x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Esperance Point - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (6)
>> AIF Genehmigung (20)
>> Containerfonds (1)
>> Direktinvestment (22)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
  >> Sonstige (9)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (2)
>> Genossenschaft (1)
>> Genußrechte, Darlehen, Anleihen u.ä. (11)
>> Immobilien (alle) (25)
  >> Büroimmobilien (0)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (7)
  >> Immobilien Konsum (2)
  >> Immobilien USA (1)
  >> Immobilien Zweitm... (2)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (7)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (2)
>> Medienfonds (1)
>> New Energy (22)
  >> Bioenergie (0)
  >> Solarfonds Deutsc... (1)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (8)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (11)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (5)
>> Realimmobilien (2)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (20)
>> Schiffsfonds (5)
>> Sonstiges (2)
>> Waldfonds (5)
>> Favoriten (37)
>> Vorankündigung (2)
>> Platziert (3973)


Beteiligungen
Fonds: Esperance Point
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: USD 23.550,00 f&u... Emissionshaus: ATM
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Frühlingsspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Esperance Point
Initiators ATM
Kategorie Öl & Gas
Agio 5.00 %
Währung USD
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 k. A.
Verfügbar seit k. A.
Substanzquote nicht feststellbar
Fremdkapitalquote nicht feststellbar
Einkunftsart Besteuerung im Ausland / Progressionsvorbehalt in Deutschland

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Highlights

- Investitionen ausschließlich in den gut abgesicherten und kontrollierbaren US-amerikanischen Erdöl- und Erdgasmarkt
- Absicherung der Förderrechte nach Produktionsbeginn durch urkundliche Eintragung im County Courthouse
- Unabhängige Kontroll- und Prüfmöglichkeiten (auch über Internet) bei US-Institutionen
- Projektkalkulationen zum Festpreis
- Investitionen ausschließlich in bereits bestehende und ertragreich fördernde Produktionsgebiete mit geologisch nachgewiesenen
Erdöl- und Erdgasreserven
- Risikostreuung durch Multi-Quellen-Projekte mit mehreren Förderrechten in verschiedenen geologischen Gebieten und
Bundesstaaten der USA
- Weitreichende Investitionsprüfungen mit geologischen und/oder geophysikalischen Gutachten
- 100% bankenunabhängige Projektfi nanzierung
- Hervorragende Zugangs- und Auswahlmöglichkeiten zu Erdöl- und Erdgasprojekten durch das ATM LLC Management
- Keine spekulativen Explorationen oder Offshore-Bohrungen
- Nur Projekte mit kostengünstig förderbaren Erdöl- und Erdgasreserven
- Gesicherte Rohstoffabnahme in den USA
- Günstige steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten und hohe jährliche Steuerfreibeträge in den USA
- Abgeltungssteuerfrei
- Konservative Projektkalkulation mit vorsichtigen Annahmen zu Kosten, Preisentwicklung und Fördermengen
- Geringe laufende Verwaltungsgebühren von 1% p.a. der Beteiligungssumme und USD 15,00 pro Quartalsabrechnung
- ¼-jährliche Ausschüttungen und individuelle Quartalsabrechnungen ab Produktionsbeginn
- Sicherheit der Ein- und Auszahlungen durch fakultative Absicherung über Treuhandkonten

Informationen zur Beteiligung
Kurzbeschreibung

Die American Texas Management LLC (ATM LLC), Dallas, Texas, USA ist ein Unternehmen, welches US-amerikanische Erdöl- und/oder Erdgasproduktionen, vornehmlich in Alabama, Kansas, Texas, Oklahoma, Wyoming, Mississippi und Louisiana erwirbt und diese anteilig Interessenten als Beteiligungsmöglichkeit anbietet.

Anlageziel ist eine wirtschaftliche Produktion und der Verkauf von Rohstoffen. Die ATM LLC vereinnahmt als Kaufpreis zunächst die Anlegergelder und verwahrt diese auf einem speziellen Treuhandkonto in den USA. Von diesem Konto werden die Erstellungskosten bezahlt. Die Beteiligung ist ein Eigentumserwerb in Sachwerte. Mit dem Erwerb eines Anteils an diesem Projekt ist der Kunde an den Förderrechten, den Reserven im Boden sowie an der Ausrüstung der o.a. Produktionsanlagen beteiligt und geht damit eine direkte unternehmerische Beteiligung ein, mit allen Rechten und Pflichten.

