Ab sofort können Privatanleger die neue Generation des Private-Equity-Dachfonds zeichnen – schon ab 50 Euro monatlich oder 5.000 Euro einmalig.
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


FILME
Zurück zur Nachrichtenübersicht
<<<

Ab sofort können Privatanleger die neue Generation des Private-Equity-Dachfonds zeichnen – schon ab 50 Euro monatlich oder 5.000 Euro einmalig.
vom 03.09.2021
/210903-csm_news-rwb-international-8_5065be74b6.jpg

Erst vor kurzem wurde der RWB International VII geschlossen. An ihm haben sich mehr als 5.000 Privatanleger mit über 115 Millionen Euro beteiligt. Mit diesem Fondsvolumen wurden die Erwartungen weit übertroffen und der Erfolg zeigt deutlich, dass die Nachfrage nach der Anlageklasse Private Equity kontinuierlich steigt. Mit dem Dachfonds RWB International 8 geht das bewährte Fondskonzept in die achte Runde. Damit können Anlegerinnen und Anleger erneut in die exklusive Anlageklasse Private Equity investieren und sich sicherheitsorientiert an hunderten erfolgreichen Unternehmen weltweit beteiligen.

„Mit dem RWB International 8 erhält nahezu jeder Privatanleger die Möglichkeit, Private Equity dem Portfolio beizumischen“, sagt Norman Lemke, Vorstand und Mitgründer der RWB PrivateCapital Emissionshaus AG. „Die attraktive Anlageklasse erlebt seit Beginn der Niedrigzinsepoche eine stetig steigende Nachfrage – insbesondere von institutionellen Investoren. Seit über 20 Jahren ist es unser Anliegen, dass Privatanleger Seite an Seite mit diesen Profis investieren können“, so Lemke weiter.

Zum vorgesehen Fondsportfolio gehören schon jetzt 13 überzeichnete Zielfonds aus dem MidCap-Buyout-Segment. Sie investieren in etablierte Unternehmen aus dem gehobenen Mittelstand, wie z.B. Jagex, einem Profi für Online-Gaming oder Memsource, einer Übersetzungssoftware mit patentierter KI-Technologie.

Das zusätzliche Schmankerl: Der International 8 erhielt von unabhängigen Finanzexperten bisher durchweg gute Noten. Das unabhängige Ratinghaus DEXTRO Group Germany hat den RWB International 8 mit AA („Gute Qualität“) bewertet. Das Hamburger Analysehaus G.U.B. Analyse vergibt die Note A („Sehr gut“).

Klingt interessant? In unserer neuen Produktbroschüre finden Sie viele weitere Informationen.

Über diesen Hyperlink finden Sie Informationen zu RWB International 8 (Typ B)

Quelle: RWB Partners GmbH


Fonds aus diesem Artikel:
RWB International 8 (Typ B)
Emittent RWB
Fondstyp 1. AIF Genehmigungen
Agio 5.00 %
Währung EUR
Status verfuegbar
Ausschüttung 2021 k. A.
Verfügbar seit 02.07.2021
Substanzquote 86,1 %Nicht feststellbar
Fremdkapitalquote 0 %Nicht feststellbar