Aurea Beteiligungsgesellschaft 1 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten

DFI Wohnen 1
Kategorie: 1. AIF Genehmigungen
Emittent: k. A.


SUCHE STARTEN
Aurea Beteiligungsgesellschaft 1
Status: Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: Aurea Records
Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Aurea Beteiligungsgesellschaft 1
Emittent Aurea Records
Kategorie Medienfonds
Agio 6.00 %
Währung EUR
Status
Verfügbar seit 15.09.2010 inkl. Nachtrag Nr. 1 vom 30.12.2011
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Kurzbeschreibung

Angeboten wird eine Kommanditbeteiligung an der AUREA 1. Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG. Die Beteiligung ist direkt oder indirekt über eine Treuhandkommanditistin möglich.

Mit dem Gesellschaftskapital und durch Re-Investition eines Teils des Gewinns wird die AUREA 1. Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG in Zusammenarbeit mit Künstlern Projekte realisieren, also CDs, Musikvideos, DVDs und Merchandisingartikel herstellen, und diese Produkte einschließlich der mit ihnen verbundenen Rechte vermarkten. Ein Teil der Einnahmen fließt regelmäßig auf ein Rücklagenkonto, welches festverzinslich angelegt wird.

Die Kapitalbeschaffung soll im Jahre 2012 abgeschlossen sein. Die Beteiligung wird bis zum 31. Dezember 2016 geschlossen. Vor dem 31. Dezember 2016 ist die Beteiligung nicht kündbar.

Marktsituation
Die Musikbranche ist ein 33 Mrd. US-Dollar schwerer Markt in dem viel Geld verdient wird. Wie der Bundesverband Musikindustrie und media control am 17.01.2012 bekannt gaben, hat sich der deutsche Musikmarkt 2011 stabil entwickelt. Der Umsatz im digitalen Markt legte wieder um 28,8 % zu, die CDs bilden weiterhin das Rückgrat der Musikindustrie in Deutschland, wobei sich vor allem CDs einheimischer Künstler stabil entwickelten. Im Jahr 2010 überholte der deutsche Musikmarkt den britischen nach Umsätzen. Deutschland steht somit auf Platz 3 in der Weltrangliste. Der Kauf einer CD ist nicht von Stimmungen und Kursschwankungen an der Börse abhängig. Musik wird immer gehört, auch in Krisenzeiten.
Beteiligungsobjekt
Investitionsprognose: Die Prognose-Rechnung ergibt, dass im Beteiligungszeitraum mit dem Kommanditkapital und durch Re-Investition eines Teils des Gewinns insgesamt 21 Projekte durchgeführt werden, mit einem Gesamtvolumen von EUR 13,2 Mio. und einem erwirtschafteten Überschuss von EUR 3,8 Mio. Da die Projekte ausschließlich durch Eigenkapital finanziert werden, hängt die genaue Anzahl der Realisierungen von der Höhe des eingeworbenen Kapitals, der Höhe des Gewinns, der anteilig wieder investiert wird, sowie von den tatsächlichen Projektkosten ab.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: - 100% zzgl 6% Agio nach Annahme - Die Mindesteinlage beträgt EUR 5.000
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Der Anleger erzielt Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Für die Einkommenbesteuerung werden die gewerblichen Einkünfte der Fondsgesellschaft im Rahmen der "gesonderten und einheitlichen Feststellung" ermittelt, wobei die Komplementärin, die AUREA RECORDS GmbH, vorab einen Anteil von 50 % des Jahresgewinns erhält. Der verbleibende Gewinn bzw. der Verlust wird auf alle Anleger (die im Handelsregister eingetragenen Kommanditisten und die Treugeber) entsprechend der Höhe ihrer Einlage verteilt bzw. ihnen steuerlich zugerechnet.
Finanzierung
Die voraussichtlichen Gesamtkosten der Investitionen der AUREA 1. Beteiligungsgesellschaft mbH & Co. KG in Musikwerke können als Gesamtsumme nicht in einer Aufgliederung angegeben werden, da noch kein Musikprojekt ausgewählt und noch keine Investitionen vorgenommen worden sind. Die Fondsgesellschaft rechnet mit Gesamtkosten in Höhe von EUR 9.163.924.. Die Fondsgesellschaft nimmt weder Zwischenfinanzierungsmittel noch Endfinanzierungsmittel auf.
WpHG konforme Dokus
TRUE
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.