Mit dem Erwerb der Förderrechte verbunden ist die Beteiligung an Kosten und Erlösen aus dem Betrieb der Förderanlagen. Das Recht zur Förderung der Rohstoffe erwirbt die ATM LLC vom Operator und tritt dieses anteilig per Assignment (Urkunde) zugunsten des jeweiligen Beteiligungspartners ab. Ähnlich einer Immobilie erfolgt die Eintragung im zuständigen amerikanischen Courthouse nach Aufnahme der Produktion.

Die Vertragsgegenständlichen US Erdöl- und Erdgasförderanlagen sind darauf ausgelegt solange betrieben zu werden, bis die Produktionsmöglichkeiten ausgeschöpft sind. Eine reguläre Kündigung ist deshalb nicht vorgesehen. Es gibt auch keine feste Laufzeit.

Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Jeder Beteiligungspartner aus Deutschland ist verpfl ichtet, den Erwerb der Direktbeteiligung an Erdöl- und/oder Erdgasförderanlagen innerhalb von zwei Wochen auf einem amtlich vorgeschriebenen Vordruck dem für ihn zuständigen Finanzamt mitzuteilen. Die Einkünfte aus dem Verkauf der Rohstoffe sind laut dem Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) in den USA zu versteuern. Die jeweiligen Gewinne sind im Rahmen der Einkommensteuererklärung, unabhängig von der Verpflichtung zur Erstellung einer US-amerikanischen Einkommensteuererklärung, auch dem deutschen Finanzamt mitzuteilen. Die amerikanischen Gewinne wirken sich nur und ausschließlich im Rahmen des Progressionsvorbehaltes auf den Steuersatz für die ansonsten in Deutschland zu versteuernden Einnahmen aus.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Der Kaufpreis für 1% Beteiligung am Projekt beträgt USD 157.000,00 zzgl. 5,0% Agio laut beiliegendem Kaufvertrag. Die Mindestbeteiligung für dieses Projekt beträgt USD 23.550,00 für 0,15% am Gesamtprojekt und kann in 0,05%-Schritten erhöht werden.
Herausragende Merkmale
- Investitionen ausschließlich in den gut abgesicherten und kontrollierbaren US-amerikanischen Erdöl- und Erdgasmarkt - Absicherung der Förderrechte nach Produktionsbeginn durch urkundliche Eintragung im County Courthouse - Unabhängige Kontroll- und Prüfmöglichkeiten (auch über Internet) bei US-Institutionen - Projektkalkulationen zum Festpreis - Investitionen ausschließlich in bereits bestehende und ertragreich fördernde Produktionsgebiete mit geologisch nachgewiesenen Erdöl- und Erdgasreserven - Risikostreuung durch Multi-Quellen-Projekte mit mehreren Förderrechten in verschiedenen geologischen Gebieten und Bundesstaaten der USA - Weitreichende Investitionsprüfungen mit geologischen und/oder geophysikalischen Gutachten - 100% bankenunabhängige Projektfi nanzierung - Hervorragende Zugangs- und Auswahlmöglichkeiten zu Erdöl- und Erdgasprojekten durch das ATM LLC Management - Keine spekulativen Explorationen oder Offshore-Bohrungen - Nur Projekte mit kostengünstig förderbaren Erdöl- und Erdgasreserven - Gesicherte Rohstoffabnahme in den USA - Günstige steuerliche Abschreibungsmöglichkeiten und hohe jährliche Steuerfreibeträge in den USA - Abgeltungssteuerfrei - Konservative Projektkalkulation mit vorsichtigen Annahmen zu Kosten, Preisentwicklung und Fördermengen - Geringe laufende Verwaltungsgebühren von 1% p.a. der Beteiligungssumme und USD 15,00 pro Quartalsabrechnung - vierteljährliche Ausschüttungen und individuelle Quartalsabrechnungen ab Produktionsbeginn ? Sicherheit der Ein- und Auszahlungen durch fakultative Absicherung über Treuhandkonten
Beteiligungsobjekt
Bei den Beteiligungsobjekten handelt es sich um 4 geplante Erweiterungsbohrungen und 1 Salzwasserentsorgungsanlage im Concordia Parish, Louisiana in bestehenden Erdöl- und/ oder Erdgasfeldern. Operator ist Phoenix Energy, Inc. Die Bohrungen sollen bis in eine Tiefe von ca. 6.300? Fuß, und weiter ca. 1.500 Fuß horizontal in die Wilcox/Campbell Formation, bis in eine maximale Tiefe von etwa 8.550 Fuß getrieben werden. Auf diese Art und Weise können mehrere Schichten und Kammern einer Formation erfasst und somit erschlossen werden. Der Bohrbeginn erfolgt zwischen September und Dezember 2014.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.