x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

EWR Umwelttechnik Angebot Nr. D11 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (2)
>> AIF Genehmigung (26)
>> Containerfonds (1)
>> Direktinvestment (24)
  >> Container (10)
  >> Solar (0)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (2)
>> Genossenschaft (2)
>> Genußrechte, Darlehen, Anleihen u.ä. (12)
>> Immobilien (alle) (21)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (2)
  >> Immobilien Inland (5)
  >> Immobilien Konsum (1)
  >> Immobilien USA (1)
  >> Immobilien Zweitm... (1)
  >> Pflegezentren (3)
  >> Projektentwicklung (5)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (1)
>> Medienfonds (1)
>> New Energy (19)
  >> Solarfonds Deutsc... (2)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (4)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (4)
>> Private Equity (9)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (6)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (19)
>> Schiffsfonds (11)
  >> Schiffe Zweitmarkt (5)
>> Sonstiges (2)
>> Waldfonds (2)
>> Favoriten (37)
>> Vorankündigung (1)
>> Platziert (3995)


SUCHE STARTEN
Fonds: EWR Umwelttechnik Angebot Nr. D11
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: 10.000 € Emissionshaus: EWR
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Sommerspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung EWR Umwelttechnik Angebot Nr. D11
Initiators EWR
Kategorie Genußrechte, Darlehen, Anleihen u.ä.
Agio 0.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 105.00 %
Verfügbar seit 01.01.2014
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Kapitalvermögen

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Nachrichten zur Beteiligung

Highlights

/EWR-Film.jpg

• Direktinvestition in Umwelttechnologien
• Kurze Kapitalbindung
• Attraktive Rendite
• Inflationsausgleich
• Miete und Rückerwerbspreis vertraglich festgelegt
• Sicherungsabtretung
• Treuhänderische Überwachung
• Härtefallregelung

Informationen zur Beteiligung
Google +: HIER
Fakten für den Investor

Fakten für den Investor: 

Kein Erwerb von Fondsanteilen, sondern direkter Eigentumserwerb von Sachwerten
- 4,5 Jahre Laufzeit
- Kein Agio
- Unkomplizierte Abwicklung, einfaches Vertragswerk
- Einkünfte aus Kapitalvermögen i.S. des § 20 Abs. 1 Nr. 7 EStG
- Im Kaufpreis enthalten: Standortbeschaffungs- und –entwicklungskosten, Anschlusskosten, Nebenkosten, Kosten bei evtl. Standortwechsel
- Feste Verpachtung der Anlage über die gesamte Laufzeit
- 1/4 – jährliche Miete i.H. von 2,5 % des Kaufpreises
- Inflationsausgleich der Miete i.H. von 1,5 % der Gesamtmiete im Vertragszeitraum
- Sicherungsabtretung der Vergütungsansprüche gegen Dritte aus dem Verkauf der erzeugten Produkte und der Einspeisung von gewonnener Energie
- Keine Wartungs- und Instandhaltungskosten, keine Versicherungskosten, Härtefallregelung

Kurzbeschreibung

Angeboten wird der Erwerb von Miteigentumsanteilen (MEA) an einer Thermischen Reststoffverwertungsanlage (TRV) zur Verölung von Kunststoffen und biogenen Abfällen mit anschließender Verstromung und Wärmenutzung in Containerbauweise. Sie erwerben ideelle Miteigentumsanteile an einer bestimmten technischen Anlage von der EWR Umwelttechnik GmbH in Trier. Anschließend mietet die EWR Ihre Miteigentumsanteile zurück. Die Höhe der vierteljährlichen Mietraten, deren Fälligkeit und die Mietdauer sind vertraglich festgelegt. Nach Ablauf des Mietvertrages kauft die EWR Ihre Miteigentumsanteile zu einem bereits bei Vertragsabschluss festgelegten Preis zurück. Im Vertragswerk wird eine Nachrangvereinbarung dergestalt getroffen, dass der Käufer bezüglich seiner Ansprüche auf Mietzahlung und Zahlung des Rückerwerbspreises im Rang hinter sämtliche Ansprüche aller anderen gegenwärtigen und zukünftigen Gläubiger der EWR zurücktritt.

