x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Direktinvestment in Kakao - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (6)
>> AIF Genehmigung (20)
>> Containerfonds (1)
>> Direktinvestment (22)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
  >> Sonstige (9)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (2)
>> Genossenschaft (1)
>> Genußrechte, Darlehen, Anleihen u.ä. (11)
>> Immobilien (alle) (25)
  >> Büroimmobilien (0)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (7)
  >> Immobilien Konsum (2)
  >> Immobilien USA (1)
  >> Immobilien Zweitm... (2)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (7)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (2)
>> Medienfonds (1)
>> New Energy (22)
  >> Bioenergie (0)
  >> Solarfonds Deutsc... (1)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (8)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (11)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (5)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (20)
>> Schiffsfonds (5)
>> Sonstiges (2)
>> Waldfonds (5)
>> Favoriten (37)
>> Vorankündigung (2)
>> Platziert (3972)


Beteiligungen
Fonds: Direktinvestment in Kakao
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 9.000 Emissionshaus: Agrofinanz GmbH
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Frühlingsspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Direktinvestment in Kakao
Initiators Agrofinanz GmbH
Kategorie Agrarfonds
Agio 0.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 9.00 %
Verfügbar seit Januar 2014
Substanzquote k. A.
Fremdkapitalquote k. A.
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Mit dem Kakao-Direktinvestment erwerben Sie einen Bestand Kakaobäume (Plot genannt) von der Agrofinanz GmbH. Anschließend mietet Agrofinanz den Plot von Ihnen zurück - zu festen Mietraten und einer festgelegten Mietdauer von 10 Jahren. Dieser Vorgang nennt sich Sale-and-Lease-Back (auf Deutsch Rückmietverkauf). Nach Ablauf der Miete kauft die Agrofinanz GmbH den Plot von Ihnen zurück - zu einem fest vereinbarten Rückkaufpreis. Dieser Rückkaufvertrag wird bereits zum Zeitpunkt des Kaufes verbindlich abgeschlossen. Die unterzeichneten Verträge sind an die Agrofinanz zu senden. Nach Eingang der Zahlung erhält der Anleger zeitnah eine Eigentumsurkunde über den erworbenen Kakao-Plot.

Standort der Plantagen ist Los Ríos, Ecuador. Die Laufzeit beträgt 10 Jahre.

