x

Anfrage

Sie haben Fragen?

jetzt unverbindlich und kostenlos anfragen

Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

Blockheizkraftwerke Deutschland 2 - Allgemeine Informationen
Navigation
Kategorien
>> Agrarfonds (6)
>> AIF Genehmigung (20)
>> Containerfonds (1)
>> Direktinvestment (22)
  >> Container (8)
  >> Solar (0)
  >> Sonstige (9)
>> Eisenbahn, Güterverkehr (8)
>> Flugzeuge (2)
>> Genossenschaft (1)
>> Genußrechte, Darlehen, Anleihen u.ä. (11)
>> Immobilien (alle) (25)
  >> Büroimmobilien (0)
  >> Immobilien 6b-Fonds (1)
  >> Immobilien Ausland (3)
  >> Immobilien Inland (7)
  >> Immobilien Konsum (2)
  >> Immobilien USA (1)
  >> Immobilien Zweitm... (2)
  >> Pflegezentren (2)
  >> Projektentwicklung (7)
  >> Wohn,- Gewerbeimm... (2)
>> Medienfonds (1)
>> New Energy (22)
  >> Bioenergie (0)
  >> Solarfonds Deutsc... (1)
  >> Solarfonds Europa... (8)
  >> Wasserkraft (2)
  >> Windkraft (8)
>> Öl & Gas (1)
>> Portfoliofonds (6)
>> Private Equity (11)
>> Private Placement (2)
>> Ratensparfonds (5)
>> Realimmobilien (3)
>> Rohstoffe, Gold & Silber (20)
>> Schiffsfonds (5)
>> Sonstiges (2)
>> Waldfonds (5)
>> Favoriten (37)
>> Vorankündigung (2)
>> Platziert (3973)


Beteiligungen
Fonds: Blockheizkraftwerke Deutschland 2
Status des Initiators: platziert Mindestanlage: EUR 10.000 Emissionshaus: Luana Capital
Achtung, dieser Fonds ist geschlossen

Projektdaten Investitionen
Ausschüttung Kennzahlen Analysen

*** Frühlingsspecial ***
Sie erhalten bei vielen Beteiligungen das Agio komplett erlassen,
häufig dazu sogar noch einen zusätzlichen Bonus.
Fragen Sie uns! (Zustimmung des Initiators erforderlich)

Stammdaten des Fonds
Beteiligung Blockheizkraftwerke Deutschland 2
Initiators Luana Capital
Kategorie New Energy
Agio 0.00 %
Währung EUR
Status platziert
Ausschüttung z. B. 2018 20.00 %
Verfügbar seit 8. Januar 2014
Substanzquote 84,3%
Fremdkapitalquote 38,5%
Einkunftsart Einkünfte aus Gewerbebetrieb

Fakten

-
Natürlich können Sie uns auch gerne telefonisch unter der Rufnummer 0800 / 0 840840 erreichen
Anrede *
Ort
Vorname *
Land
Nachname *
Telefon*
Strasse
Email *
PLZ
Text:

Rückrufbitte:
Wunschzeit?
Versandart per Mail
per Post
Hier mit akzeptiere ich AGB / Nutzungsbdingungen, die Datenschutzerklärung und den Haftungsausschluss.

*Plichtfelder

Zeichnungsunterlagen

Voraussichtliche Entwicklung
Kurzbeschreibung

Der Anleger beteiligt sich nach Annahme seiner Beitrittserklärung zunächst als Treugeber über die Treuhänderin, HIT Hanseatische Service Treuhand GmbH, Hamburg, mittelbar an der Fondsgesellschaft. Anleger können ihre mittelbare Beteiligung jederzeit in eine unmittelbare Beteiligung umwandeln indem sie das Treuhandverhältnis beenden und die Übertragung ihres mittelbar gehaltenen Kapitalanteils auf sich verlangen.

Im Rahmen des Beteiligungsangebotes ist vorgesehen, dass die Emittentin, LCF Blockheizkraftwerke Deutschland 2 GmbH & Co. KG, Hamburg, thermische Anlagen mit Blockheizkraftwerken und der dazugehörigen technischen Komponenten (nachfolgend wird für die gesamte Leistungseinheit vereinfachend der Begriff "BHKW" verwandt) erwirbt und operativ betreibt sowie die Verwertung, Vermarktung und Veräußerung der damit erzeugten elektrischen und thermischen Energie übernimmt.

Die Fondsgesellschaft plant, an 20 Standorten BHKW zu errichten bzw. zu erwerben, operativ zu betreiben und die erzeugte Energie an die jeweiligen im Vorwege akkreditierten Endkunden zu veräußern.

Die Fondsgesellschaft ist auf unbestimmte Zeit errichtet. Eine ordentliche Kündigung seitens des Anlegers ist frühestens zum 31. Dezember 2020 möglich. Es ist vorgesehen, die BHKW nach rund sechs Jahren Laufzeit voraussichtlich zum Jahresende 2020 zu veräußern.

Finanzierung
Das geplante Gesamtinvestitionsvolumen beträgt EUR 3.835.000. Dieses besteht aus Gründungskommanditkapital (EUR 10.000), den Gesellschaftskapital der Anleger (EUR 2.350.000) und Fremdkapital (EUR 1.475.000).
Steuerliche Ergebnisse/ Konzeption
Die Fondsgesellschaft und die Anleger - als Mitunternehmer der Fondsgesellschaft - erzielen Einkünfte aus Gewerbebetrieb.
Einzahlung / Ausschüttung / Verkauf
Einzahlung: Die in der Beitrittserklärung übernommene Einlage eines Anlegers muss mindestens EUR 10.000 betragen, höhere Beiträge müssen durch 1.000 ohne Rest teilbar sein. Auszahlung: Es sind jährliche Auszahlungen vorgesehen, sofern es die Liquiditätslage der Fondsgesellschaft erlaubt. Die Auszahlungen an die Anleger enthalten auch Eigenkapitalrückzahlungen. In den Prognoserechnungen sind Gesamtauszahlungen in Höhe von 164% (vor Steuern) bezogen auf die Pflichteinlage des Anlegers prognostiziert.
Herausragende Merkmale
- Standort Deutschland - kein Auslands- und Währungsrisiko - Attraktiver Nischenmarkt - Keine EEG-Subventionen - Erfahrene Partner - Festes Portfolio avisiert - Risikodiversifikation durch Investition in mehrere BHKW für verschiedene Endkunden - Bewährte Technologie - Vollwartungspaket und umfassender Versicherungsschutz vorgesehen - Angebotener Mindestveräußerungserlös - Chancenpotenzial des Fonds durch - steigende Strompreise - steigende Wärme- bzw. Kältekosten - erhöhten Veräußerungserlös - Kurze Laufzeit - Prognostizierte Gesamtauszahlung 164% bei Zeichnung des Anlegers zu Beginn 2014 - Kein Agio


Wichtiger Hinweis
Die Informationen zu diesem Angebot beruhen auf den Angaben des Initiators und sind von uns nicht auf ihre Richtigkeit, Vollständigkeit und Plausibilität geprüft worden, keine Gewähr für Übertragungsfehler. Ausschließliche Beteiligungsgrundlage ist der jeweilige Emissionsprospekt, WAI, VIB usw.. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen. Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen.