ALCAS 161 MARNAVI Splendor KG (2005) - Projektdaten
Navigation
Kategorien
>> 1. AIF Genehmigungen
>> 2. Vermögensanlagen
>> 3. Direktinvestments
>> 4. Genossenschaften
>> 5. Crowd Investment
>> Genußr., Darl. u.ä.
>> Immobilien (alle)
  >> Gewerbeimmobilien
  >> Konsum
  >> Projektentwicklung
  >> USA
>> Infrastruktur
>> Investment
>> New Energy
  >> Solar
>> Portfoliofonds
>> Private Equity
>> Private Placement
>> Ratensparfonds
>> Realimmobilien
>> Rohstoffe, Gold & Silber
>> Sonstiges
>> Vermögensverwaltung
>> Favoriten


SUCHE STARTEN
ALCAS 161 MARNAVI Splendor KG (2005)
Status: platziert Mindestanlage: k. A. Emissionshaus: KGAL
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

Bonitätsrating 5-6 (Dynamar B.V.)
Werftlieferung Oktober 2000
Der Reederer V.Ships (Germany), Hamburg
Beginn 2005
Kapazität 28.800 m³
Tragfähigkeit 26.664 dwt
Laufzeit 6 Jahre Festlaufzeit abzgl. oder zzgl. 30 Tage nach Wahl des Charterers
Schiffstyp Chemikalien-Edelstahltanker mit Doppelhüllenbauweise
Ausstattung / Besonderheiten Aufgrund der umfangreichen, modernen technischen Ausstattung kann das Schiff für den Transport von flüssigen Gütern aller Art bis hin zur höchsten Klasse nach IMO (IMO I) eingesetzt werden. Dank der vergleichsweise einfach zu reinigenden Edelstahltanks ist der Transport vieler verschiedener Flüssigkeiten und Chemikalien leicht möglich.
Geschwindigkeit 15,6 Knoten
Kaufpreis USD 41.500.000
Bauwerft Fincantieri, Triest; Italien
Charterer Chemsea (IS) Ltd (CIS)
Charterhöhe - USD 17.075 pro Tag während der ersten drei Jahre - USD 18.100 pro Tag bis zum Ablauf von sechs Jahren
Baujahr Oktober 2000


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.