Bamboo Energy 1 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Bamboo Energy 1
Status: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Clean Planet
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Bamboo Energy 1
Emittent Clean Planet
Kategorie Agrarfonds
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 29. Mai 2012 inkl. Nachträge Nr. 1 - 2 (letzter Nachtrag vom 01.08.2012)
Substanzquote 79,38%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Warnhinweis: Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.
Highlights
  • Beteiligungssumme ab EUR 10.000,- zzgl. 5% Agio
  • Frühzeichnerbonus bis zu 5% (bis 31.07.2012, fallend auf 1 % bis 31.01.2013)
  • Fondslaufzeit bis 31.12.2020
  • Segment: Erneuerbare Energien (Biomasse, Woodchips)
  • Anlageregion: Philippinen, Tablas Island
  • Gesamtrückfluss ca. 242% vor Steuern
Kurzbeschreibung

Die Clean Planet GmbH bietet interessierten Anlegern die Möglichkeit, sich über einen Treuhänder an der Bamboo Energy 1 GmbH & Co. KG (Fondsgesellschaft) unternehmerisch zu beteiligen.

Die Geschäftstätigkeit der Fondsgesellschaft richtet sich auf die wirtschaftliche Verwertung des Anbaus von schnell wachsenden Pflanzen auf eigens aus Brachland gewonnenen Plantagen, insbesondere zur Verwertung als nachwachsende Rohstoffe zur Energiegewinnung in Form von Biomasse. 

Zu diesem Zweck wird die Fondsgesellschaft ihr Kommanditkapital über eine Beteiligung an der philippinischen Investitionsgesellschaft Bambus Waldfonds Corp. (Investitionsgesellschaft) in die Tablas Bamboo Plantation Corp. (Investitionsobjekt) investieren.

Tablas Bamboo Plantation Corp. ist eine in Makati City, Philippinen registrierte Gesellschaft, die die Rechte an mehreren hundert Hektar Brachland in der philippinischen Region Romblon zur Umwandlung in Plantagen für nachwachsende Rohstoffe geprüft und mit den Pachtverhandlungen begonnen hat.

Sie wird die ihr zufließenden Beteiligungsmittel vorrangig dazu einsetzen, schnell wachsende Bäume auf ihren Plantagen anzubauen und zu kultivieren, zu ernten und die daraus gewonnene Biomasse zu veräußern. 

Aus den Veräußerungserlösen wird die Tablas Bamboo Plantation Corp. an die Investitionsgesellschaft ausschütten, so dass auf diese Weise die Anleger mittelbar an der Ernte von den Plantagen in den Philippinen partizipieren.

Die Gesellschaft endet planmäßig zum 31. Dezember 2020 . Die Komplementärin hat das Recht, die Gesellschaft um zwei Jahre zu verlängern.

Marktsituation
Es handelt sich demnach um ein weltweites Marktpotenzial in der Größenordnung von hunderten Milliarden US Dollar. Wichtig dabei: Die von der Tablas Bamboo Plantation Corp. für ihre Plantagen genutzten Ländereien basieren ausschließlich auf bisher ungenutztem Brachland.

Es gibt daher keine Konflikte mit der nahrungserzeugenden Landwirtschaft. Anleger haben über die Fondsgesellschaft die einmalige Chance, sich an einer bereits bestehenden Anbaugesellschaft auf den Philippinen mit kurzfristig geplanter Veräußerung der geernteten nachwachsenden Rohstoffe vorrangig in Form von Woodchips zur Energieerzeugung zu beteiligen.

Finanzierung
Das Zielvolumen beträgt EUR 5,5 Mio. mit zwei Erhöhungsoptionen von jeweils EUR 5 Mio. auf insgesamt EUR 15,5 Mio. Die Realisierungsschwelle beträgt EUR 500.000.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Aus der Beteiligung erzielt der Anleger als Gesellschafter auf Grund des Gesellschaftszwecks der Personengesellschaft Einkünfte die der Abgeltungssteuer unterliegen. Der Gewinn der Fondsgesellschaft wird dem jeweiligen Anleger nach dem Anteil am Kapital zugerechnet.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf

Einzahlung: 100% zzgl. 5% Agio nach Annahme. Die Mindestbeteiligungssumme (Erwerbspreis) beträgt EUR 10.000 zzgl. 5% Agio. Auszahlung: Die Anleger sind auszahlungsberechtigt ab dem Monat nach vollständiger Einzahlung ihrer Kommanditeinlage. Die Vorabauszahlung soll, soweit die Liquidität der Fondsgesellschaft dies erlaubt, quartalsweise ausgezahlt werden.

Sobald die Anleger die prognostizierten Auszahlungen erhalten haben, werden die darüberhinausgehenden Erträge der Fondsgesellschaft im Verhältnis 50:50 zwischen den Anlegern und dem geschäftsführenden Kommanditisten geteilt.

Die Auszahlung über die Gesamtlaufzeit wird mit 114% prognostiziert, was einer durchschnittlichen Auszahlung von ca. 16% entspricht. Vorabvergütung: Anleger, die ihre Kommanditeinlage - bis zum 30.09.2012 einbezahlen, erhalten einen Bonus von 5% der geleisteten Pflichteinlage, - bis zum 31.10.2012 einbezahlen, erhalten 4% der geleisteten Pflichteinlage, - bis zum 30.11.2012 einbezahlen, erhalten 3% der geleisteten Pflichteinlage, - bis zum 31.12.2012 einbezahlen, erhalten 2% der geleisteten Pflichteinlage, - bis zum 31.01.2013 einbezahlen, erhalten 1% der geleisteten Pflichteinlage Die Auszahlung soll mit der ersten Ausschüttung ausgezahlt werden.

Herausragende Merkmale
- Verwendung von speziellen Bambuspflanzen mit extrem hoher Energieausbeute. - Absichtserklärung zur Abnahme der kompletten Ernteerzeugnisse aus der Fondslaufzeit bereits vorhanden.

Investitionen und teilweise Ernteerträge durch geplante staatliche Ernteausfallversicherung geschützt. - Plantagen auf Brachland: Keine Konkurrenz zum Nahrungsmittelanbau.

CO2-neutraler Prozess der Energiegewinnung. - Hochqualifiziertes und erfahrenes Management. - Wissenschaftlich kontrollierter und begleiteter Aufzucht-und Ernteprozess.

Beteiligungsobjekt
Die philippinische Investitionsgesellschaft Bambus Waldfonds Corp. ist eine nach philippinischem Recht gegründete Kapitalgesellschaft mit Sitz in Makati City, Philippinen. Die Investitionsgesellschaft soll sich planmäßig an der Tablas Bamboo Plantation Corp. beteiligen.

Die Tablas Bamboo Plantation Corp. plant auf eigens gepachteten Plantagen in der philippinischen Region Tablas schnellwachsende Pflanzen, vorwiegend Bambuspflanzen, anzupflanzen. Aktuell einziger Geschäftszweck der Gesellschaft ist es, die Pflanzen nach der Ernte in Woodchips, sogenannte Hackschnitzel, zu verarbeiten, die auf den entsprechenden Märkten als Rohstoffe zur Energiegewinnung veräußert werden.

Da schnellwachsende Bäume und speziell Bambus als nachwachsender Rohstoff auch für weitere Zwecke (Holzpellets, Biodiesel, Baustoff, Werkstoff, Nahrungsmittel, Textilien etc.) verwendet werden können, ist eine Diversifizierung der weiteren Verwendung der geernteten Pflanzen möglich.



Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.