Die Anlage wird branchenüblich versichert, insbesondere gegen Verlust und Mietausfall. Geht eine Anlage verloren, erhalten Sie in Höhe Ihrer Miteigentumsanteile einen gleichwertigen Ersatz. Die Kosten der Versicherung gehen zu Lasten des Mieters, der auch für die Wartung und Instandhaltung und die damit im Zusammenhang stehenden Kosten verantwortlich ist.

Jedes Angebot hat eine unbestimmte Angebotsdauer. Diese endet mit dem vollständigen Verkauf der Miteigentumsanteile an der Anlage.

Marktsituation

Die Umwelttechnologien sind ein junger, stark aufstrebender Industriezweig. Sie widmen sich der Erforschung, der Entwicklung und der Produktion moderner Technik, die dazu beiträgt, natürliche Ressourcen optimal zu nutzen, Schadstoffe zu reduzieren und Belastungen weniger gefährlich zu machen. Früher galten Umweltstandards als Nachteil für einen Unternehmensstandort. Heute ergeben sich daraus immer mehr positive Impulse für die Wirtschaft und die Beschäftigtenzahlen.

Mit der zunehmenden Verbreitung von Umwelttechnologien in allen denkbaren Bereichen wächst der Markt an spezialisierten Herstellern, Dienstleistern und technischen Innovationen. Nach einer Studie der Unternehmensberatung Roland Berger werden die deutschen Umwelttechnologien bereits im Jahr 2015 ein größeres Umsatzvolumen haben als die Automobilindustrie. Bis zum Jahr 2030, so die Studie, könnte die deutsche Industrie ihren Umsatz in diesem Bereich von 100 Milliarden Euro auf die gigantische Summe von 1.000 Milliarden Euro verzehnfacht haben.

Bemerkung zur Ergebnisprognose
Der in der Tabelle um 0,71% niedrigere Wert als die prognostizierten 132,43% an Ausschüttungen ergibt sich durch den nicht berücksichtigten Inflationsausgleich am Ende der Vertragslaufzeit.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Ausgehend von einer Privatperson, die in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtig ist, erzielt diese aus ihrer Investition Einkünfte aus Kapitalvermögen. Diese unterliegen der Abgeltungsteuer zuzüglich Solidaritätszuschlag und etwaiger Kirchensteuer.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf

Der Mietvertrag beginnt am nächsten Monatsersten nach Gutschrift des Kaufpreises auf dem Bankkonto der EWR. Die Mietzahlungen erfolgen quartalsweise nachschüssig jeweils spätestens 30 Tage nach Quartalsende. Die erste Mietzahlung erfolgt unter Berücksichtigung der vorgenannten Karenzzeit nach Ablauf des ersten vollen Quartals nach Mietbeginn.

Die Laufzeit des Mietvertrages ergibt sich aus dem jeweiligen Angebot. Die Beispielrechnung über den Kauf von 10 MEA prognostiziert Mieteinnahmen von 10,01% p.a.. Der Veräusserungserlös beläuft sich auf weitere 86,72%. Bei einer Mietdauer von 4,5 Jahren ergeben sich somit Gesamtmittelrückflüsse von 132,43%.

Beteiligungsobjekt
Beim Kauf von ideellen Miteigentumsanteilen handelt es sich um ein unternehmerisches Engagement. Die Erfüllung der in diesem Vertragswerk vereinbarten Zahlungen hängt von der Ertragslage der EWR ab. Zur Vermeidung eines sog. Einlagengeschäftes im Sinne des § 1 Abs. 1 Satz 2 Nr. 1 KWG (Kreditwesengesetz) wird im Vertragswerk eine Nachrangvereinbarung dergestalt getroffen, dass der Käufer bezüglich seiner Ansprüche auf Mietzahlung und Zahlung des Rückerwerbspreises im Rang hinter sämtliche Ansprüche aller anderen gegenwärtigen und zukünftigen Gläubiger der EWR zurücktritt.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.