ALPHA 2 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
ALPHA 2
Status: platziert Mindestanlage: EUR 15.000 Emissionshaus: Elbufer Invest
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Herbstspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten
Beteiligung ALPHA 2
Emittent Elbufer Invest
Kategorie Schiffe Zweitmarkt
Agio 3.00 %
Währung EUR
Status platziert
Verfügbar seit 31.03.2011
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Gewinn aus Gewerbe.

Warnhinweis: Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Informationen zur Beteiligung
Nach der Vollplatzierung des ALPHA_1 setzt Elbufer Invest seine Reihe von Schiffszweitmarktbeteiligungen erfolgreich fort. Der Nachfolgefonds ist bereits zu 86% platziert und soll zum 31. Dezember geschlossen werden. Mit dem Elbufer Invest ALPHA_2 haben Anleger die Möglichkeit, sich an einer Fondsgesellschaft zu beteiligen, die mittelbar in eine Vielzahl von Anteilen an bestehenden Schiffsgesellschaften investiert. Der entstehende Zweitmarktfonds hat das Ziel, die derzeit günstige Situation zum Einstieg in vier verschiedene Schifffahrtsmärkte (Containerschiffe, Bulk Carrier, Tanker und Multipurpose-Heavylift-Schiffe) zu nutzen. 

Besonders hervorzuheben sind die derzeitigen Möglichkeiten, entschuldete und damit ausschüttungsstarke Schiffe günstig zu erwerben. Selbst wenn diese Schiffe langfristig beschäftigt sind, und sich daher einer negativen Marktentwicklung vollkommen entziehen können. Anleger verkaufen inzwischen wieder Schiffsbeteiligungen zu Preisen, die wir so vorher noch nicht gesehen haben. Zukünftige Investitionen lassen daher das Potential des ALPHA erneut ansteigen.

Neben dem Engagement in unterschiedlichen Marktsegmenten, soll zugleich eine breite Diversifizierung stattfinden: Investiert werden soll in Anteile einer Vielzahl von weltweit erfolgreichen Schiffsgesellschaften. Bestandteil der Beteiligung ist ein bereits angekauftes Schiffsportfolio mit 120 verschiedenen Schiffen. Dieses Initialportfolio ist weitgehend entschuldet. Für den weiteren Ankauf von Schiffsbeteiligungen sind 2,5 Millionen Euro vorgesehen. Zur Beurteilung des Fonds steht Ihnen auf Anfrage auch der Geschäftsbericht 2010 des ALPHA_1 zur Verfügung.

Die täglichen Chartereinnahmen liegen derzeit pro Schiff bei durchschnittlich über 20.000 US-Dollar. Da im Wesentlichen Einnahmen in US-Dollar erwirtschaftet werden, ist zur Absicherung vorgesehen, 70% der geplanten Einnahmen der Jahre 2012 und 2013 über Währungsoptionen (Dollar Puts) gegen eine Abschwächung des US-Dollars zu schützen.

Bei der Auswahl weiterer Einzelinvestments wird auf eine eigene Bewertungsdatenbank zurückgegriffen, die eine Qualifizierung der einzelnen Schiffsgesellschaften nach unterschiedlichen Kriterien ermöglicht. Die Datenbank enthält über 1.100 in Fahrt befindliche Handelsschiffe, die einen derzeitigen Marktwert von rund 20 Milliarden US-Dollar repräsentieren.

Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt 3,1 Millionen Euro und wird vollständig aus Eigenkapital finanziert. Eine Beteiligung ist ab 15.000 Euro zuzüglich 3% Agio möglich. Der Fonds hat eine Laufzeit von 4 Jahren. Die jährlichen Auszahlungen sollen anfänglich 8% p.a. betragen, die Gesamtauszahlungen rund 136%.

Eckdaten zum Beteiligungsangebot:

- Idealer Einstiegszeitpunkt in Schifffahrtsmärkte
- Initialportfolio von 120 Schiffen
- Weitgehend entschuldet
- Laufzeit 4 Jahre
- Anfängliche Ausschüttung von 8% p.a.
Kurzbeschreibung

Der Anleger beteiligt sich als Treugeber oder Kommanditist an der Elbufer Invest Alpha 2 GmbH & Co. KG, Hamburg.

