAC Sozialbau und die IMMAC Wohnbau gehören, hat IMMAC bisher über 1,5 Mrd. Euro in Bestands- und Neubauimmobilien investiert. Die Objekte wurden vorwiegend für Spezial- oder Publikumsfonds erworben. Seit Einführung des Kapitalanlagegesetzbuches im Jahr 2013 verfügt die Konzerngruppe mit der HKA Hanseatische Kapitalverwaltung AG auch über eine regulierte KVG, die zwischenzeitig für rd. 80 Fonds das Asset- und Objektmanagement durchführt. IMMAC ist in Deutschland, Österreich, Irland, England und USA tätig.

Zu den aktuellen IMMAC-Beteiligungen: Immac Pflegezentren in Irland

Quelle: IMMAC Immobilienfonds GmbH


Fonds aus diesem Artikel:
Zu dieser Auswahl sind derzeit keine Werte vorhanden

Die letzten Nachrichten: