x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Zweite Cleantech Infrastruktur - Thomas Lloyd - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (6)
>> AIF Genehmigung (20)
>> Containerfonds (1)
>> Direktinvestment (22)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
  >> Sonstige (9)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (2)
>> Genossenschaft (1)
>> Genußrechte, Darlehen, Anleihen u.ä. (11)
>> Immobilien (alle) (25)
  >> Büroimmobilien (0)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (7)
  >> Immobilien Konsum (2)
  >> Immobilien USA (1)
  >> Immobilien Zweitm... (2)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (7)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (2)
>> Medienfonds (1)
>> New Energy (22)
  >> Bioenergie (0)
  >> Solarfonds Deutsc... (1)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (8)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (11)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (5)
>> Realimmobilien (2)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (20)
>> Schiffsfonds (5)
>> Sonstiges (2)
>> Waldfonds (5)
>> Favoriten (37)
>> Vorankündigung (2)
>> Platziert (3973)

KiriFonds III Spanien
Kategorie: Agrarfonds
Emittent: WeGrow


Beteiligungen
Fonds: Zweite Cleantech Infrastruktur - Thomas Lloyd
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 4.200 Emissionshaus: ThomasLloyd
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Frühlingsspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Zweite Cleantech Infrastruktur - Thomas Lloyd
Initiators ThomasLloyd
Kategorie New Energy
Agio 7.50 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 k. A.
Verfügbar seit 25.10.2011 + Nachtrag Nr. 1 und 2 (letzter vom 15. Januar 2014)
Substanzquote 92,25%
Fremdkapitalquote 0%
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Nachrichten zur Beteiligung

Highlights
- Bereits ab monatlich EUR 50,- (zzgl. 7,5% Agio)
- variable Laufzeiten (7 bis 30 Jahre)
- monatliche Ausschüttungen/Entnahmerechte von bis zu 18% p.a.
Warnhinweis länger als 6 Monate im Vertrieb
Dieser Hinweis erfolgt aufgrund von gesetzlicher Vorgaben.
Kurzbeschreibung

Das vorliegende Angebot ermöglicht Anlegern die Beteiligung an der Zweite Cleantech Infrastrukturgesellschaft mbH & Co. KG. Der Beitritt ist sowohl treuhänderisch über die Cleantech Treuvermögen GmbH, als auch als Direktkommanditist möglich.

Die Beteiligungsgesellschaft investiert über die Projektgesellschaft in ein breit diversifiziertes Portfolio aus Infrastrukturprojekten im Bereich der nachhaltigen Energieerzeugung aus Erneuerbaren Energien (Power Generation) sowie der zugehörigen effizienten Energieübertragung (Power Transmission) und -verteilung (Power Distribution) in Asien.

Die Laufzeit ist unbestimmt. Eine erstmalige Kündigung ist zum 31. Dezember 2018 unter Einhaltung einer Kündigungsfrist von einem Jahr möglich, nachfolgend jeweils zum 31.12. des Folgejahres.

Marktsituation

Lange Zeit galten Umweltstandards als Nachteil für den Unternehmensstandort. Aktuell ergeben sich immer mehr positive Impulse für Wirtschaft und Beschäftigung und natürlich die Umwelt. Allein im Bereich der Erneuerbaren Energien beschäftigen deutsche Unternehmen mehr als 160.000 Menschen und setzen jährlich über 16 Mrd. Euro um.

Wie in kaum einem anderen Land wurde innerhalb der letzten 10 Jahre durch einerseits gesetzliche Vorgaben und andererseits staatliche Förderung der Aufbau von Umweltstandards und regenativer Energiekonzepte vorangetrieben. Die Cleantech Branche profitiert unmittelbar von diesem Trend. Das Prototypenstadium ist in vielen Bereichen bereits längst überschritten und einem globalen Einsatz der Technologien steht nichts mehr im Wege. Das wird sich auf das Wachstum der Branche nachhaltig auswirken.

Experten der Unternehmensberatung McKinsey schätzen, dass sich das Investitionsvolumen auf dem Weltmarkt im Bereich Cleantech von derzeit rund 500 Milliarden Euro auf 2,1 Billionen Euro im Jahr 2020 mehr als vervierfachen wird. Alleine in Deutschland sind zur Erreichung der Emissionsziele bis 2020 Investitionen von über EUR 300 Mrd. nötig.

Finanzierung

Das Gesamtinvestitionsvolumen beträgt prognosegemäss rund EUR 257.620.966. Diese wird zu EUR 100 Mio. aus dem Emissionskapital finanziert. Dabei geht die Beteiligungsgesellschaft von einer durchschnittlichen Einzahlungsdauer von 16 Jahren aus.

Hinzu kommen die prognostizierten Erträge der Beteiligungsgesellschaft, die plangemäß aus den Investitionen in stille Beteiligungen der Projektgesellschaft und den entsprechenden Vergütungen resultieren, sowie die Zinserträge.

Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption

Erträge aus der Beteiligung stellen Einkünfte aus Kapitalvermögen dar. Diese werden dabei einheitlich mit 26,375% Kapitalertragssteuer inkl. Soli besteuert. Der Steuerabzug wird dabei grundsätzlich von der Projektgesellschaft direkt für den Anleger vorgenommen. Mit dem Steuerabzug ist die Einkommenssteuer des Anlegers aus der Beteiligung grundsätzlich abgegolten.

Eine allfällige Kirchensteuer ist vom Anleger zusätzlich zu entrichten. Der Anleger erhält von der Beteiligungsgesellschaft einmal pro Jahr eine einheitliche und gesonderte Gewinnfeststellung.

Bemerkung zur Ergebnisprognose
Die Ausschüttungen sind ausschließlich Gewinnvorabausschüttungen (kein Kapitalverzehr). Ausschüttungsberechtigt sind Anleger, die mindestens 5 volle Jahre Gesellschafter sind und ihr Beteiligungskapital vollständig eingezahlt haben.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf

Einzahlung: 100% der Pflichteinlage, zahlbar ausschließlich als Rateneinlage, wobei die Höhe der monatlichen Rate mindestens Euro 50,- betragen muss (höhere Raten müssen durch 10 glatt teilbar sein). Sonderzahlungen und Anfangszahlung (20% der gezeichneten Pflichteinlage) möglich.

Die Mindestbeteiligungssumme beträgt EUR 4.200. Auszahlung: Ausschüttungen erfolgen monatlich in Höhe von anteilig bis zu 18% p.a., bezogen auf die Pflichteinlage, wenn und soweit der jeweilige Anleger seinen Zeichnungsbetrag vollständig eingezahlt hat und der jeweilige Anleger (oder sein Rechtsvorgänger) bereits fünf Jahre Gesellschafter ist.

Beteiligungsobjekt

Die Projektgesellschaft beabsichtigt unter der Prämisse der Vollplatzierung der Beteiligungsgesellschaft breit gestreut in ein diversifiziertes Portfolio bestehend aus 10-20 unterschiedlichen Projekten und Beteiligungen aus dem Cleantech Bereich zu investieren, wobei die Größe einer einzelnen Investition einen Anteil von 15% des der Projektgesellschaft zu Investitionszwecken zur Verfügung stehenden Eigenkapitals als Richtgröße nicht überschreiten soll.

Die Cleantech Projektgesellschaft hat zum 30.06.2012 durch die Co-Investor-Strategie bereits rund USD 49.5 Mio. in verschiedene Projekte der Thomas Lloyd Gruppe investiert. Und sich damit an Projekten mit einem Gesamtvolumen von USD 1.2 Mrd. beteiligt.

Getätigte Investitionen (Capital Comittments):

i) Con Dios Solarpark 1-68 California, ein 102-MW-Photovoltaikpark aus 68 PV Cluster, in den USA (USD 10 Mio.)
ii) San Carlos Biopower, ein 18-MW-Biomassekraftwerke auf den Philippinen (USD 10 Mio.)
iii) Maui Bioenergy, eine Zuckerfabrik mit integriertem 24-MW-Kraftwerk sowie 90 Mio. Biodiesel- und 120 Mio. Bioethanoldestillerie auf Hawaii (USD 3.5 Mio.)
iv) South Negros Biopower, ein 18-MW-Mehrstoffbiomassekraftwerk auf den Philippinen (USD 6.5 Mio.)
v) Central Negros Biopower, ein 18-MW-Mehrstoffbiomassekraftwerk auf den Philippinen (USD 6.7 Mio.)
vi) San Carlos North East Wind, ein 40-MW-Onshore-Windpark auf den Philippinen (USD 4.3 Mio.)
vii) Central Tarlac Biopower, ein 18-MW-Mehrstoffbiomassekraftwerk auf den Philippinen (USD 7 Mio.)
viii) Fisker Automotive, Kauf von Vorzugsaktion zur Finanzierung der Infrastruktur für die Entwicklung, den Bau und den Vertrieb des Modells Fisker Atlantic und der P-Plattform (USD 1.5 Mio.) Aufteilung der getätigten Investitionen (Capital Comittments): Finanzierung Projektentwicklung: USD 38 Mio. Finanzierung Anlagenbau: USD 10 Mio. Opportunistisches Investment in Technologieunternehmen: USD 1.5 Mio.


Informationen zum Initiator: ThomasLloyd

ThomasLloyd ist eine global tätige Investment- und Beratungsgesellschaft, die sich ausschließlich auf den Erneuerbare-Energien-Sektor in Asien spezialisiert hat.

Fakten und Zahlen:

• Gründung: 2003
• Globale Präsenz: 12 Standorte in 9 Ländern auf 3 Kontinenten
• ø Erfahrung der handelnden Personen: über 25 Jahre
• Mitarbeiter Banking & Projektmanagement: 200 Mitarbeiter aus 29 Nationen
• Gezeichnetes Aktienkapital: 93 Mio. EUR1
• 3 Mrd. USD2 verwaltetes Vermögen
• Transaktionsvolumen Management Erneuerbare-Energien-Infrastruktur: 3 Milliarden EUR - über 100 Infrastrukturprojekte in 22 Ländern3
• über 40.000 Investoren



Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.