Die Beteiligungsgesellschaft Elbufer Invest Alpha 2 GmbH & Co. KG soll Anteile an der Investitionsgesellschaft Elbufer Invest Alpha GmbH & Co. KG erwerben, die bereits am Zweitmarkt Beteiligungen an geschlossenen Schiffsfonds erworben hat und mit den Mitteln der Beteiligungsgesellschaft weiterhin erwerben soll. Grundgedanke des Investitionsprozesses ist dabei die Aufteilung der Mittel auf vier unterschiedliche Schifffahrtsmärkte.

Der Fonds hat eine geplante Laufzeit bis zum 31. Dezember 2015. Eine erstmalige Kündigung durch die Anleger ist frühestens zum 31. Dezember 2015 möglich.

Bemerkung zur Ergebnisprognose
Die Ausschüttung erfolgt im Jahr 2011 pro rata temporis. Im Falle eines Beitritts und Einzahlung zum 1. Juli 2011 beläuft sich die Auszahlung für 2011 auf 4%.
Finanzierung
Das vorgesehene Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 3.090.000. Dieser Betrag wird aus Eigenkapital in Höhe von EUR 3.090.000 finanziert, wovon EUR 90.000 durch das Agio dargestellt werden.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Der Anleger erziehlt Gewinne aus Gewerbebetrieb. Die Beteiligung ist steuerlich eine gewerbliche Mitunternehmerschaft. Die Anleger erzielen somit Einkünfte aus Gewerbebetrieb. Es ist vorgesehen, grundsätzlich nur Anteile an Zielfonds zu erwerben, die bereits zur pauschalen Gewinnermittlung nach § 5a EStG (Tonnagesteuer) optiert haben. Anleger haben daher lediglich die niedrigen pauschalen Gewinne der Schiffsgesellschaften zu versteuern.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: 100% zzgl. 3% Agio nach Annahme Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 15.000. Auszahlung: Die Anleger sollen jährliche Auszahlungen im Dezember des laufenden Jahres erhalten. Es sind anfänglich 8 % p.a. (im Jahr 2011 pro rata temporis) prognostiziert. Inklusive kalkulierter Veräußerungserlöse erhalten die Anleger bei einer Einzahlung zum 1.7.2011 prognostizierte Gesamtauszahlungen von rund 136 % bezogen auf die Beteiligungssumme ohne Agio.
Beteiligungsobjekt
Das vorliegende Beteiligungsangebot bietet Investoren die Möglichkeit, sich als Gesellschafter an einer Fondsgesellschaft zu beteiligen, die mittelbar in eine Vielzahl von Anteilen an bestehenden Schiffsgesellschaften investiert. Der so entstehende Zweitmarktfonds hat das Ziel, die nach Ansicht des Anbieters derzeit günstige Situation zum Einstieg in die verschiedenen Schifffahrtsmärkte zu nutzen. Durch die gleichmäßige Verteilung des Investitionskapitals auf eine Vielzahl von Schiffen unterschiedlicher Altersklassen, sollen kostenintensive technische Mängel oder Kollisionen bei einzelnen Schiffen durch die Gesamtheit des Portfolios abgefedert werden. Die Wahrscheinlichkeit, dass das Ende aller Charterverträge in eine besonders schwache Marktphase fällt, soll durch die Verteilung auf Schiffe mit unterschiedlichen Charterdauern verringert werden. Die Möglichkeit, dass Darlehenszinsen aller Zielschiffsfonds durch Marktveränderungen ausserordentlich steigen, soll durch eine gleichmäßige Verteilung des Investitionskapitals auf unterschiedliche Altersklassen und damit auf Schiffe mit unterschiedlicher Zinsbindung verringert werden. Durch eine Verteilung des Investitionskapitals auf Schiffe, die ihre Hypothekendarlehen in verschiedenen Währungen aufgenommen haben, sollen Schwankungen einzelner Währungen einen geringeren Einfluss auf das Gesamtportfolio haben.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.