Alpha Select I - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Afrika
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
Alpha Select I
Status: platziert Mindestanlage: EUR 5.000 Emissionshaus: Alpha Select
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung Alpha Select I
Emittent Alpha Select
Kategorie Private Equity
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 04.01.2010
Substanzquote 87%
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Highlights
- Unternehmen mit substantiellen Wettbewerbsvorteilen (kein „me too“)
- Nachhaltige Geschäftsmodelle und gute „corporate Governance“
- Hohe Managementqualität
- Wachstumspotential und Ergebnisbeitrag größer 20% p.a.
- Regionaler Schwerpunkt Deutschland
Kurzbeschreibung

Die Investoren beteiligen sich als Treugeber über Hubert Kloss (Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Treuhänder) an der Fondsgesellschaft. Es besteht für jeden Investor die Möglichkeit, seine Beteiligung in eine direkte Kommanditbeteiligung umzuwandeln und sich mit der übernommenen Haftsumme von 1% der Kapitaleinlage in das Handelsregister eintragen zu lassen. Die Fondsgesellschaft investiert in Ihrer Funktion direkt oder indirekt in wachstumsorientierte Unternehmen. Die Auswahl der Zielunternehmen erfolgt erst nach dem ausreichend Gelder eingeworben werden konnten. Die Beteiligung an der Fondsgesellschaft stellt somit einen "Blind Pool" dar.

Der geschäftsführende Kommanditist kann die Fondsgesellschaft erstmals zum 31.12.2019 beenden. Der Investor kann seine Beteiligung an der Fondsgesellschaft erstmals mit einer Frist von drei Monaten zum 31.12.2022 kündigen, danach mit gleicher Frist jeweils zum Ende eines Geschäftsjahres.

 

 

Beteiligungsobjekt
Bei der angebotenen Beteiligung handelt es sich um einen sog. Venture Capital Fonds. Die Fondsgesellschaft verwendet das für Investitionen zur Verfügung stehende Anlegerkapital dafür, Beteiligungen an kleinen und mittelgroßen Unternehmen zu erwerben. Zielunternehmen sind vor allem junge, innovative Unternehmen in Europa, die die Investition der Fondsgesellschaft zur Finanzierung von Forschung und Entwicklung, zur Markteinführung ihrer Produkte oder zu deren Vertrieb benötigen und die keine oder keine vollständige Bankenfinanzierung erhalten oder in Anspruch nehmen möchten. Die Fondsgesellschaft hat zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung noch keine Unternehmensbeteiligung erworben. Die Anleger investieren somit zunächst in ein Fondsunternehmen ohne Anlageobjekte ("BlindPool").
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: - Die Einzahlung der Kapitaleinlage zuzüglich des Agios auf die gezeichnete Kapitaleinlage ist 14 Tage nach Annahme der Beteiligungserklärung fällig. - Die Mindesteinlage beträgt EUR 5.000 - Die Zeichnungsfrist endet am 31.12.2012. Auszahlung: Die Ausschüttungen / Entnahmen der Fondsgesellschaft an die Investoren sind in ihrer Höhe und ihrem zeitlichen Anfall nicht planbar.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Einkünfte der Fondsgesellschaft werden aus steuerlicher Sicht den Investoren unmittelbar zugerechnet und sind von diesen zu versteuern. Dies erfolgt unabhängig davon, ob entsprechende Beträge ausgeschüttet bzw. entnommen werden. Die Fondsgesellschaft und damit die Investoren erzielen aufgrund der gewerblichen Infizierung der Fondsgesellschaft durch die Beteiligung an der Fondsgesellschaft Einkünfte aus Gewerbebetrieb.
Finanzierung
Die Fondsgesellschaft plant, Venture Capital Beteiligungen in Höhe von bis zu EUR 17.383.000 einzugehen. Beim dargestellten Fondsvolumen sind dies voraussichtlich 86,92% des Gesamtinvestitionsvolumens exkl. Agio. in Höhe von EUR 20.000.000 Es ist zum Zeitpunkt der Prospektaufstellung nicht geplant, Zwischenfinanzierungen einzugehen oder Fremdkapital aufzunehmen.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.