Marktsituation
Schokolade ist ein sehr beliebtes Genussmittel. Für den einen spendet die Schokolade Trost bei schlechter Stimmung, der andere genießt einfach das kurzweilige Glücksgefühl. In Deutschland werden jährlich beinahe 800 Mio. kg an Schokolade verzehrt. Der Erwerb von Schokolade ist eine Selbstverständlichkeit. Aber wie lange noch? Nur den wenigsten ist bewusst, dass Kakao als Grundstoff der Schokolade immer knapper wird. Die weltweite Nachfrage nach Kakao wächst rasant, während das Wachstum der Kakaoproduktion stagniert. Die weltweite Jahresproduktion von Kakao liegt bei 4 Mio. Tonnen. Auf den ersten Blick erscheint das sehr viel, reicht jedoch nicht aus, um den Bedarf zu decken. Die Nachfrage nach Kakao wird sich durch das wirtschaftliche Wachstum in Lateinamerika, Osteuropa und Asien auf 5 Mio. Tonnen pro Jahr bis 2020 steigern. Sollte das Kakaoangebot gleichbleiben, so führt dies zu strukturellen Defiziten auf dem Kakaomarkt und der Preis für eine Tafel Schokolade wird sich deutlich erhöhen. Daher muss das Angebot ansteigen.
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Während Sie als Investor rechtlicher Eigentümer der Kakaobäume sind, werden diese der Agrofinanz als wirtschaftlichem Eigentümer zugerechnet. Da somit eine Kapitalüberlassung durch den Investor vorliegt, gelten die Mieteinnahmen, die Sie erzielen, als "Einkünfte aus Kapitalvermögen" im Sinne des § 20 Abs. 1 Nr. 7 des Einkommensteuergesetzes. Danach gehören zu den Einkünften aus Kapitalvermögen auch Erträge aus sonstigen Kapitalforderungen jeder Art, wenn die Rückzahlung des Kapitalvermögens oder ein Entgelt für die Überlassung des Kapitalvermögens zugesagt oder gewährt worden ist. Wenn ein Rückkaufswert festgelegt wird, stehen die Erträge aus der Kapitalüberlassung fest. Sie fließen Ihnen als Investor mit jeder Mietrate sowie mit dem Rückkaufwert zu. Die Einnahmen aus der Vermietung sowie der Veräußerungsgewinn unterliegen der Abgeltungssteuer von 25% (zzgl. Solidaritätszuschlag in Höhe von 5,5%, ggf. zzgl. Kirchensteuer). Die Steuern hat der Anleger selbst an sein Wohnsitzfinanzamt abzuführen. Wir empfehlen, Ihre steuerliche Situation von einem Steuerberater beurteilen zu lassen, da nicht ausgeschlossen werden kann, dass eventuell das für Ihren Wohnsitz zuständige Finanzamt die steuerliche Situation anders beurteilt.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung Ein Plot umfasst 350 Kakaobäume auf etwa 0,25 Hektar Land zu einem Kaufpreis von EUR 9.000. Die Mindestabnahme beträgt einen Plot. Ausschüttung Ab dem 3. Jahr beträgt die Ausschüttung EUR 810 pro Jahr und Plot. Dies entspricht bezogen auf den Kaufpreis einer Ausschüttung in Höhe von 9% p.a. Die Auszahlung der Miete erfolgt vierteljährlich rückwirkend. Veräußerung Der fest vereinbarte Rückkaufpreis nach 10 Jahren Laufzeit beträgt EUR 12.150 pro Plot. Dies entspricht 135% bezogen auf den Kaufpreis.
Herausragende Merkmale
- Kein Agio, keine Gebühren - Anlage bereits ab EUR 9.000 möglich - Ein Direktinvestment in Kakao bietet Sicherheit und hohe Wertstabilität - Feststehender Rückkaufpreis - Garantierte Mieteinnahmen über die Laufzeit - Ausschüttungen frei von Währungsrisiko (reine Euroanlage) - Kein Fremdkapital - Deutsches Vertragsrecht - Investitionsförderungs- und -schutzvertrag Deutschland-Ecuador
Beteiligungsobjekt
Der Investor schließt mit der Agrofinanz einen Kaufvertrag über den Erwerb eines individuellen Bestandes Kakaobäume (Plot genannt) ab. Damit jeder Besitzer seine Kakaobäume eindeutig identifizieren kann, sind die einzelnen Bäume fortlaufend nummeriert und über einmalig vergebene, individuelle Baum- und Plotnummern und den Namen der Plantage eindeutig zugeordnet. Auch die Lage des erworbenen Baumbestandes ist dank Global-Positioning-System-(GPS -) Technologie exakt nachweisbar. Die Plantagen werden in Los Ríos angelegt, einer Provinz im Westen von Ecuador, nicht direkt an der Küste gelegen und weltweit für seinen qualitativ hochwertigen Kakao bekannt. Die Provinz ist der wichtigste Kakaoproduzent des Landes. Los Ríos ist mit nährstoffreichen Böden, natürlichen Quellen und Flüssen und tropischen Wetter gesegnet. Das nächstgelegene Dorf zu unseren Plantagen ist Puebloviejo. Aufgrund des umliegenden fruchtbaren Ackerlands, auf dem Ecuadors bester Kakao angebaut wird, wird das Dorf auch als "Die Hauptstadt der goldenen Bohne” bezeichnet. Wir können sagen, dass sich unsere Plantagen im Herzen der ecuadorianischen Kakaoproduktion befinden.


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.